ifun.de — Apple News seit 2001. 37 965 Artikel

Mac-Entwickler aus Odessa

MacPaw Development Foundation sammelt Spenden für die Ukraine

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Mit MacPaw ist ein unter Mac-Nutzern wohl bekanntes Entwicklerstudio in der Ukraine ansäßig. MacPaw zeichnet gleichermaßen für Apps wie Unarchiver, Gemini und CleanMyMac als auch für die Software-Flatrate Setapp verantwortlich. Angesichts der Not der ukrainischen Bevölkerung will MacPaw nun aktive Hilfe für die betroffenen Menschen leisten, um die humanitäre Krise im eigenen Land zu lindern.

Macpaw Ukraine

Bereits 2016 haben die in Odessa ansäßigen Entwickler die MacPaw Development Foundation und damit ursprünglich soziale Projekte unterstützt. Angesichts der aktuellen Kriegssituation hat die Organisation nun damit begonnen, Mittel für humanitäre Hilfe für Ukrainer in Kriegsgebieten zu sammeln und MacPaw bittet in diesem Zusammenhang um internationale Unterstützung.

Die "MacPaw Development Foundation" ist in der Lage, schnell große Mengen an Lebensmitteln, Hygieneartikeln, und anderen humanitären Hilfsgütern zu beschaffen und diese an Bedürftige zu verteilen, sowie die medizinische Versorgung zu verbessern. Die Stiftung kann dies schneller tun als die meisten größeren Organisationen, und das kann helfen, Leben zu retten, denn jeder Augenblick zählt.

Weitere Informationen zur MacPaw-Stiftung haben die Entwickler hier bereitgestellt, eine Spendenseite wurde hier eingerichtet.

11. Mrz 2022 um 17:48 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich spende für die Obdachlosen die hier bei uns immer noch kein Dach über den Kopf haben.

      • Stimmt. Die einen hatte vermutlich mal ein Haus/Wohnung und die anderen hatten es schon länger nicht mehr…
        Ja, lieber an Obdachlose – verstehe ich voll

    • Was für ein beschissene Kommentar ist das denn? Wie kann man Krieg und Obdachlose vergleichen.

      • Die Not ist ähnlich. Das kann man schon vergleichen.
        Die hungernden Menschen in großen Teilen dieser Welt auch. Da kräht kein Hahn nach, obwohl das seit Jahrzehnten die schlimmste und zudem lösbare humanitäre Katastrophe ist!

    • Wobei niemand in Deutschland obdachlos sein müsste. Jeder könnte, wenn er wollte und Hilfe annehmen würde und sich nicht schon morgens den billigen Goldi hinterkippen würde, durch staatliche Unterstützung ein Dach über dem Kopf haben.
      Aber dazu zählt auch einfach mal, seinen Arsch hochzubekommen und sich nicht so gehen zu lassen. Ja es gibt Ausnahmen, aber die sehe ich beispielsweise in Berlin eher selten.

  • Habe noch nie gespendet. Wirklich, weil wer würde mir helfen… Aber, jetzt spende ich. So viele Leute haben Krebs, warum nicht Putin. Schade.

  • throw away account

    Obdachlose lösen keine Angst aus, deshalb ist da die Spendenbereitschaft geringer. Der Krieg in Syrien ist schon sehr lange Realität, aber das ist eben nicht Europa. Dass Putin auch die EU oder auch uns angreift, ist vorstellbar und darum helfen wir, weil wir uns selbst damit helfen wollen. Letztendlich ist es Heuchelei und Schiss.

    • Du vergleichst nicht Situation von Syrien und Ukraine? Ganz andere Voraussetzung! größte Unterschied, warum Leute Ukraine mehr unterstützen: Männer verteidigen ihr Land und schicken Frauen und Kinder in Sicherheit. Syrien war anders herum: viele jungen Männer sind fort und haben Frauen und Kinder zurück gelassen. Das liegt aber an ihre Einstellung: Frauen in Syria sind weniger wert und darum oft Ablehnung von europäischen Denken. Alle sollten behandelt sein und Kinder müssen besonders geschützt.

  • Wir spenden schon genug durch unsere Steuern. Entwicklungshilfen, etc.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37965 Artikel in den vergangenen 8208 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven