ifun.de — Apple News seit 2001. 27 504 Artikel
Abgeschwächter Info-Dialog

macOS Catalina: Apple spricht nicht mehr von Malware-Überprüfung

16 Kommentare 16

Keine weltbewegende Änderung, aber eine Neuformulierung die durchaus registriert werden darf. Apple hat die beim ersten Starten beurkundeter, aus dem Internet geladener Anwendungen angezeigte Warnmeldung signifikant überarbeitet.

Internet Geladen Infodialog

Der Info-Dialog unter macOS 10.15.1

Unter macOS Catalina ist der beruhigende Zusatz „Apple hat [die App] auf Malware überprüft und keine gefunden“ ersatzlos gestrichen worden.

Sowohl macOS Catalina 10.15.1 als auch macOS Catalina 10.15.2 verzichten auf den Hinweis und versichern sich lediglich, ob der Anwender die App auch wirklich starten wollte.

10.15.2 bietet, für Nutzer die etwas Provenienzforschung betreiben wollen, zudem die Option an, die Webseite des Downloads zu öffnen.

Unter macOS Mojave 10.14.6 wird der zusätzliche Infotext (auch nach dem Einspielen des letzten Sicherheitsupdates) weiterhin aktiv eingeblendet.

Malware Meldung

Der Info-Dialog unter macOS 10.14.6
Donnerstag, 19. Dez 2019, 8:01 Uhr — Nicolas
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Dürfte ein amerikanisch rechtliches Thema sein. Wenn Apple sagt ist auf Malware geprüft und es enthält doch Malware, dann werden sie in den USA auf 7 Fantastillionen verklagt

  • Die Malwareprüfung in MacOS ist leider sehr rudimentär. Der Satz hat die Anwender nur falsche Sicherheit vorgespielt.

    • Wie unter Windows auch. Schlangenöl kann nur erkennen was es kennt. Und was bekannt ist, das beseitigt Apple ebenso. Daher bietet „richtige“ Antivirensoftware keinen Mehrwert gegenüber Apple’s.

      Weiterhin gilt, mit dem Verzicht auf Antivirensoftware wird konsequent auf Vergrößerung der Angriffsfläche verzichtet.

  • Ist vielleicht off topic, aber ich bereue die Installation von Catalina.

    1. HP8610 scannt nur mehr vom Einzug und nicht mehr vom Glas. Habe die neueste Software in der von euch empfohlenen Prozedur installiert (1.9.3), aber er tut es nicht. Von einem zweiten Rechner mit dem alten Betriebssystem funktioniert es tadellos. Falls jemand eine Idee hat, wie ich das fixen kann, wäre ich sehr dankbar. Alle Einstellungen, die ich dazu finden konnte, hab ich schon durch.

    2. Ich habe mir vor ein paar Wochen die nicht ganz günstige App BusyContacts zugelegt. Und zwar nur deshalb, weil diese App zu den Kontakten auch den Mailverkehr mit diesen Kontakten anzeigt. Das finde ich sehr praktisch und es erspart mit oft die etwas mühsame Suche in Apple Mail. Seit Catalina ist diese Funktion in BusyContacts abgeschaltet. Die Entwickler sagen, Apple lässt das nicht mehr zu. Damit bin ich wieder bei der normalen Kontakte-App.
    Hab ich schon gesagt, es tut mir Leid, Catalina zu haben?

    • Und was genau wirfst du jetzt Apple vor, wenn die Entwickler der Softwarehhersteller es nicht schaffen, ihr Produkte rechtzeitig anzupassen? Soll Apple die Weiterentwicklung von MacOS einstellen, nur weil einige Schlafmützen nicht hinterher kommen oder hinterherkommen wollen?

      Umgekehrt wird ein Schuh draus. Du solltest besser schreiben: Es tut mir leid einen HP8610 und BusyContacts gekauft zu haben.

      • @Donald: Hier ist doch gar kein Vorwurf gegen Apple gegeben. Die Aussage des Herstellers, dass Apple das nicht mehr zulässt, ist zwar im Kommentar, aber ohne Wertung.
        Tom hat nur seine Entscheidung bereut, das Update installiert zu haben. Ohne das Update hätte Tom diese Probleme nicht. Wenn er die Sachen nicht gekauft hätte, hätte er die Probleme vorher schon gehabt.
        Man muss nicht immer alles gleich als Kritik an Apple verstehen.

  • Habe das Scanproblem jetzt auf der HP-Website auch gefunden – nachdem mich Catalina fortgesetzt gewarnt hat, diese Website zu besuchen und ich mein Passwort eingeben musste, nur um auf die offizielle HP-Serviceseite zu kommen.
    Dort findet sich ein Eintrag vom 13.12. von HP, dass das Problem nicht gelöst ist und man Image Capture verwenden soll.
    Ich habe gesehen, dass viele das Problem habe, offenbar alle mit Catalina und EasyScan, egal welcher Drucker. Vielleicht ganz hilfreich, zu wissen, dass es keine Lösung gibt.

  • Ich habe Apple nichts vorgeworfen. Geht‘s dir jetzt besser.

  • Apple schreibt ja auch seit einiger Zeit nicht mehr, dass man mit macOS sicher vor Viren und ähnlichen Bedrohungen ist.
    Das Risiko ist vermutlich einfach zu groß, das ein Geschädigter klagt.
    Wer mit offenen Augen und eingeschaltetem Gehirn durchs Leben geht, der genießt schon einen guten Schutz. Wer dem tanzenden rosa Elefanten seine Kreditkartennummer gibt, dem kann auch Apple nicht helfen.
    Da ist es auch gut, wenn man keine Sicherheit vortäuscht.

  • Alles richtig, ich bin auch noch nicht auf Catalina umgestiegen.
    Was ich mir von Apple gewünscht hätte, wäre mehr Druck auf Hard-und Softwarehersteller., Treiber etc. für 64Bit Betrieb zu erstellen. Lange genug Zeit gab es.
    Eine schön offensiv betriebene Seite auf Apple.com, die alle die Hersteller deutlich anprangert, die wenige Jahre oder Monate alte Geräte „killen“ und frech auf Nachfolgegeräte verweisen…..hätte sicher etwas gebracht.

  • Gibt es mittlerweile einen Flachbettscanner der unter Catalina vernünftig und zuverlässig läuft? Ich wäre bereit einen neuen zu kaufen, da mein LIDE 50 leider nicht mehr geht. VueScan möchte ich nicht.

  • Versucht Mal die App HP Smart, damit müsste es bei HP Drucker funktionieren. Bei mir läuft das Scannen damit.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27504 Artikel in den vergangenen 6697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven