ifun.de — Apple News seit 2001. 20 632 Artikel
   

MachineProfile: Mac-Software liefert zusätzliche Infos zu eurem Mac

Artikel auf Google Plus teilen.
6 Kommentare 6

Der Software-Hersteller Micromat ist vor allem für sein Tech Tool Pro seit langem bekannt. Neben diesem großen und nicht ganz günstigen Service-Tool bietet Micromat mit dem MachineProfile einen kostenlosen Helfer, der euch ein wenig über euren Rechner verrät.

Apples Systeminformationen, die ihr über das Apfel-Symbol aufrufen könnt, bieten umfangreiche Informationen zu eurem Rechner. MachineProfile bietet da deutlich weniger, aber das ganze etwas übersichtlicher und zudem zwei Informationen, die Apples Pendant nicht liefert. Mit diesen wird MachineProfile zu einem guten Werkzeug für viele Gebraucht-Mac-Käufer und -Verkäufer.

Folgende Infos liefert MachineProfile zusätzlich:

  1. das minimale Betriebssystem, das auf dem Rechner installiert werden kann
  2. das maximale Betriebssystem, das installiert werden kann
  3. das ungefähre Herstellungsdatum

Mit diesen Informationen können Käufer bzw. Interessenten eines Gebraucht-Mac sehen, ob sich das Gerät für die eigenen Zwecke eignet und Verkäufer bekommen ggf. die passenden Argumente für ihre Preisvorstellungen an die Hand.

MachineProfile

Die klassischen Hardware-Informationen zu Model, Prozessor, Speicher und ähnlichem, inklusive Seriennummer und weiterer Identifikationsmerkmale liefert das Programm natürlich ebenfalls. Im Servicefall könnt ihr die gesammelten Daten als PDF speichern oder direkt per Mail versenden.

MachineProfile erhaltet ihr kostenlos im Mac AppStore oder über die Homepage von Micromat, das Programm setzt Mac OS X 10.6 oder höher voraus.

Dienstag, 17. Jun 2014, 17:14 Uhr — Andreas
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • TechToolPro ist im Angebot! Gesenkt von 99,99 € auf 25 € bis zum 25.07.

  • Gibt’s sowas auch für iphones ipads?

  • Ganz blöde Frage zum Screenshot und den gelieferten Infos: wieso ist es angeblich nicht möglich OSX 10.5 zu installieren? Ist die Angabe nicht eher darauf bezogen was auf dem Rechner als älteste Version ausgeliefert wurde?
    Das Treiber fehlen, die auch nicht nach installiert werden können, kann ich mir kaum vorstellen bei den minimalen Änderungen die Snow Leopard mit sich gebracht hat…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20632 Artikel in den vergangenen 5724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven