ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
   

Mac-Videorecorder streamt auf iPhone & iPod touch

Artikel auf Google Plus teilen.
4 Kommentare 4

Elgatos EyeTV macht Fernsehen auf dem Mac nun schon seit einigen Jahren komfortabel und angenehm. Die Software unterstützt verschiedene TV-Lösungen für den Mac, vom DVB-T-Stick bis zum digitalen Satelliten-Receiver mit USB-Anschluss. Der integrierte Videorekorder lässt sich bei Bedarf auch über das Internet programmieren und kann die Aufnahmen wenn gewünscht direkt das mit Video-iPods oder dem Apple TV kompatible h.264-Format konvertieren.

Als neuestes Gimmick bringt Elgato nun mit dem Update auf EyeTV 2.5 einen Streaming-Server, auf den nicht nur per Computer, sondern auch drahtlos über das iPhone und den iPod touch zugegriffen werden kann. Eine für die Darstellung in der Mobil-Variante des Apple-Browsers Safari optimierte Liste zeigt den Inhalt der persönlichen Filmbibliothek an, per Fingertipp lassen sich mehr Infos zur Sendung abrufen oder einfach die Wiedergabe starten.


Elgato gibt als Mindestvoraussetzung für die Funktion der Software einen PowerMac G4 mit 500 MHz an, die Konvertierung der Filme in h.264 dauert auf alten Systemen allerdings unvorstellbar lange. Falls also ein alter Mac als Videoserver herhalten soll, empfiehlt sich die Investition in einen Konverter-Stick. Anonsten ist der Mac handumdrehen so programmiert, dass er beispielsweise die Tagesschau oder eure Lieblings-Comedy automatisch aufnimmt und im WLAN bereitstellt – das Zeitschriftenregal im Klo kann auf den Sperrmüll.

Was im eigenen Netzwerk funktioniert, lässt sich mit ein paar Kniffen auch auf das Internet ausweiten. Auf das heimische Kinoangebot kann man – sofern die eigene IP-Adresse bekannt ist – dann auch von der Wohnung der Freundin aus oder aus vom Hotelzimmer aus zugreifen. Hier sind allerdings sehr flotte DSL-Verbindungen Grundlage für flüssigen Filmgenuss.

Weitere Neuigkeiten in EyeTV 2.5:
– Timeshift-Aufzeichnungen (erst sehen dann aufnehmen)
– Playerfenster beim Abspielen immer im Vordergrund
– One-Click-Export für iPhone und iPod touch
Das Update ist für Besitzer der Vorversion kostenlos

Samstag, 06. Okt 2007, 11:27 Uhr — Nicolas
4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das nennt sich doch mal ein tolles update :D

  • goil jetzt fehlen nur noch mac und iphone :(

  • perfekt wäre es, wenn man sogar das tv-bild streamen könnte^^

  • Leider dauert das auf meinem iMac G5 sehr sehr sehr lange bis ein Film in H.264 komprimiert ist. Man kann es nicht anders einstellen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5690 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven