ifun.de — Apple News seit 2001. 26 721 Artikel
Riesengroße und nicht wie gewählt

Mac-Merkwürdigkeiten: Farben in der Home.app, Farben in TextEdit

11 Kommentare 11

In den zurückliegenden Tagen haben gleich zwei Mac-Merkwürdigkeiten für sommerlichen Diskussionsstoff in den sozialen Netzen gesorgt, die wir an dieser Stelle gerne notieren möchten.

Home App

Farben in der Home.app

Zum Stirnrunzeln, im Alltag aber durchaus zu vernachlässigen, ist die Entdeckung von Ryan Govostes. Dieser hat sich durch die Paketinhalte der Home.app auf dem Mac geklickt und zeigt sich ob der verschwenderisch großen Grafiken Apples irritiert.

Die Farbverläufe, die sich in der Home.app zur Verzierung des Hintergrunds einzelner Räume auswählen lassen, bringen einzeln satte 60MB auf die Waage. Zusammengenommen verplempert Apple hier fast 400MB Festplattenplatz für einen Farbeffekt, der sich auch direkt im Code der Anwendung umsetzen lassen und hier so gut wie keinen Speicherplatz beanspruchen würde.


Farben in TextEdit

Während die Grafik-Entscheidung der Home.app-Macher noch übersehen werden kann, ist die von Howard Oakley aufgespürte Handhabung von Farben in der aktuellen TextEdit-Version nicht akzeptabel.

Je nach gewähltem Erscheinungsbild des eigenen Mac kann TextEdit andere als die von euch gewählte Farbe anzeigen.

Oakley Beispiel ist simpel und reproduzierbar: Wird der Mac im Dunkelmodus mit dunklem TextEdit-Hintergrund betrieben, werden Glyphen die hier in dunklem Lila eingefärbt wurden, automatisch hellrosa, wenn der dunkle Hintergrund in den App-Einstellungen (TextEdit > Darstellung > Dunklen Hintergrund für Fenster verwenden) wieder deaktiviert wurde.

Laut Oakley existiert der Fehler seit macOS 10.14.2, also mindestens seit Dezember 2018.

Farben Textedit

Dienstag, 30. Jul 2019, 7:34 Uhr — Nicolas
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das steht eigentlich stellvertretend für jede Menge Apps, warum muss z.B. Facebook mehrere 100 MB groß sein? Wo sie doch hauptsächlich Webinhalte laden. Finde da sollte es auch endlich mal Richtlinien für geben!

  • Die Erklärung zur Home.app:

    Da sie auf dem UIKit passiert fehlt die Klasse NSGradient.
    Der Code für den Verlauf wäre damit minimal und nur wenige (Kilo)Byte.

    Apple wird quick and dirty bei der “Portierung” von iOS Anwendungen gemacht haben.

    • Das würde ja bedeuten, dass es auf iOS keine gradients im Code erstellen lassen ;) ein CAGradientLayer tut das genauso gut. Das ist auf jeden Fall nicht der Grund.

    • cool, klassischer pfusch, weils schnell gehen musste ;-) siehe da, auch apple ist nicht perfekt

    • Klassische Antwort unserer IT-Abteilung. Geht nicht, weils im Framework keine Funktion dafür gibt. Haha! Dann schreibts halt selber!

      • Klassisches Gehabe von „Kollegen“ jenseits der IT-Abteilung, die die Mitarbeiter der IT-Abteilung nur als sklavische Deppen und notorische Arbeitsverweigerer ansehen, selbst aber nicht einmal die Handhabung ihres Computers auf die Reihe bekommen

  • Wird die Farbe wirklich rosa oder verändert „nur“ das menschliche Auge die Wahrnehmung anhand der Umgebungsfarbe?

    Farben werden anders wahrgenommen wenn die Umgebungsfarbe oder -helligkeit anders ist.

    • Farben auf Bildschirmen kann man glücklicherweise ohne Aufwand messen – und bevor Du hier ganz bequem über biologische Ursachen fabulierst, hättest Du genau das tun können ;) Das hätte uns den eher nutzlosen Post erspart.

      • Man entschuldige, dass man hier etwas in die Kommentare poste.

        Aber wenn ich schon dabei bin und in dir den Farb-Guru dieses Blogs gefunden habe, gib mir (und den anderen die ebenfalls nicht deinem Intelekt entsprechen) eine Einführung in aufwandfreies „Farbvergleichen“ am iPhone, denn das wäre ein fachspezifischer Kommentar deinerseits und du könntest mir mit gutem Beispiel voran gehen. Danke für voraus ;)

      • @ BenMac
        Du hast schon verstanden, dass es hier nicht um iOS ging, oder?
        Abgesehen davon geht auch das: Screenshot erstellen und mit geeignetem Tool auf dem iPhone oder dem Mac oder dem PC die Farbe messen …

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26721 Artikel in den vergangenen 6573 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven