ifun.de — Apple News seit 2001. 23 657 Artikel
Mehr Mac-Apps im Schnellstarter

Launchpad: AppleScript ändert Icon-Größe und -Anzahl

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Eingeführt mit Mac OS X 10.7 Lion besitzt der Mac seit gut sechs Jahren das sogenannte Launchpad. Der Schnellzugriff auf die installierten Programme lässt sich sowohl mit einer Trackpad-Geste (Daumen, Zeige-, Mittel- und Ring-Finger gespreizt aufsetzen und dann zusammenführen) als auch über das Dock aufrufen und listet alle verfügbaren Programm-Symbole in einem Raster.

Spalten Script

Ähnlich wie unter iOS lassen sich die hier verfügbaren Anwendungen in Ordner sortieren oder mit einem einfach Mausklick starten. Die angezeigten Symbole sind vielen Anwendern jedoch einen Zacken zu groß. So listet der Mac die verfügbaren App-Icons standardmäßig in einem Gitter mit 7 Reihen und 5 Spalten.

Doch hier lässt sich Hand anlegen. Daran erinnert der Entwickler „mohdrezz“ der erst gestern ein AppleScript zum schnellen Ändern der Icon-Größe (und damit auch der gleichzeitig angezeigten Anzahl von App-Icons) veröffentlicht hat.

Einmal ausgeführt fragt euch das ApleScript, wie viele Spalten und Reihen euer Launchpad anzeigen soll und startet die Schnellstart-Anzeige anschließend einmal neu. Unter der Haube setzt das hier ausführlich beschriebene Mini-Script dabei lediglich auf vier Terminal-Befehle, die wir im Anschluss notiert haben. Die ersten beiden Zeilen legen die Anzahl der Reihen und Spalten fest. Anschließend wir das Launchpad zurückgesetzt und zusammen mit dem macOS-Dock neu gestartet:

defaults write com.apple.dock springboard-columns -int 10
defaults write com.apple.dock springboard-rows -int 10
defaults write com.apple.dock ResetLaunchPad -bool TRUE
killall Dock

Die AppleScript-Datei LaunchPadResizer und der begleitende Blog-Eintrag ändern nicht nur die Symbol-Größe, sondern bieten sich auch als einfacher Einstieg in die Welt der Apples Scripts an und zeigen, wie sie Terminal-Befehle mit nativen Dialogfenstern verbinden lassen.

Launchpad

Montag, 26. Feb 2018, 16:22 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr cool !! Danke für den Tip:-)

  • Nur mal interessehalber, nutzt irgendjemand das Launchpad zum Starten von Programmen? Bei mir kommt dafür eigentlich nur Spotlight und Dock zum Einsatz.

    • Interessante Frage:
      State of the Art ist es ja inzwischen geworden, alles nur noch über die Suchmasken zu öffnen – Windoofs 10 hat ja auch nachgezogen.
      Wer allerdings ein wenig (!) Zeit investiert kann (sogar unter Windoofs) tatsächlich ein wenig Ordnung in seine installierten Programm… äh.. Apps schaffen und dann findet man sich auch schnell zurecht.

      Also um die Frage zu beantworten: außer den Calculator starte ich auf meinem Mac nichts über Spotlight :-)

      • Warum die Zeit investieren? Über die Suchmasken gehts doch eh immer schneller. Meine Taskleiste in Windows beinhaltet lediglich den Explorer, Chrome, Teamspeak und Notepad++. Der Rest startet entweder automatisch oder via Suchmaske / Kurzbefehl.

    • dito auf cpt. stark bezogen. ich nutz spotlight. ist schneller u einfacher. aber wohl gewohnheitssache :)

    • Benutze Launchpad überhaupt nicht und hab auch nie verstanden, wozu man das braucht, man seit ewign Zeiten auch einfach den Programme-Ordner is Dock ziehen und hat dann letztlich eine ähnliche Anzeige.
      Ich selbst starte Programme entweder aus dem Dock, oder per Spotlight

    • Mein macbook ist erst wenige wochen, bin also noch mac os neuling. Ich nutze es regelmäßig.

    • Launchpad und Spotlight – das Dock nutze ich fast gar nicht. Und danke für das Script – grandios!!!

    • Ich habe die am häufigsten genutzten Programme im Dock. Die Anwendungen, die ich nicht im Dom sind, sind bei mir fast alle auf der ersten Seite von Launchpad. Gerade wenn ich etwas zu schreibfaul bin, nutze ich lieber die Geste am Trackpad für Launchpad und klicke direkt auf die jeweilige App. Manchmal nutze ich aber auch Launchpad. Geht also hauptsächlich nach aktueller Lust und Laune

    • Jo ich *g* ist noch eine Windows Macke, die ich nach 4 Jahren Mac noch nicht abgewöhnt habe…..

  • Lunchpad? …… Gibt es das immer noch?
    Wusste ich gar nicht.

    Ich starte immer über Spotlight, oder direkt aus dem Finder wenn das Programm nicht im Dock liegt.

    mfg Meru

  • Bin wohl Oldschool, ich benutze es immer noch.

    Den Script kannte ich schon. Habe auch einen zur alphabetischen Sortierung. Lieder geht dieser nicht mehr. Habt ihr da einen Update?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23657 Artikel in den vergangenen 6085 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven