ifun.de — Apple News seit 2001. 20 416 Artikel
   

Kritik vom Tester – Macken am iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Nichts wirklich weltbewegendes, aber uninteressant sind die Äusserungen des von Engadget aufgetriebenen iPhone-Testers „a very trusted inside source who’s been fooling around with a unit“ auch nicht. Vor allem, und das erfrischt bei dem grossen Hype nun wirklich, gibt es diesmal eine ganze Hand voll kritischer Töne. Wir bringen euch eine kurze, deutsche Zusammenfassung:

  • Das Touch-Screen Keyboard enttäuscht. Das Tippen mit zwei Daumen produziert zahlreiche Fehler und ist unverhältnismässig schwerer als die, auch in Apples Tour immer wieder demonstrierte, Variante mit dem Zeigefinger.
  • Die automatische Rechtschreibkorrektur arbeitet unzuverlässig und kennt zu wenig Wörter. Namen werden so gut wie nicht erkannt.
  • Der Touch-Screen könnte besser abgestimmt sein. Noch benötigt er zu viel Druck um eine Eingabe zu registrieren.
  • Neben dem Dock liegt dem iPhone auch ein Netzteil sowie ein Reinigungstuch bei.

  • Apples Bluetooth-Adapter soll ca. $120 kosten und kommt mit einem eigenem Dock. Dieses bietet aber Ladeplätze für das Headset und das Telefon.
  • Adressen lassen sich nur durch Scrollen oder den „ABC-Schieber“ aufrufen. Die Eingabe der Anfangsbuchstaben (so wie wir es von fast allen Handys kennen) ist nicht vorgesehen.
  • EDGE ist viel zu langsam. Web-Seiten brauchen zu lange zum Laden, das YouTube-Feature lässt sich richtig flüssig nur über W-Lan nutzen

Wir bleiben jedenfalls gespannt und bedanken uns bei Yogi für das nette Foto.

Sonntag, 24. Jun 2007, 1:48 Uhr — Nicolas
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also wäre kein Netzteil dabei, wäre es echt lächerlich geworden …
    Und das mit dem Reinigungstuch lässt ja auf einiges schließen …

  • „auf einiges schließen“? das teil hat ein TOUCHscreen! is doch klar, dass es da sehr schnell zu verunreinigungen kommt.

  • also ich würd, wenn der kauf für mich in frage stehen würd, auf jeden fall noch ein halbes jahr warten, ich tendiere schwer auf ein kleines update, wie auch beim Video iPod!

  • ich hab vor einer Woche ein Video gesehen, bei uTube. Da hab ich gesehen, dass der Touch-screen beim in- und auszoomen, so wie beim Cover-flow ziemlich abrupt gearbeitet hat. Beim zoom sind sostückchenweise Bilder größer geworden, der weiche Übergang fehlte. Beim Cover-flow war der Übergang auch sehr „hart“.

    Aber was soll man erwarten? es ist das erste Modell der ersten Generation eines neuen Gerätes (bei apple). Der iPod war auch nicht perfekt und man hat immer daran gearbeitet um ihn zu verbessern. Wollen wir nur hoffen, dass das bei dem iPhone auch so sein wird.
    Ich weiß halt nicht, ob apple so oft neue iphone modelle erscheinen lässt, wie iPods. Aber software-updates wird es genug bekommen ;)
    Vielleicht sogar direkt beim launch. Oder kurze Zeit später ;)

  • man kann doch nicht nur meckern, schließlich ist Apple neu auf diesem gebiet
    und wen man sich vorstellt wie viele Fehler das iPhone hätte wen es von Microsoft wäre dann kann Apple doch ziemlich stolz sein…

  • hmmm,
    ich finde alle diese Punkte nicht sonderlich erwähnenswert.
    Für die T9/Worterkennungssache wird’s ein Update geben,
    ganuso wie ein Update für die Empfindlichkeit des touchscreens möglich wäre.
    Was erwarten die Leute von einem Brandneuem Gerät, das noch dazu unter erheblichem Druck produziert wurde? Es gab genug Konkurenz auf dem Sektor… (LG’s Pradaphone)
    Ich glaube Apple hat einen sehr großen, richtigen Schritt in die richtige Richtung gemacht.
    Und ich bin mir sicher, dass das iPhone trotz kleiner Anfangsmängel ein super Gerät sein wird, nachdem der Softwareschnupfen abgeklungen ist.

  • Ich hasse euch apfel jünger die für alles was aus dieser weißen knubbel komode sprudelt eine erklärung und sehr (sehr) viel verständniss haben. Ein überteuertes handy mit starker marken bindung sollte schon funktionsfähig (wie angepriesen auf diesen „Pop“ veranstalltungen von euch trekkis) ausgeliefert werden. Aber iss schon kla .. hey es iss en apfel und ej … komm schon … so geil das ding.
    Jetz ma echt … ihr kotzt mich an. Kommt mir vor wie ne sekte der verein der seine jünger über pheromone im plastik seiner knubbel spielzeug rechner gefügig und abhängig macht … life free or die hard …

    Aber ein geiles stück isses echt. Bin nur mal auf die echten videos ab freitag abnd gespannt, wenn die ganzen skripts aus sind.

    soweit… warten auf freitag und auf den patch day
    Ihr NaseN

  • zitat: „nur durch scrollen“ !!
    das scrollen bisher (joystick bzw. navipad) war ja auch mühselig.
    wenn man bedenkt, dass nokia & co. in den letzten 10 jahren nicht fähig waren ein neues bedienkonzept zu entwickeln, ist der firma apple ein meilenstein gelungen! bisher kamen nur ausfahrbare quertz-tastaturen zum einsatz. man hätte sich die arbeit auch sparen können weil ein laptop mit telefonfunktion praktischer gewesen wäre!
    das iphone wird endlich (davon bin ich überzeugt) ein gerät sein, welches spass & funktionalität vereinen wird. endlich ein gerät, welches einfach anders ist & welches nicht mit unnötiger software gestopft ist. und das ganze bestückt mit einem der besten operativen systeme (osx)! „multitouch“ ist zukunft, „touch“ (prada) schon lange vergangenheit. und wer immer noch meint, dass eine handycam eine richtige digicam ersetzen kann (unabhängig von der anzahl der pixel), dem fehlt es an wissen!
    soviel zum megapixelwahn!
    man muss kein apple-fan sein, um zu erkennen, dass in diesem telefon viel innovation steckt, welche auf den nutzer perfekt zugeschnitten ist.
    der preis ist natürlich noch relativ hoch. aber wie bei den apple-rechnern auch, bekommt man hier für viel geld, viel gerät!
    nebenbei bemerkt: meine apple-rechner sind bis heute noch virenfrei und rennen ohne abstürze… und der ipod inkl. akku (drei jahre alt) läuft wie am ersten tag! ;)

  • Ich bin zwar auch ein Apple-Fan, trotzdem stimme ich dem Kommentar des Benutzers „Iph0ne“ (der sich hier so über die Euphorie aufgeregt hat) zu. Ich kaufe Apple-Produkte, weil ich gewohnt bin, dass alles was angepriesen wird funktioniert und ich auf das Gerät vertrauen kann. Doch wenn die jetzt das iPhone rausbringen und es lauter Bugs hat, dann ist das meiner Meinung nach nicht damit zu entschuldigen, dass es revolutionär ist, denn wenn sie schon sowas machen, dann sollten sie es auch richtig machen und nicht etwas rausbringen, was dann gar nicht richtig funktioniert!

  • woher wollen wir wissen wie es ist zum bedienen? Wir dürfen eigentlich ja gar nichts sagen denn wir haben es bis jetzt nur von Videos und Fotos gesehen. Bevor ich es nicht mit meinem Palm verglichen habe sage ich nichts, Kaufen werde ich mir das iPhone so wie so.

  • Ich denke Ihr solltet bedenken das der Engadget Tester auf sehr hohem Niveau „meckert“ und das iPhone zeilt nicht darauf ab auch ein guter Blackbarry zu sein.

  • mich würde am ehesten interessieren wan das ding in deutschland auf den markt kommt und was der spass kostet. als referenz für das 4GiB-Modell könnte das Sony-Ericsson W950i herhalten, dass es ab rund 230 euro gibt (http://www.guenstiger.de/gt/ma.....ukt=378534). hier stellt sich die frage, ob der weiße apfel das wirklich rechtferticgt, denn außer multitouch (das w950i hat nur einen „normalen“ tochscreen) sind die produkte in ihren feaures identisch.

  • wartet einfach die ersten richtigen tests vom iphone ab und verlasst euch nicht auf so ein gejammer von irgend einem möchtegern beta tester…
    @gregor
    nur weil das handy auch ein touch screen hat kannste es nicht direkt mit dem iphone vergleichen das sind 2 komplett unterschiedliche produkte und ausserdem konnte das W950i in keinem test wirklich überzeugen…das teil hat nicht mal wlan…

  • Mensch, warum geht es immer um die Features????????????????
    Warum wird die multitouch-Funktion so unterschätzt?
    In ein paar Jahren wird es kaum ein handy ohne geben!
    Die nächste Generation an Computern wird auf multitouch basieren!
    Dafür gibt es eben diesen Begriff „INNOVATION“ !!
    Damals, als die erste Maus mit dem ersten grafischen OS in Heimcomputern (apple) eingesetzt wurde, hat das unwissende Volk auch gesagt „ja gut, ist ja nur eine maus, sonst ist alles gleich“

    Apropos Features:
    Welches Konkurrenzprodukt hat einen vollständigen Browser?
    Mit welchem Mobiltelefon kann man eine 3er Konferrenz führen?
    Welche anderen Handys besitzen ein freundliches User Interface?
    Ich kenne z.B. nur drei Telefone, die flacher sind als das iPhone (mit deutlich weniger Funktionen)
    Nebenbei: das w950i hat touchfunktion, aber nur eingeschränkt!

    Natürlich werden wir besser und objektiver argumentieren können, wenn das Gerät bei uns, den europäischen Endverbrauchern zur Verfügung steht. :)

  • „Adressen lassen sich nur durch Scrollen oder den „ABC-Schieber“ aufrufen. Die Eingabe der Anfangsbuchstaben (so wie wir es von fast allen Handys kennen) ist nicht vorgesehen.“

    Das ist schlicht und ergreifend FALSCH! Durch tippen auf die Buchstaben am rechten Rand wird man direkt zum gewählten Buchstaben geführt. Kann von jedem auf der Apple Webseite angesehen werden.

    Also bei meinen SonyEricsson war auch immer ein Reinigungstuch bei – so what?

    Die Rechtschreibung lässt sich über ein update verbessern – so what?

    Das Gejammer über EDGE kann ich auch nicht gelten lassen. 1. Ja, EDGE ist langsamer als UMTS, aber so langsam auch wieder nicht. 2. weiß keiner ob es bis Ende des Jahres nicht eine UMTS Version für Europa geben wird. Also cool bleiben.

  • hi bobber, dass von dir mit „tippen auf die Buchstaben am rechten Rand wird man direkt zum gewählten Buchstaben geführt“ beschriebene Feature meinten wir als wir „ABC-Schieber“ geschrieben haben. es steht halt keine tastatur zur verfügung mit der sich beispielsweise „B..L..O..“ eintippen liesse, um zu blobber zu springen. – ich hoffe das war klarer jetzt –

  • Ich finde die Fehler nicht Tragbar. Bei dieser langen Testphase hätte man das schon längst verbessern können. Das Argument das Apple neu auf dem Gebiet ist, würde vielleicht erklären wieso sie nur so einen Schrott wie EDGE in ihr Handy packen, es erklärt aber nicht wieso Sachen wie Coverflow und Zoom nicht richtig funktionieren, denn diese gehören wohl nicht zu den Dingen die ein Handy können muss, sondern sind eher Gimmicks des umworbenen Ipod im Handy. Wenn Coverflow beim Ipod nicht funktionieren würde, würde sicher auch jeder meckern. Das das Tippen auf dem Bildschirm Probleme bereiten wird war denke ich schon klar. Ohne Stylo kann man kein Smartphone dieser Größe bedienen, ganz zu schweigen welche Größe die Hände mancher Leute haben. Ich zähle mal die Negativen und nicht Innovativen Features die leider enthalten sind Bluetooth 2.0. Darauf hätte man schon Bluetooth 2.1 machen können. 262.144 Farben :O die meisten Modelle besitzen 16,7 Millionen und diese sieht man sehr gut bei Kontrastreichen Bilden. Die WindowsMobile 6 Modelle sind sehr ausgereift und bieten genauso viele Features wenn nicht sogar mehr wie das Iphone und ein Vollständiger Browser besitzt sogar mein Sony Ericsson… OperaMini… bei WindowsMobiles ist es der Internet Explorer. Ich denke mit vielen Phones kann man 3er Konferenzen führen. Außerdem können die meisten Billig Handys die man mit Günstigen SD Karten aufstocken kann, mehr audio Formate abspielen als das Iphone, nebenbei nur angemerkt das der Ipod sowieso die eher dürftigen Ergebnisse beim Sound erzielt und andere Firmen dem Ipod schon weit überlegen sind. Sogar die Handys die Audio Dateien abspielen können erzielen im Test eine bessere Tonqualität. Das Iphone ist klar Stylisch und schick, aber Feature arm. Jetzt soll mir noch mal einer Erklären was an diesem Phone Innovativ ist.

    Ich wollte nur noch was zu den Leuten sagen die Apples Macintosh so Hochjubeln. Der einzige Grund warum Apples Betriebssystem vergleichsweise weniger Viren anfälliger ist, als ein Windows Rechner, ist der das die Leute das nicht Interessiert. Auf dem meist genutzten Betriebssystem kann man auch den meisten Schaden anrichten, da Macintoshs jetzt aber auch auf Intel Chips setzten ist das mit der Viren Freiheit auch vorbei, aber es gibt sicher genug Viren für Macintosh. Ich hatte auch nie Viren auf meinem Windows Rechner. Warum wohl??? Ich hab ein Anti Viren Programm und solange hier keiner auf irgendwelchen unseriösen Seiten surft wird er sich auch nichts einfangen.

  • 1.es gibt keine fehler im iphone, das teil ist noch nicht mal draussen und du redest von fehlern…in einer woche kannste vieleicht so ne aussage machen, was wir bis jetzt haben sind ein paar unglaubwürdige critcs eines „testers“.
    2.edge ist im iphone, weil es fast nirgendwo umts in usa gibt und edge dort weit verbreitet ist.
    3.wer mal mir WindowsMobile gearbeitet hat, weiss was für ein mist das ist… und was bringen mir mehr features, wenn keins davon richtig funktioniert?
    4.innovativ ist die GUI und die bedienung
    5.auch ein grund wieso es keine viren auf macs gibt ist, weil es auf UNIX basiert und das hat ein ziemlich schwer zu durchdringendes sicherheitssystem…

  • hoho ein virenprogram! na da kannst du dich ja entspannt zurücklehen… da kann dir ja NIEMALS etwas passieren – geht gar nicht! NADA!

    und intel chips sind also virenanfälliger als ein power pc chip? ok darüber muss ich erstmal schlafen, so 100 Jahre lang…

    ruckelndes iphone? ja das habe ich auch gesehen. kann es nicht vielleicht daran liegen, dass das video von einem dau erstellt wurde oder youtube und das quellmaterieal framerate technisch nicht zussammen passen (was wider zum dai führt)?

    und das ein mac os x betriebener mac einfach 100 mal benutzerfreundlicher ist ein windows pc ist halt einfach tatsache.

    ach ja:

    warum die idioten bei apple kein utms sondern edge da eingebuat haben? vielleicht sind sie gar nicht so doof sondern VIELLEICHT gibt es in den Staaten kein umts… macht euch doch mal schlau!

  • „virenprogramm“? (ich muss immer noch lachen) ;)
    dass damit windows langsamer & instabiler läuft scheint ihm nicht aufgefallen zu sein.
    ist es nicht auch noch mühselig, das antivir täglich zu aktualisieren weil täglich neue viren gebastelt werden?
    wie sieht es mit viren scannen aus? (dauert ca. 1 std)

    info: für mac gibt es insgesamt 5 viren, davon sind 4 auf das alte OS programmiert!

    fehler im iphone?
    pfanni hat’s schon angedeutet, der film läuft nicht ganz fehlerfrei!

    3er-konferenz? mir ist kein anderes handy bekannt mit dieser funktion!

    vollwertiger browser? also, win-mobile ist schon mal keiner! opera-mini auch NOCH nicht!

    wenn coverflow, zoom..etc…nur gimmicks sind & diese ein handy nicht haben muss ..hmm, wozu dann eine cam? wozu mp3-funktion? wozu umts, wlan & edge? wozu ein farbdisplay? wozu microsoft office? ..usw usw..
    wenn man ausschliesslich damit telefonieren will, sind diese dinge irgendwie nicht nötig, ein handy muss das nicht können! :P (eigentor sisslin, gell?)

  • „unseriöse seiten“… auch ein knaller…

    selbst schuld wer aids bekommt! das haben ja wohl auch nur schwule, drogensüchtige und vielleicht noch seemänner…

  • ..jetzt müsste eigentlich was stereotypes kommen, wie z.b. „verblendete apple-jünger bla bla bla“ …oder „hauptsach‘ apfel“ :-P

  • AT&T und T-Mobile führen im Moment UMTS ein. Super ein Browser mit den man 2 Zoom Einstellungen hat findet man auf keinem anderem Mobiltelefon… Schau sich mal einer den Sidekick an. Die Seiten werden zwar von Danger in das gebrauchte Format gebracht, aber hey es sieht gut aus. Also so Toll ist der Browser auch nicht und wie er sich in der Praxis bewährt weiß noch keiner. Also mein System wird von meinem Virenprogramm nicht eingeschränkt, tägliche Updates nehme ich gern in Kauf weil ich davon nichts mitkriege.

    @Ductus
    Ich zitier mich hier mal selber…
    „es erklärt aber nicht wieso Sachen wie Coverflow und Zoom nicht richtig funktionieren, denn diese gehören wohl nicht zu den Dingen die ein Handy können muss, sondern sind eher Gimmicks des umworbenen Ipod im Handy.“

    Da hier mehrfach angedeutet wurde, das Funktionen wie Coverflow und Zoom nicht richtig funktionieren weil das Apples erstes Mobiltelefon ist, hat nichts mit den Mobiltelefon Funktionen zu tun. Ich sag es mal so. Da diese Gimmicks keine Telefonfunktionen sind, kann man sich nicht darauf berufen das es Apples erstes Handy ist.

    Wenn du richtig gelesen hättest wäre nicht sowas zu Stande gekommen. „wenn coverflow, zoom..etc…nur gimmicks sind & diese ein handy nicht haben muss ..hmm, wozu dann eine cam? wozu mp3-funktion? wozu umts, wlan & edge? wozu ein farbdisplay? wozu microsoft office? ..usw usw..“ Zitat Ductus.

  • mensch sisslin, bitte beruhige dich.
    ich erkläre es dir jetzt zum zweiten mal, diesmal etwas langsamer:

    1. es gibt viele dinge, die ein handy nicht können muss! (vorausgesetzt, wir beschränken uns rein auf das telefonieren)
    2. funktionen, die integriert sind sollten auch einwandfrei funktionieren. (da gebe ich dir recht)
    3. wer sagt, dass coverflow und die restlichen „spassfunktionen“ nicht funktionieren? ( ausser Savvy )
    4. wer aber ist Savvy? hat er das gerät getestet?
    5. auch von einem ersten handy erwarte ich qualität! (auch wenn es ein apple-produkt ist)
    5. das, was ich bisher gesehen habe, hat mich überzeugt! (videos in schlechter qualität schaue ich nicht an)
    6. jedes OS wird von einem antivir eingeschränkt! (wie stark? hängt vom antivir ab)
    7. mit einem vollwertigen browser meine ich: er zeigt webseiten an, wie ein browser auf dem rechner und nicht abgespeckt, reduziert oder verfälscht!
    8. nochmal: multitouch ist eine revolution! (die konkurrenz wird mitziehen oder ist bereits dabei, und das nicht grundlos)
    9. ich habe nichts gegen deinen pc.
    10. ich bleibe bei mac.
    11. warum? spätestens dann, wenn du selbst einen haben wirst, wird sich diese frage erübrigen.
    12. warten wir einfach auf die europäische version des iphone.
    13. du musst dir keinen kaufen. andere handys sind auch ok und funktionieren relativ gut.
    14. bleib sachlich und hab geduld :-p

  • nur mal um meinen Namen zu „reinigen“

    „ich hab vor einer Woche ein Video gesehen, bei uTube. Da hab ich gesehen, dass der Touch-screen beim in- und auszoomen, so wie beim Cover-flow ziemlich abrupt gearbeitet hat. Beim zoom sind sostückchenweise Bilder größer geworden, der weiche Übergang fehlte. Beim Cover-flow war der Übergang auch sehr „hart“.“ –>

    ich rede nicht von „nicht funktionieren“, ein großer Unterschied. Ich habe nicht getestet (auch wenn ich es gerne gewollt hätte ;) ), ich schließe nur meine Meinung aus einem Video, ob es nun wahr ist, oder nicht. Also hängt euch nicht an etwas, was ich nicht gesagt habe.

    Für mich wäre einer der wenigen Nachteile die größe des iPhones. aber dazu muss man es natürlich erst einmal in der Hand haben. Ich bin an grifffeste Handysgewöhnt. Der multi touch ist ein riesen Vorteil finde ich, es wurde echt Zeit so etwas auf den Markt zu bringen. Ach und wegen den Kratzern: normale Handy-screens zerkratzen auch, schaut mal auf euer Handy ;)
    ich hoffe nur, dass sich jemand hier das iPhone so schnell wie möglich zulegt, ich bin wirklich an einem User Test interessiert.

    Na, wer fährt in die USA die Tage? ;)

  • Fahre Nach Kanada in 14 Tagen vielleicht kann ichs dort mal anschauen gehen…

  • dafür musste dann aber schon nach usa fahren, in kanada kommt es warscheinlich erst am ende des jahres raus, also so wie hier…

  • Hast leider recht… Hätte es gerne mal getestet.:(

  • Da ich gerade merke das diese Informationen nicht bestätigt scheinen nehme ich alles zurück was ich gesagt habe. Ich kann mich mit dem Mac nicht anfreunden. Es ist ein Schicker Pc mit einem tollen Interface, aber Linux und Windows gefallen mir einfach besser. Naja warten wir es ab wie die Meinungen Übersee sind. Wir reden nochmal am ende des Jahres bis dahin, viel Spaß beim diskutieren.

  • Das Stand in einem web.de Artikel von gestern:

    Was Das iPhone alles nicht kann
    – Songs als Klingelton
    – Games
    – Flash-Unterstützung
    – Instant Messaging
    – MMS
    – Videoaufnahme
    – Spracherkennung und Sprachwahl
    – Wireless Bluetooth Stereo Streaming (A2DP)
    – Buchse für beliebige Headsets
    – 3G (EV-DO/HSDPA)
    – GPS
    – Echte Tastatur
    – Austauschbarer Akku
    – Erweiterbarer Speicher

    Ach ja euer schönes MacOS ist gar nicht so sicher wie ihr glaubt :-D
    Ihr könnt euch schon mal einstellen das bald eine Welle von Lücken einstellen die bald bekannt werden ^^
    Und noch was: Ich hab ein MDA Pro und kann damit super surfen und das Handy lässt sich auch noch gut bedienen und kostet keine 2000? wie das iPhone
    PS: Ich habe es seit knapp 1 Jahr im Dauereinsatz…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20416 Artikel in den vergangenen 5690 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven