ifun.de — Apple News seit 2001. 22 102 Artikel
   

Kostenloses Solar-Ladegerät bei Pearl

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Der Internetversand Pearl bietet aktuell ein Mini-Solar-Ladegerät für iPhone & iPod kostenlos an, einzig allein 4,95 Euro für den Versand muss man berappen. All zu viel solltet ihr von dem Mini-Akku allerdings nicht zu erwarten, die Kapazität von 480 mAh sind gerade mal ein Zehntel dessen, was aktuelle Topmodelle wie 3G Juice Major Mojo oder Gum Pro leisten – für eine kleine Notbetankung dürfte es aber allemal reichen. Dank an Ingo für den Tipp.

Samstag, 19. Jun 2010, 22:26 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ob das wohl wirklich vorher 20? gekostet hat???

  • Umsonst?!?!?
    +2,50? Mindermenge
    +4,50? Versand

  • Also mein iPhone-Akku kommt an so einen Schrott bestimmt nicht ran! Ausschließlich Apple Original-Lader bzw. hochwertige Ware von Belkin oder Artwizz kann ich empfehlen. Nach den ganzen verreckten iPhones, die ich gesehen habe, nur weil die Menschen hier 2,50 ? an Billig-Ladern sparen wollten…

  • Und was macht denn dieses kleine Gerät?
    Ist es fur das iPhone gedacht oder was???

  • Hab’s heute vormittag gesehen. Nie und nimmer hat das 20 Euro gekostet. Genauso billig gebaut wie Gartensolarbeleuchtungmadeinchinamurks.;-)

    selbst die 4,90 für’n Versand sind da schon zuviel.lach.

    Also mitbestellen wenn du sowieso was kaufen wolltest ok ansonsten NoGo.

    Gruß Marcus

  • Oh hat sich erledigt, aber kann man den iPod dann durch Sonnenenergie beladen?
    Wie lange dauert es da, bis das iPhone vollgetankt ist?

  • Was wird es enn schon machen???lesen!!!der Artikel stellt alles bereit, um sich die Frage selbst zu beantworten!!!

  • Mindermenge wird nicht erhoben!
    Denke, die Versandkosten ist es Wert.
    Probiere es jedenfalls mal aus,….

  • Wie lange es dauert? Ich vermute mehrere Tage bis der Akku voll ist (kein Witz). Die Kapazität des Akkus ist zwar recht niedrig, ich gehe aber auch davon aus, dass ein entsprechend mieses Solarpanel verbaut ist, das kann sich dann schon ziehen.

  • Mindermenge fällt nicht an.
    Versand bei Bankeinzug 4,50?.
    Bei Nachname 6,50?

  • Umsonst und noch maulen! ich liebe diesen Menschenschlag!

  • Nicht nur Marken Sachen sind gut! Wieviele Iphones sind schon an Bose Dockingmusikstationen kaputt gegangen?seid doch mal froh was umsonst zu bekommen! Sonst wird auch immer nur gemault wenn man dafür zahlen muss!

    Nur schade das sowas nie von Apple kommen kann!!

  • Nicht nur kostenlos, sondern leider auch völlig umsonst – es sei denn man ist Nutzer mit viel Geduld oder braucht schnell ein paar mAh für ein Notfalltelefonat. Außerdem sollte man sein iPhone nicht in die Sonne legen (um den Akku zu schonen). Es heißt also: Den Akku in diesem Miniladegerät aufladen lassen, dann ans iPhone stecken und das iPhone laden (der entstehende Verlust liegt hierbei bei über 50%, der Akku liefert also nur etwas über 200mAh ans iPhone), dann wieder das Solarding in die Sonne legen und aufladen lassen. Die Fabrikation hochwertiger Photovoltaikzellen ist leider nicht kostengünstig, entsprechend sind hier wohl kaum gute Zellen verbaut, ergo steigen die Widerstände sicher schon bei Temperaturen von 40 °C in ungeahnte Höhen und treiben den Wirkungsgrad der Zelle unter 5%, das Laden des Akku dauert also elendiglich lange. Dieser Notakku lohnt sich also wirklich nur für den Notfall, wenn man beispielsweise dringend telefonieren muss und der Akku des iPhone gerade 1% anzeigt. Will man das iPhone mit dem Ding hingegen einmal komplett beladen muss man durchaus mit vielen Tagen warten rechnen.

    Sich dieses Ding „kaufen“ und nur dafür eine Bestellung bei dem Shop machen: Geldverbrennung
    Hat man eh gerade vor in dem Shop etwas zu kaufen und packt das Ding nur noch mit in den Einkaufskorb: Schaden tut’s nicht, kostet ja nichts

  • Expertenmeinung

    Witziges Teil, wird bestellt. Die paar Euro ist der Spaß wert. Wenns gar nicht weg => Müllweitwurf!

  • peter-stuttgart

    Ich würde das gut überlegen, nachdem ein 25? Solarakku mein iPhone gekillt hat (zum Glück in der Garantie) und in meiner Familie ein iPod-Touch außerhalb der Garantiezeit durch einen solchen (ähnlichen) Akku zerstört wurde. Die Dock-Anschlüsse sind so billig, dass man durch leichten seitlichen Kontakt einen Kurzschluss verursachen kann -> Gerät defekt.
    Seither nutze ich das mobile Gum, weil ich da das hochwertige Originalkabel verwenden kann.

  • Warte, ich schau mal in meine Glaskugel… Ka wie lange das kostenlos ist, aber selbst wenn du das verpasst verpasst du nix.

  • auf Amazon stand, dass dieses Ladegerät den Akku kaputt macht…

  • Jedem das seine. Ich würd die Finger davon lassen. Das IPhone kostet gutes Geld Dan muss man doch nicht so einen Schrott anschließen. Wenn der Akku vom IPhone kaputt ist dan wird man wohl um die 80? zahlen. Wenn man sich noch diesen Müll verkneifen kann spart man also 85?.

  • Ich hab’s mir bestellt. Probiere es einfach aus. Mal schauen ob es was bringt.

  • Ich habe das Teil, ein leerer iPod Touch der ersten Generation benötigt von ganz leer bis ganz voll etwa 4 sonnige Tage. Viel Spaß!

  • Habe das Teil gerade ausprobiert. Akku war auf 20% und nach etwa 40 Minuten habe ich mal nachgeschaut. Ladevorgang war bereits beendet und das iPhone ist bei 43%.
    AAAAABER! Das Teil war mächtig heiß. Ich werde es nicht noch mal riskieren.
    Wahrscheinlich ist der Mist deshalb umsonst.

  • Habs heute gekauft. Tut genau was es soll, lädt mein iPhone etwa 40 % auf.
    Habs zuerst an nem billigen Alcatel Handy getestet, damit ich nicht mein iPhone Verbruzel.
    Die Solarzelle taugt kaum zum laden, aber zum die Spannung erhalten reichts wohl.
    Ist klein und Praktisch, kann an der Tasche baumeln.
    Als Akku erweiterung ungeeignet, aber als Notfallspeicher durchaus brauchbar da sehr klein und immer dabei ;)

    Kann nach dem Laden auch als Handwärmer dienen (nein, er wird nicht heiß nur sehr warm)

  • Ich hab das Teil von Pearl.
    Also um es in der Sonne aufzutanken is es zu schwach. Man soll es satte 50 stunden lang in die Sonne legen damit es voll ist. Als alternative dazu 3 Stunden am pc aufladen.
    Mein iPhone hat es 30% aufgeladen, hab
    das iPhone zum Schluss aber auch benutzt.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22102 Artikel in den vergangenen 5840 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven