ifun.de — Apple News seit 2001. 28 463 Artikel
Offenbar reines Software-Event

Keine neue Hardware zur WWDC 2020?

33 Kommentare 33

Heute Abend beginnt Apples Entwicklerkonferenz WWDC. Anders als zunächst erwartet wird Apple in diesem Rahmen wohl keine neue Hardware ankündigen. Nachdem die Erwartungen zunächst vergleichsweise hoch waren, ist nun die Rede davon, dass Apple keine neuen Geräte vorstellen wird.

Bei Apples WWDC handelt es sich in der Tat um eine Entwicklerkonferenz und die Software-Ankündigungen stehen im Fokus, hier insbesondere der Ausblick auf die kommenden Generationen der Betriebssysteme, doch wurde dies in der Vergangenheit immer wieder von Hardware-Neuvorstellungen begleitet. Apple habe dergleichen für dieses Jahr aus dem Programm gestrichen. Im Vorfeld war unter anderem von einem überarbeiteten iMac und einer neuen Version von Apple TV die Rede.

Mit Blick auf das Ausbleiben von Hardware-Neuankündigungen heute Abend sind sich mittlerweile drei bekannte und gewöhnlich auch gut informierte Apple-Blogger einig: Jon Prosser, Max Weinbach und Mark Gurman.

Montag, 22. Jun 2020, 6:21 Uhr — Chris
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich verstehe ehrlich gesagt nicht warum Jon Prosser immer noch News erzeugt und als glaubwürdiger Leaker gilt.
    Der hat scheinbar „insider Wissen“ zu wirklich jedem Apple Thema (AR Glasses, Airpods Studio, APPLE CAR, WWDC, ARM Macs, iPhone 12).

    Am lustigsten/unglaubwürdigsten wurde es, als er von einer geplanten Steve Jobs Special Edition der Apple Glasses sprach…

    Klar: Wenn man einfach ganz viele vermeintliche Leaks raushaut, ist immer einer dabei der stimmt. :)

    • Und „zufällig“ auch exakt Datum und Uhrzeit der Neuvorstellung inklus. Farben und Spezifikationen wie zuletzt mehrfach gesehen?

      • …und das alles ohne Apples wissen…hahaha…wer glaubt denn hier an den Weihnachtsmann ;-)
        „Leaks“ machen doch Produkte spannender/wichtiger und gehören heute einfach zu jeder Produkteinführung dazu.

      • Für mich machen Leaks das Produkt nicht spannender, ganz im Gegenteil. Es wäre schön, wenn diese “Webseite” hier auf diese Clickbaitartikel verzichten würde. Und jetzt löscht meinen Kommentar ruhig. :)

      • Ich glaube nicht, dass hier kritische Kommentare gelöscht werden. Warum auch?

      • Es gibt überall Aluhutträger…

  • Ich glaube seit 3 oder 4 Jahren gab es bei der WWDC keine Hardware mehr. Jedes Jahr gab es im Vorfeld Spekulationen, jedes Jahr war es ein reines Software-Event. Warum soll es dieses Jahr anders sein?

  • Sollen erst mal nachhaltiger bauen.Macbook pro 4 Jahre Display kaputt. Iphone xs 15 Monate Display kaputt ipad pro 13 Monate Display defekt.Alles bei ordentlicher Handhabung passiert.Kosten muss man selber tragen.

    • Wie gehen bei „ordentlicher Handhabung“ drei Displays kaputt?

      Bei meinem MacBook Pro wurde nach 4 Jahren wegen Staingate das Display getauscht. Drei Monate später hat der Rechner gezickt, und das Bild ist ab und zu für einen Augenblick schwarz geworden. Apple hat den ganzen Body samt Tastatur und Akku getauscht, kostenlos.

      Ich will damit nur sagen, es gibt unterschiedliche Erfahrungen.

    • Scheinst ein Pechvogel zu sein.
      Bei mir wandern meine alten Klamotten durch die Familie… Die ältesten noch in Gebrauch befindlichen Geräte sind ein iMac von 2012, MacBook Air von 2014 und ein iPhone 6. Defekte durch Verschleiß gab es bisher nicht.

      • Auch bei mir noch alles am Laufen.
        Ältestes Gerät gar ein MacBook aus 2006 (Core2Duo).

    • Also ich hab keine Ahnung wie du das schaffst
      Mein MacBook ist mittlerweile 7 Jahre alt und hat keine Probleme, nein XS Max seit Release auch keine und mein iPad ist 3 Jahre alt und hat keine Defekte…
      Ich glaube anständige Handhabung ist bei dir anders definiert, als bei anderen

      • Faszinierend wie man von der Haltbarkeit des eigenen Gerätes auf die Zuverlässigkeit Millionen anderer Geräte schließen kann.
        Das die MacBook Pro schon lange nicht mehr das sind was sie waren ist mehr als nur ein offenes Geheimnis.

        Es gibt Menschen die klappen die Dinger öfter auf als der Hipster einmal in der Woche im Starbucks ;-)

      • @Sir Dida: Faszinierend, wie man von den eigenen defekten Geräten auf die Zuverlässigkeit von …..

      • Danke [at]wolfs

    • Ihr müsste aber auch sehen dass es natürlich auf den ersten Blick toll klingt zu sagen: was machst Du? Meine Geräte sind viel älter. Vielleicht ist genau das der Punkt. Wenn die Qualität in den letzten Jahren nachgelassen hat ist es doch logisch dass ein Gerät aus 2010 noch läuft aber eins aus 2018 eben vielleicht Probleme macht …

      • Ich haben seit dem 3GS bis incl 2018 alle iPhones besessen (die meisten in der Familie viele Jahre im Einsatz), ein sehr altes (2010 oder so) MacBook Pro, ein 6 Jahre altes MacBook Air und seit 2 Jahren ein neues MacBook Pro. Noch nie ein Displayversage n. Ach, diverse iPads natürliche auch. Das neuste ist ein Pro 2018 aber auch das 2017 ist immer noch im Einsatz. Mein Air 2 ebenfalls. Keine Displaydefekte.

  • dachte es gibt ein neues Apple TV (auch wenn ich nicht damit gerechnet hatte, dass die das vorstellen). da ich mich mit dem Apple TV noch zurückhalte – wisst ihr in welchem Zeitraum der dann einfach im Shop erscheinen wird?

  • Müsste es nicht dann auch bald mit Public Beta von IOS 14 los gehen?

  • Schade! Dann wird’s wohl eher langweilig heute Abend. Softwaremässig tut sich bei Apple ja auch nicht gerade berauschend viel. Eigentlich wollte ich zuschauen, das werde ich mir jetzt sparen. Hoffentlich kommt noch was, wenigstens im Herbst.

  • Freue mich natürlich über Infos zu kommender Software inklusive Vorführungen der Funktionen, aber würde trotzaltem auch gerne wissen wann das neue iPhone 12 und die Apple watch 6 kommen sollen und wie die Preise sind, welche Features usw.
    Bin voll mit Apple ausgerüstet und bisher nie Probleme gehabt und sehr zufrieden, deswegen warte ich immer eine gewisse Zeit damit sich der Techniksprung auch lohnt.
    Aktuelle Ausrüstung: iMac 27 Zoll 5k Ende 2015, neues iPad Pro 12,9 mit Pencil, Apple TV 4k, iPhone X und Apple Watch 3 wie gesagt, mit allen Geräten sehr zufrieden und nie Probleme gehabt, aber mein iPhone und die Apple Watch 3 sollen jetzt doch mal ein Update bekommen, sofern es sich lohnt, mir gefällt zwar die Apple Watch 5 auch sehr gut, wäre ja auch schonmal ein lohnenswerter Techniksprung, aber deswegen wünsche ich mir mehr Informationen zur kommenden Apple Watch 6 um abzuwägen ob der Unterschied zwischen der 5er und der 6er so sein wird das es lohnenswerter ist zu warten…

    • Wenn du so mit Apple vertraut bist, müsstest du doch wissen das die neuen iPhone Modelle und Apple Watch Modelle jedes Jahr Mitte September vorgestellt werden. Wieso sollte man nach deinen Wünschen dieses Jahr was anders machen? Musst dich halt gedulden. Die Apple Watch 6 wird laut vielen leaks ja da selbe das Design wie die Apple Watch 4 und 5 haben. Das iPhone 12 dagegen soll angeblich ein eckigeres Design haben. Abwarten September weiß man dann alles.

  • Oh ok dann brauchen wir es heute Abend doch nicht schauen. Dachte ein neues Apple TV kommt.

  • Die Konferenz kann ausfallen, alle Möchtegern wissen schon was kommt! Unnütze Zeitverschwendung.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28463 Artikel in den vergangenen 6839 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven