ifun.de — Apple News seit 2001. 20 233 Artikel
   

Kampf gegen Kabelsalat: IKEA bringt TV-Komplettlösung

Artikel auf Google Plus teilen.
77 Kommentare 77

Auf den „Apple-Fernseher“ warten wir – falls er denn überhaupt kommen sollte – vermutlich noch lange. Die Wartezeit bis dahin will uns IKEA versüßen. Der schwedische Möbelkonzern hat mit „Uppleva“ (zu Deutsch „Erfahrung“) ein Komplettsystem bestehend aus TV-Gerät, Soundsystem und dem passenden Wohnzimmermöbel vorgestellt.


(Direktlink zum Video)

Zum Preis von 899 Euro soll das Set ab dem Sommer auch in Deutschland erhältlich sein. Bei dem TV-Gerät handelt es sich um ein LCD-TV mit 32 zoll Bildschirmdiagonale (Einzelpreis 440 Euro), das integrierte Soundsystem wird mit 350 Euro beziffert, für die Fernsehbank und die Wandhalterung fallen zusammen 109 Euro an. Zum Start wird es das nette Paket wohl nur in der IKEA-Filiale Berlin-Lichtenberg geben, eine Ausweitung des Vertriebs wird dann nach und nach erfolgen.

Dienstag, 17. Apr 2012, 16:31 Uhr — Chris
77 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Als nächstes bringt Ikea tablets raus xD

  • Bah ist das Ding hässlich! Und dann auch noch so teuer für gerade mal 32″!???

    Da zahl ich lieber mehr und hab was vernünftiges. Deren Möbel sind ja schon meist ein Graus was die Qualität betrifft ..

    • es ist ein komplett-set und gleichzeitig ein möbelstück… nicht „nur“ ein 32″ tv…

    • Naja das kann ich nicht bestätigen. Die Ikea Sachen halten meist besser als unsere teuren Möbel. Aber vielleicht bist du nicht so begabt was den Zusammenbau angeht ;)

      • Jop. Kann mich auch nicht beschweren. Schade, dass das system optisch nicht in meine wohnung passt.

      • Ob ich handwerklich begabt bin hat nichts mit billigen Materialien (Pressspan, minderwertiges Holz etc) zu tun

      • Warum ist das verwendete Material minderwertig? Anscheinend hast du zudem auch noch nicht viel ahnung von Materialkunde ;) Massivholz ist absolut nicht das beste Material.
        Und zu der 32 Zoll Problematik: mein 27er iMac ist mir lieber als der riesen Samsung den meine schwester hat. Was bringt so ein Riesen Gerät? Man muss doch nicht 10 Meter weg sitzen. Ich hab den Eindruck bei manchen ist die bildschirmdiagonale die penisverlängerung.

      • Man, Du kennst doch den Spruch: An der Bildschirmdiagonale des Mannes, erkennt man den …
        Meiner ist 70cm und noch eine Röhre. ;-)
        Für mich wäre dieses Ding ein Meilenstein.

      • @iKarsten: verstehe den Zusammenhang zwischen Größe des Bildschirms, deiner Schwester (mit dem großen Samsung) und dem Penis nicht?!

      • Und du scheinbar keine Ahnung davon wie weit man von TV Geräten mit FullHD entfernt sitzen muss. Und!?

        Ich sage nicht das es schlecht ist – nur das man eben kein hochwertiges Produkt erwarten sollte. Schließlich ist die Technik ja auch von TCL.

      • Was meinst du mit muss? Von so einem großen Fernseher muss man weiter entfernt sitzen als vor einem kleinen. Das hat allerdings nicht mit der Auflösung zu tun.

      • @ Sub: Klar ist das ratsam – aber 10m sind vollkommen übertrieben für handelsübliche Geräte im Bereich um ca. 42″ bei HD Auflösung.

      • Ja das mit den 10m war ne Übertreibung. Aber ich finde es eben nicht sinnvoll nen großen Fernseher zu haben wenn ein kleinerer prinzipiell besser ist. Ich habe noch nicht einen einzigen Fernseher gesehen der an das Bild von iMac oder Cinema Display ran kommt. Ein iMac kostet 1800 Euro, die „High end“ fernseher auch so um die 1000, da sollte man sich mal fragen ob die ihr Geld auch nur ansatzweise wert sind.

      • Geschmackssache. Ich schaue Filme lieber auf meinem Philips Cinema mit Ambilight statt meinem iMac 27″.

        Ich ghe aber bspw auch gerne mal ins Kino.

      • Preislich gibt es da aber schon sehr starke Schwankungen. Habe erst letzte Woche einen neuen Fernseher für knapp 900€ gekauft, das sind aber 60″, der ist somit schon ein Stückchen größer als ein iMac. Qualitativ ist das Gerät auch top und es hängt natürlich immer von Inhalten und persönlichen Präferenzen ab. Da für alle irgendwas zu verallgemeinern ist meiner Meinung nach nicht sehr schlau.

        (Wollte nur auch mal meinen Senf dazu geben.)

  • Bevor jetzt das Gebashe „WTF nur 32 Zoll–wer kauft sowas“ losgeht, denkt daran, dass technikaffine IPhone-Blogleser mitnichten die Zielgruppe sind.Wenn Ikea eins kann, dann Marktforschung, und diese Bildschirmgrösse kommt nicht von ungefähr.

  • Zum selbst zusammenbauen, damit man selbst de kabelsalat verursacht…

  • Wat ein überflüssiger Schrott. Kann mir nur sehr schwer vorstellen, dass heutzutage großer Absatzmarkt dafür besteht, denn die wenigsten werden sich in der freien Wahl der geräte beschneiden lassen wollen. Klar für total unwissende ggf etwas, aber 95% der Leute will 1. Größere Bildschirme, 2. Individuelle geschmecker in Sachen Ausstattung, Design und Qualität aus üben und 3. Ist mir grad entfallen Lol aber nun gut, fast jedes Produkt hat irgendwo seine Daseinsberechtigung und auch dieses gute Stück wird den einen oder anderen Konsumenten finden. Last but not least frage ich mich jedoch warum ich solche News hier bei Ifun vorgesetzt bekomme Lol (schlagt mich)

  • aaah…köstlich
    „All this with just one Remote-Control“

    Samsung, so geht witzige Werbung!

    Über Sinn oder Unsinn des Produktes kann man ja trefflich streiten…

  • Naja einer der Wert auf Design legt, der kauft das Ding ganz bestimmt nicht. Wirkt viel zu billig.

  • also meinen geschmack trifft es ganz und gar nicht.

  • Die TV-Bank an sich gefällt mir ganz persönlich ganz gut, interessant wäre jetzt zu wissen ob der TV einfach über eine VESA Norm-Halterung befestigt wird und man entsprechend auch den eigenen LCD anklemmen kann…
    Von NoName LCDs lässt man wohl besser die Finger…

    Aber gerade dieser graue Stoff oder was es ist, der IR-Durchlässig sein soll ist doch ganz klasse. Der BD-Player etc. ist versteckt und staubt nicht ein… gibt es das auch in anderen TV möbeln?

  • Bisschen fake, dass der Subwoofer im Video kein Kabel hat. Strom braucht er nämlich auch ;)

    Außerdem ist das ganze System nicht anderes, als ein Ikeaschrank mit Blueray und Fernseher vom selben Hersteller. Dazwischen ein Kabelkanal. WOW

  • Gar nicht so schlecht – Wenn man jedoch die Seitenbuchsen für externe Geräte benutzt, sieht man doch wieder Kabel, oder irre ich mich da?

  • wer hat das Video bis zu Ende gesehen? Wenn man es bis zum Ende gesehen hat, weiß man auch, dass die Größe im Video „Size“ genannt, weil englisch, frei wählbar ist. Na wer sagt es denn. davon mal abgesehen, der Vorteil ist ohne Zweifel eine Fernbedienung für alles.

  • Wahrscheinlich muss man die Elektronik auch noch zusammen löten! :)

    • Hahahahaha. TCL Multimedia? Nicht mal wenn 10 Jahre Garantie dabei wären.

      Ist ja eine „nette Idee“ aber naja.

      Ich will NICHT sagen, dass IKEA schlecht wäre. Sie machen teilweise recht günstige Produkte und kommen damit bspw. Studenten entgegen. Aber sie sind nun mal auch nicht für herausragende Qualität bekannt. Wer das nicht glauben will muss allein mal die Spaltmaße der Produkte kontrollieren oder einem gelernten Schreiner geben.

      Man kann Schnäppchen machen – das Produkt zählt sicherlich nicht dazu. Trotzdem glaube ich, dass man es in vielen Heimen sehen wird. Was auch vollkommen okay ist – man darf eben nur nicht den Anspruch wie an ein Marken-Produkt haben.

      • Stimme ich dir zu. Für den Preis sollte man auch nicht zu gute Qualität erwarten.

      • Naja, als ich bei meinen eltern ausgezogen bin habe ich lediglich den tv mit in die neue wohnung genommen und ansonnsten alles bei ikea eingekauft.
        Bisher sehr zufrieden, hällt alles, sieht gut aus und zeigt bisher keine mängel, würde jedes mal wieder die wohnung mit ikea einrichten ;P aber stimmt schon, wenn ich 10x so viel ausgeb würde ich auch bessere qualität bekommen (vllt nicht 10 mal bessere aber, bessere halt^^)
        An und für sich muss jeder selbst wissen mit was er zufrieden ist. Steve Jobs hat ne ganze zeit ja auch mit fast nichts gelebt :D

  • Idee: gut.
    Umsetzung: naja.
    Preis fürs Gebotene: viel zu hoch.
    Design: potthässlich.
    TCL Mutimedia als TV: katastrophal.

    Die typische Ikea-Qualität (Pressspan, Formaldehydgestank, max. 5kg aushaltende Schubladen) ist wohl wieder im Preis inbegriffen.

    Schon jetzt gibt es einige TVs, die FullHD mittels wirelessHDMI Video zugespielt bekommen. Intel hat vor einigen Jahren gezeigt wie man Geräte ohne Kabel mit Strom versorgt. Darauf hätten die aufsetzen sollen. Das Gezeigte ist aufgewärmte Grütze.

    • Für ein fast komplett eingerichtetes wohnzimmer ist der preis mehr als in ordnung, der tv ist auch in einer angemessenen preisklasse (geräte ähnlicher größe findest du auch nicht billiger).
      Die qualität ist bei ikea auch in ordnung, ich bin zumindest damit zufrieden (preis -leistung). Gestank kann ich bei meiner ikea küche nicht feststellen (auch nicht beim kauf) und naja, deine technik ist für den preis doch übertrieben, vergiss nicht.
      Wir sprechen von ikea und nicht von nobel kaufhäusern, der preis muss da stimmen ;)

  • Die Idee ist gut umgesetzt, allerdings gibt es etliche Video-Wânde, die das genauso gut können. Auf meinen Ambilight möchte ich dafür jedenfalls nicht verzichten und einen Blueray-Player zusätzlich zur Playsi möchte ich mir auch nicht antun.

  • Der erste April ist doch schon vorbei!?
    Meinen die das jetzt wirklich ernst? Speziell die Machart des Videos wird wohl viele an einen Joke glauben lassen.
    Das ding kauft sich doch kein Mensch… 32″ LCD Fernseher… für das Geld bekomme ich nen Markengerät mit LED Technik in der Größe.

  • Also das Gerät/Möbel würde ich mir sicherlich nicht kaufen. Aber die Präsentatorin gefällt wir wirklich gut…

  • Danke, Wegen eurem Artikel bin ich jetzt eine Haltestelle zu spät ausgestiegen! :-D

  • Ich finde, wenn man sich IKEA einmal genau ansieht sind nur ganz, ganz wenige Produkte wirklich günstig. Entweder ist der Rest wirklich billig oder aber es ist für das gebotene gar nicht mal so günstig. Eine Küche z.B. von IKEA kostet gar nicht mal so viel weniger als eine vom Fachhändler. PAX Schränke, stattet man sie gut aus und wählt keine billigen Fronten, kosten auch einiges an Geld. Sicherlich, etwas günstiger als Markenware ist IKEA schon, nur macht das die Masse.

    Als Fazit kann man hier wohl sagen, dass man für 899,- Euro einen guten 32″ LCD bekommt und dazu kann man sich noch bei Ikea die nötigen TV-Schränke einkaufen. Also für mich ist das Produkt erstmal uninteressant.

    • Übrigens für die, die es noch nicht wussten. Zu TCL gehört auch das Unternehmen LG. Ich habe seit Jahren einen LG Plasmafernseher und muss sagen, dass er weitaus besser war und immer noch ist, als so manch anderer Plasma von „Markenherstellern“. Zumal LG auch ein sehr attraktives Preis/Leistungsverhältnis bietet. Dennoch wäre ich nicht dafür, solch eine Kombi zu kaufen.

  • 32″, niemals! die zeiten sind vorbei

    • Manchen Leuten reichen 32″. Es gibt sogar Leute die finden zu große TVs in Wohnzimmern hässlich. Aber das sind wohl nicht die 16-jährigen…

    • Jaja, das iphone braucht auch mindestens 5″ und das ipad sollte wohl besser die größe des iMac haben, sonnst braucht man sich das ja auch nicht zu kaufen…
      Mal ehrlich, ich habe nen hd ready 32″ von grundig, den hab ich mir vor 4 jahren gekauft, fürs tv gugn schickt es mir voll und ganz. Das hd ready kam perfekt. Da ich mich so ja nicht übers atv2 aufregen musste ;)
      Das TV Gerät bleibt auch noch so lange in der wohnung bis es kaputt geht (was wohl noch ein paar jahrzente dauern wird^^). Für meine wohnzimmergröße schickt auch ein 32″ gerät (größe des geräts zur Entfernung der person)

      • Deinen Vorstellungen zur Halbarkeit deines TV’s würde ich wiedersprechen, weil warscheinlich die Hintergrundbeleuchtung in den nächsten 2 Jahren aufgibt und eine Reparartur fast so viel kostet wie ein neuer Fernseher – und wenn es soweit ist, bin ich gespannt, ob es wieder 32″ werden ;-)

      • Ja ich weiß, die zeitspanne war stark übertrieben :D aber soweit bin ich ja noch nicht ;) wenn mein wohnzimmer bis dahin größer geworden ist (durch umzug) dann wirds auch en größerer TV :D aber so wie es monentan ausschaut bleibts dann bei 32″^^

  • Ich find das absolut Top. Weiß net was einige hier haben. Am Anfang des Videos wird sogar gezeigt dass es FullHD LED (kein LCD) TV ist. Und was die Möbel angeht. Meine Ikea Möbel haben bisher länger gehalten und besser ausgesehen als Möbel aus anderen Häusern. Sicher vom Design Geschmacksache. Ich find es TOP!!

  • Die Werbung ist super gemacht :) Außerdem mag ich ihren Akzent. Das Produkt selber wäre nichts für mich weil ich eher Möbel im Shabby Chic bevorzuge, jedoch ist die Idee ziemlich gut.

    Was hier einige meckern mit den 899€. Oben steht doch wofür man das Geld investiert: “ Bei dem TV-Gerät handelt es sich um ein LCD-TV mit 32 zoll Bildschirmdiagonale (Einzelpreis 440 Euro), das integrierte Soundsystem wird mit 350 Euro beziffert, für die Fernsehbank und die Wandhalterung fallen zusammen 109 Euro an.“

    Man bezahlt nicht für den Monitor 899€. Die 32″ kann man übrigens auch wechseln.

    Ikea hat meiner Meinung nach superschicke Möbel zu einem guten Preis. Das die Qualität niedrig ist, kann ich auch überhaupt nicht bestätigen. Ich weiß nicht was hier wieder alle meckern.

  • Also da spar ich lieber ein wenig und kauf mir das cocoon von spectral.

  • Muss ich den Kram auch mit so feinen Anleitungen zusammenlöten oder kommt ein Aufbauservice um den Summs direkt im Anschluss auf die Halde zufahren?

  • Und bevor wir uns alle aufregen haben wir natürlich das Video gesehen, wo gesagt wurde das man die Fernsehgröße aussuchen kann. !!! ;)

  • Endlich mal jemand der eine Lösung anbietet. Apple hätte da ja auch schon längst was machen können, naja, kommt ja vielleicht auch mit einem Apple Fernseher. Der Preis ist für so komplett Lösungen immer sehr hoch und Ikea ist da noch im unteren bereich.
    Aber ich wäre ja mal dafür das blöde Apple TV in einen Fernseher zu integrieren. Und Blu-Ray Standart einzuführen statt nur DVD. Manchmal ist Apple trotz aller Technik ziemlich konservativ. Schade eigentlich :/

  • Das zeigt mir dass es auch noch wirklich Menschen gibt, die mitdenken.
    Sehr cool!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20233 Artikel in den vergangenen 5663 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven