ifun.de — Apple News seit 2001. 21 742 Artikel
   

iWork: Fehlerbehebungen für Apples Office-Apps auf dem iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Wer Apples iWork-Apps auf dem iPad einsetzt, sollte einen Blick auf die in iTunes angezeigten Updates werfen. Alle drei Programme wurden auf Version 1.3.1 aktualisiert, die enthaltenen Fehlerbehebungen sind allem Anschein nach aber nur bei Numbers (7,99 Euro) relevant – hier wird unter anderem ein Fehler korrigiert, der das Abspeichern neuer Zellwerte beim Beenden des Programms verhinderte.

Donnerstag, 20. Jan 2011, 5:56 Uhr — Chris
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • nicht relevant – wer iWork hat sieht’s selbst – wer es nicht hat wird’s deswegen kaum kaufen. Bitte belasst es bei wichtigen Infos!

    Ihr seid so gut, da braucht’s keine belanglose Quantität.

  • Guten Morgen.mal ein wenig OT,aber: Ich staune immer wieder, wie und vor allem in welchem Ton hier manche Meldungen von iFun kommentiert werden. News sind News, haben eine Titelzeile und müssen(bei Nichtgefallen oder vermeintlicher Irrelevanz) nicht gelesen werden….

  • Seg Ich genauso! Von arroganz nicht zu übertreffen! Wenn für mich ein Titel nicht interessant klingt, öffne ich ihn einfach nicht.

  • Vielen Dank für die Info, werd gleich mal nachsehen!

  • Das update setzt beim iPad eine höhere iOS als 3.2.2 vorraus. Also Vorsicht beim update über iTunes wer auf 3.2.2 bleiben will. Sonst geht nach dem sync. nichts mehr.

  • New sind das allemal. Wenn nun der Bug weg ist, der mich vom Kauf abhielt, ist es eine wichtige Nachricht. Wenn nicht, lese ich es nicht.

  • Habt ihr sowas wie eine Blacklist? Wenn nicht dann macht bitte eine! Dann könnt ihr solche Nörgler sperren.
    Das ist langsam zu viel des guten, mann möchte evtl. Erfahrung oder änliches lesen in den Kommentaren lesen, dabei findet man nur schei..e (sorry)
    Gruß

    • Es gibt eine Blacklist für Spammer, aber so unangebracht manche den Kommentar erachten, so ist es doch seine persönlich Meinung zum Gehalt dieser News und somit konstruktive Kritik. Ich empfinde es zwar nicht als störend wenn eine solche News kommt und überlese diese auch ab und an. Einen Kommentar hinterlasse ich allerdings dazu dann eher nicht da für andere diese News vielleicht doch wichtig erscheint. Dafür auf eine Blacklist geschrieben zu werden empfinde ich als sehr hart…

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21742 Artikel in den vergangenen 5784 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven