ifun.de — Apple News seit 2001. 35 356 Artikel
   

4 Tage nach der Keynote: Weißer iPod touch und iOS 5 ab Mittwoch, neues Innenleben im „alten“ Nano, iPhone 4S brummt

55 Kommentare 55

Nachdem Apple in diesem Jahr erstmals seit Jahren kein separates iPod-Event abgehalten, sondern den Fokus der Veranstaltung am Dienstag auf iOS 5 und das neue iPhone gerichtet hat, gingen die diesjährigen iPod-Updates im Nachgang nahezu komplett unter. Dies mag natürlich auch daran liegen, dass es keine großartigen Hardware-Neuerungen im iPod-Bereich zu vermelden gab. Äußerlich zeigt lediglich der neue weiße iPod touch, dass sich etwas getan hat. Dafür gab es ja aber erfreuliche Preissenkungen sowie einen unter der Haube generalüberholten iPod nano.

Satte 40 Euro hat Apple beim iPod touch in der Einstiegsvariante mit 8 GB Speicher nachgelassen und bietet das Gerät nun für 189 Euro an. Die beiden größeren Modelle wurden um jeweils 10 Euro auf 289 Euro (32 GB) und 389 Euro (64 GB) im Preis gesenkt.
Im Apple Store lassen sich die iPods in den Farben Weiß und Schwarz bereits jetzt zu den neuen Preisen bestellen, ausgeliefert wird allerdings erst am 12. Oktober, dem offiziellen Starttermin von iOS 5. Die iPods kommen dann mit Apples neuem Betriebssystem und den damit verbundenen umfassenden neuen Funktionen – unter anderem mit Apples Messaging-Dienst iMessage vorinstalliert. Damit lassen sich aus einen Wi-Fi-Netz heraus kostenlos Kurznachrichten an andere iPods, iPads oder iPhones versenden. Wer einen älteren Touch besitzt, kommt abhängig vom Modell unter Umständen auch in den Genuss der Neuerungen von iOS 5: Apples neues System ist abwärtskompatibel bis zum iPod touch der 3. Generation.

Der aktuelle iPod nano ist dagegen ab sofort lieferbar. Ganze 30 Euro billiger kommt der kleine Touchscreen-iPod nun ab 129 Euro mit erweiterten Funktionen wie optional größeren Bildschirmsymbolen und neuen Uhr-Designs, die per Software-Update auch für die letzte iPod-nano-Generation zur Verfügung stehen (wir berichteten). Wenngleich ansonsten äußerlich unverändert, dürfen wir hier doch offiziell von einer 7. iPod-nano-Generation reden. Wie die US-Webseite AppleInsider berichtet, greift Apple beim neuen Modell nicht nur auf einen anderen Speicherhersteller zurück (SanDisk statt Toshiba), sondern hat auch einen neuen Prozessor verbaut. Für den Endnutzer dürften diese Änderungen allerdings kaum bemerkbar sein.
Apple bietet den iPod nano in sieben verschiedenen Farbvarianten über den hauseigenen Online-Store an, die hier erhältliche rote Gehäuseversion gibt es wie schon in den Jahren zuvor wieder nur direkt bei Apple.

Wider erwarten sind die bei der Apple-Keynote gänzlich außen vor gelassenen iPod-Modelle Shuffle und Classic vorerst weiterhin erhältlich. Gerüchte im Vorfeld hatten auf eine Einstellung dieser Produktreihen hingedeutet.

Abschließend noch ein Schwenk zum iPhone. Die Einführung der neuen Generation haben wir ja auf dem iPhone-Ticker ausführlich behandelt. Als Termin für den Verkaufsstart ist der 14. Oktober vorgesehen, seit gestern lässt sich das iPhone 4S allerdings schon vorbestellen und bereits zwei Stunden nach Freigabe der Bestelloption musste Apple die voraussichtliche Wartezeit bis zum Versand auf 1 bis 2 Wochen erhöhen – nur die ersten Besteller können wohl mit einer Lieferung am 14. Oktober rechnen.
Auch die Mobilfunkanbieter hatten zu kämpfen. Der Ansturm auf die Bestellseiten der Telekom brachte das System des magenatafarbenen Riesen zeitweise komplett zum Erliegen. Auch bei Vodafone gab es anscheinend Schwierigkeiten, O2 hat dagegen die Vorbestelloption für das iPhone 4S inzwischen wieder komplett von der eigenen Webseite entfernt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Okt 2011 um 11:36 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    55 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    55 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35356 Artikel in den vergangenen 7777 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven