ifun.de — Apple News seit 2001. 22 294 Artikel
   

iPod-Handschuh von O’Neill im Handel

Artikel auf Google Plus teilen.
Keine Kommentare bisher 0

Der O’Neill Fat Controller wurde ja bereits im Oktober vorgestellt, jetzt ist der Schneehandschuh mit integrierter iPod-Fernbedienung in Deutschland erhältlich und wir haben uns das gute Stück ein wenig näher angesehen. Eines aber gleich vorneweg, das aktuelle Modell ist nicht kompatibel mit den neuesten iPod-Modellen, ein Update für nächstes Jahr wurde aber bereits angekündigt.

Der Fat Controller ist ein bequemer und auffallend weicher Boarderhandschuh, gefertigt aus Nylon und Kuhleder in unserem Empfinden nach gelungener Optik. O’Neill gibt die Wasserfestigkeit mit über 3000 mm sowie die Atmungsaktivität mit 3000g/m2 in 24h an. Alles in allem also ein guter Handschuh für Wintersportler, der jedoch mit einem besonderen Feature von sich reden macht: die integrierte iPod-Fernbedienung.

In der Packung findet sich dann auch neben dem Handschuhpaar ein Funkfernbedienungsaufsatz für den Remote-Port an iPods der älteren Generationen, der sowohl optisch als auch in den technischen Daten Griffins AirClick entspricht.
Auf den iPod aufgesteckt wird der Empfänger vom Player mit Strom versorgt und ist emfpangsbereit.

Der Sender ist in den linken Handschuh eingearbeitet und wir über einen auf dem Handschuh platzierten, Joystick-ähnlichen Gumminippel bedient. Ein leicht überwindbarer Widerstand zeigt die erfolgreiche Betätigung an und vermittelt Sicherheit bei der Bedienung. Im Test konnten wir uns ohne Sichtbehinderung bis zu 5 Meter vom iPod wegbewegen, wird der iPod am Körper getragen so gibt es keinerlei Empfangsprobleme solange man keine Bleiweste unter dem Skianorak trägt.
Der kleine Sender ist batteriebetrieben, und benötigt – wenn sie dann mal leer ist – eine 1 bis 2 Euro teure CR2032-Knopfzelle mit 3 Volt. Der Wechsel geht problemlos von statten, per Reißverschluss im Handschuhschaft kommt man an den Sender und kann die Batteriehalterung abziehen.

Die Funktionen des Fat Controller sind denkbar einfach und auch von anderen Fernbedienungsprodukten bekannt: An- und Ausschalten, Lautstärkeregelung und Vor- bzw. Zurückspringen. Alle anderen Funktionen würden auch ohne Sichtkontakt nicht wirklich Sinn machen.

Der Fat Controller wird diesen Winter in begrenzter Stückzahl in Europa vertrieben und kam jetzt für 139 Euro in den Handel, in Deutschland findet sich die O’Neill-Produktpalette derzeit vor allem Karstadt-Filialen wieder.

Besitzer von neuen iPods aufgepasst: der Fat Controller setzt einen Ferbedienungsport voraus, also einen iPod mini oder einen iPod der 3. und 4. Generation. Während iPod shuffle-Besitzer in jedem Fall leer ausgehen, können Besitzer der Modelle nano und 5G (das neueste Modell mit Video-Funktion) sich auf das Update für die Saison 2006/2007 freuen.

Wir haben hier eine kleine Galerie mit Detailfotos online gestellt.

Dienstag, 27. Dez 2005, 11:14 Uhr — Nicolas
Keine Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!

Redet mit. Seid nett zueinander!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
Insgesamt haben wir 22294 Artikel in den vergangenen 5870 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven