ifun.de — Apple News seit 2001. 21 948 Artikel
   

iPhone & Touch: Startschuss für 3rd Party-Software

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35
  • Werkzeuge für Entwickler
    Softwareentwickler erhalten genau die gleichen Werkzeuge zur Programmentwicklung wie sie Apple selbst nutzt und dürften sich zumindest teilweise wie zu Hause fühlen: viele APIs und Teile der verwendeten Frameworks ähneln denen des „großen“ OS X. Das Interface der Programme lässt sich einfach per Drag’n’Drop zusammenbasteln. Apple gibt Entwicklern Zugriff auf nahezu alle Funktionen des iPhone, so auch die Kamera und die verschiedenen integrierten Sensoren. Die Funktion der so zusammengeschraubten Apps können die Entwickler mit dem eigens dafür geschaffenen Mac-Tool iPhone Simulator überprüfen. Das SDK geht noch heute an Entwickler und Unternehmen.

  • Erste Demo-Anwendungen
    Als eines der ersten Unternehmen „durfte“ Electronic Arts mit der Entwicklungsumgebung spielen. Heraus kam eine (vorerst) testweise Portierung des Klassikers Spore, in zwei Wochen programmiert lässt sich das Spiel rein dadurch steuern, dass das iPhone bewegt wird. Auch SEGA hat sich bereits mit der neuen Plattform befasst: Eine Demo von Super Monkey Ball existiert bereits.
    AOL hat einen iPhone-Client für den Instant Messenger AIM programmiert. Es kann auch mit mehreren Kontakten parallel gechattet werden, die Fenster werden dann wie beispielsweise vom Wetter-App gewohnt verschoben.
  • Microsoft Exchange
    Ferner wird Apple Microsoft Exchange vollständig in den E-Mail-Client auf dem iPhone integrieren. Über das Active Sync-Protokoll kann auch auf die Exchange-Kontakte zugegriffen werden. Die Implementierung wurde bei Nike bereits erfolgreich getestet. E-Mails, Termine, Adressen, alles kommt direkt per Push auf das iPhone.
    Mehr dazu und zur Cisco IPsec-Unterstützung hier.
  • So läuft der Vertrieb: App Store auf dem iPhone
    Für den Vertrieb der neu entwickelten Programme kommt mit der iPod Software 2.0 (voraussichtlich im Juni und kostenlos für iPhone, iPod touch „Bearbeitungsgebühr“) der so genannte App Store auf jedes iPhone und auf jeden iPod touch. Die Programme können ausgewählt und installiert werden – teils kostenlos, teils auch nicht. Parallel dazu werden alle Programme auch über iTunes erhältlich sein.
  • Was kostet der Spaß?
    Noch mal deutlich: Das Software-Update auf 2.0 sowie alle Freeware-Apps kommen für das iPhone ohne zusätzliche Gebühren, der Preis für den iPod touch ist noch offen. Die Developer können sich den Verkaufspreis ihrer Apps aussuchen. 70% davon bekommen sie als direkten Gewinn ausgeschüttet. Apple hostet die Applikationen und zahlt die Gewinne monatlich aus. Wer iPhone Applikationen entwickeln möchte kann sich bereits heute das SDK herunterladen. Für die Veröffentlichung der Programme wird eine einmalige Gebühr von 99 Euro fällig.

Werbung: iPod touch 8 GB Test und Preisvergleich

Donnerstag, 06. Mrz 2008, 19:23 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Nich schon wieder Zahlen!!!
    Touch User sind immer die deppen!

  • die sollen mal was handfestes bingen…

  • Und schon wieder muss der iPod Touch Besitzer in die Tasche greifen. Mal sehen, wieviele Euronen es diesmal sein werden; sicherlich keine 18? (:

  • ich hoffe das wird nicht zuu teuer weil sonst werde ich wieder den jailbreak nutzen !!!

  • Ja, leider…

    Egal ob sie das wegen der „accounting purposes“ machen müssen oder nicht. Nen Euro zu verlangen (wenn sie denn müssen) wäre kundenfreundlicher, als vllt. zum zweiten mal 17,99 EUR

    Naja, jetzt heißt es warten bis Juni

  • Jo, aber wenn dann die Leute, die das erste Mal kein Geld bezahlt haben und nun nur einmal bezahlen müssen und dadurch Mail etc. erhalten, dann beschwere ich mich. (:

  • @schlafi, der touch wird schon mit mail und co ausgeliefert jetzt!

  • @lolsen; joa, aber es gibt welche, die den alten Touch ohne Upgrade haben. ^^ Davon rede ich.

  • Jo hab ich mir gerade auch gedacht. „iPod Touch users have to pay a nominal charge“ ja ne ist klar… so gering wie bei den iPhone Apps. Ich finde das einfach nur eine Frechheit und der Installer hat schon mehr Programme was ein lächerliches SDK je erreichen wird. Ich finde es lächerlich das Apple es nicht schon längt vorher hingekriegt hat genau das zu machen. Die Neuerungen scheinen nett zu sein, aber das kann doch nicht sein. Das hätte schon im Sommer letzten Jahres raus kommen sollen. Ich versteh‘ nicht warum das so lang dauert. Jailbreaken hat nur Vorteile. Ich bezahl‘ bestimmt nicht für ne Aim App auf dem Touch 5?. Da benutz‘ ich lieber meebo. Kann ich auch die Bilder sehen. Die Neuerungen darf man nicht außer Acht lassen, aber wofür die eine Keynote brauchen, haben Entwickler in ihrem Blog mit ner News angekündigt. Mal sehen wie es wird, aber Juni…. JUNI. Ich warte bestimmt nicht und werd‘ einfach vergessen das irgendwas kommt.

  • Also, das sind ja mal gute Neuigkeiten.

    Blöd, das wir nochmal warten müssen.. aber ansonsten bin ich begeistert. Und dafür zahle ich gerne!

  • lol haste mal nen euro^^ nein ich bin auch enttäuscht also wenn man jetzt für jedekleinigkeit bezahlen muss (isses dumm (mach ich au nich)) cia

  • Finds auch total bescheuert das man als touch besitzer jetzt schon wieder zahlen soll. Und Steve jobs hat im anschließenden Interview auch keine Antwort auf die Frage gegeben wie hoch diesmal der preis für das Update ausfallen wird. Es kam als Antwort nur ein lapidares „wir werden sehen…“! Mit anderen worten erstmal abwarten was der Apple Aktienkurs macht und wieviel wir nehmen um ein schönes plus auf dem Konto zu haben. reinste abzocke. Da ist ein Jailbreak echt die bessere und billigere Lösung.

  • Juni ?? och nööö !!
    Das wir noch etwas warten müssen war ja klar, aber JUNI :-(

  • wie jetzt?
    kostet das update und die apps nun gebühren oder nicht?
    zuerst steht das eine „bearbeitungsgebühr“ erhoben wird und unten unter „geld“ steht das alles kostenlos ist…

  • Hoch lebe der Jailbreak! FU Apple ;)

  • wann muss man eigentlich für iTunes zahlen, wenn man mehr als 50 Lieder auf den Touch laden möchte ;-)? schade, hatte nicht lange dieses tolle Weihnachtsgefühl mit dem Touch! danke Steve

  • der touch is ja nen geiles teil aber ich muss sagen ich bin froh das ich ihn nicht hab. das ist ne frechheit! wieso sollen nicht alle nen geringeren beitrag zahlen und keiner bekommt es kostenlos?! und dann noch bis juni warten… JUNI !!! appel macht aus der not wieder ne tugend ’schaut wie toll wir sind die ganzen programme so eine auswahl und ihr dürft selber mit machen‘.paar monate zuvor haben sie noch mit allen mitteln versucht die kisten dicht zu halten. ham se wohl bemerkt das ihnen so zuviel kohle durch die lappen geht wa? nänänä

  • Und wieder wird nur rumgeheult. Ich könnte kotzen! ManOman…

    Glaubt ihr wirklich, wenn des Store schon heute aufmachen würde, ihr würdet auch heute was bekommen? Hallo? Das SDK wurde erst ausgeliefert!!1 Wollt ihr wirklich was haben, was nur in wenigen Tatgen zusammgeschustert wurde?!… Tz

  • bin wirklich erstaunt über die grafik in den games, sieht wirklich nich schlecht aus und spielt sich bestimmt richtig gut mit dem accelerometer, etwas vergleichbares gibts gar nicht!die psp und der nintendo ds müssen sich warm anziehen ;)

  • mecker mecker mecker..

    habt ihr nichts besseres zu tun, oder warum koennt ihr euch immer nur beschweren?

  • Also für Mail, Maps etc. habe ich gerne (naja zumindest war ich einsichtig) bezahlt. Für eine Software die mir zunächst nicht mehr als App-Store auf den Touch bringt, werde ich sicherlich nichts bezahlen!

  • Ich hätte ja gedacht, das die vielleicht so ein paar sachen schon fertig haben. das warten ist halt schon nervig.

    aber wir können ja noch froh sein, die in USA müssen länger warten als wir in deutschland :-)

  • Also im dem Text wir gesagt: „Die Developer können sich den Verkaufspreis ihrer Apps aussuchen. 70% davon bekommen sie als direkten Gewinn ausgeschüttet. Apple hostet die Applikationen und zahlt die Gewinne monatlich aus.“ Ich würde sagen das es sich hier um den Umsatz handelt und nicht um den Gewinn. Oder kennt Apple die Aufwendungen und Entwickler?

  • Im Prinzip sollte man sich den iPod touch erst ein Jahr nach erscheinen kaufen, damit man für den Einführungspreis (oder weniger), alles bekommt, wofür die „treuen“ Erstkäufer bezahlen müssen.
    Für’s Anschauen Geld verlangen, das echt etwas zu weit.

  • 30% sind für das Hosting im Shop und die Kosten die Apple mit dem Shop hat.

    Sie nimmt den leuten halt die Arbeit mit dem Vertriebsweg ab.

  • Welcher Vertriebsweg?! Es wird Software zum Download angeboten?! Da sind doch die Kosten minimal, nicht wirklich viel Aufwand für den Vertriebsweg.

  • heul nich rum rullator, du musst ja keine hostinggebühren bezahlen…

    bau du erstmal sonen großen server wie apple, und behaupte dann, das würde nix kosten, dann reden wir weiter

  • vormi1989, lies nochmal und dann antworte doch erneut nachdem du nachgedacht hast.

  • Das SDK ist 2.1GB gross???? xD

    Naja.. wird sicher lustig sich ein Prog für den Touch zu programmieren.. :D

  • @rullator

    ich hab ziemlich genau gelesen…
    denkst du ernsthaft, apple stellt allen seine software zur verfügung, mit der die leute dann geld machen wollen, indem sie programme basteln, die nur durch apple möglich sind?

    natürlich nicht!

    du bezahlst auch GEZ, is exakt das selbe

  • @vormi

    GEZ.. ein Übel mit einem anderen Übel rechtfertigen ist schon ne tolle Sache.
    Wenn man deine Argumentation folgen würde, dann dürfte MS für jedes Windowsprogramm 30% kassieren.

  • Wird man mit dem SDK denn ein eigenes Programm und direkt auf einem iPhone oder Touch installieren können, ohne über den App Store zu gehen?

  • …Warum soll ich für ein Firmwareupdate was bezahlen? Das finde
    ich auch ein starkes Stück. Sollten wir uns mal erlauben ( anner arbeit) unsere Kunden so schlecht zu supporten. Dann stünden wir innerhalb von 2-3 Jahren wieder dem Arbeitsmarkt zur Verfügung. Im Klaartext: Hartos Quattros!
    Was ich auch so geil finde, ist die Tatsache, das sich der Touch nur am eingeschalteten Rechner laden lässt ( 400 Watt mit Gforce8000 ) Suuuuuper! Apple ladegerät für 50 Knaller kaufeb oder watt?!
    Seit ich gestern meine 2 Email Accounts auf dem Touch eingerichtet habe, hängt das teil mitunter mal auf. Watt ist dat denn?
    Ansonsten ist der Touch schon Hammer. Ich erwarte aber auch was für 480 Kracher in Deutschland (Hab zum Glück in Korea für 320 den 32siger gekauft) Die verarschen uns total. Ich hatte noch nie so ein klasse Spielzeug! Aber Apple, mensch, mensch. Macht doch nicht so eine Kacke und Supportet die Leute ordentlich. So erzeugt man unzufriedenheit bei den Kunden. Und dies ist ein sehr empfindliches Marktsegment. Kunden die einmal verloren sind, sind sehr schwer bis gar nicht wiederzubekommen!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21948 Artikel in den vergangenen 5813 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven