ifun.de — Apple News seit 2001. 20 442 Artikel
   

iPhone-Tarife: Berliner Zeitung „lüftet das Geheimnis“

Artikel auf Google Plus teilen.
59 Kommentare 59

Neue Infos zu den iPhone-Verträgen, will die Berliner Zeitung aus „Telekom-Kreisen“ erfahren haben und ist sich ihrer Sache augenscheinlich („ Das Geheimnis um die Mobilfunktarife für das iPhone ist gelüftet „) sehr sicher. Demnach ließt sich die zu erwartende Tarif-Struktur wie folgt:

  • Tarif 1: 89,95€ pro Monat – 1000 Freiminuten – 300 SMS – Hot-Spot Flat – Voicemail & EDGE-Flat
  • Tarif 2: 69,95€ pro Monat – 200 Freiminuten – 150 SMS – Hot-Spot Flat – Voicemail & EDGE-Flat
  • Tarif 3: 49,95€ pro Monat – 100 Freiminuten – 40 SMS – Hot-Spot Flat – Voicemail & EDGE-Flat

Ist das Gesprächs und SMS-Guthaben aufgebraucht, kostet jede weitere SMS 0,19€, jede zusätzlich vertelefonierte Minute 0,39€.

Auf die gesamte Vertragslaufzeit zusammengerechnet kostet das iPhone also gute 1600€, im billigsten, bzw. 2558€ im teuersten Vertrag.

Dienstag, 23. Okt 2007, 13:58 Uhr — Nicolas
59 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • wenns das iphone nur nach vertragsunterzeichnung gibt wars das dann wohl mit de thema für mich ;)

  • Aber gut sind die verträge eigentlich schon finde ich.
    Die in den USA sind im verhältnis gesehn aber trotzdem besser weil man da nachts kostenlos telefoniert und man roll-over minuten hat.

  • Tzz, mit so Preisen habe ich schon gerechnet, aber die Angebote sind viel zu schlecht. Wozu ’ne EDGE Flat bei ’nem Handy, wenn ich noch nicht mal ’ne normale Gesprächsflat habe!? Das ist doch eigentlich das wichtigste an ’nem Handy.

    So wird das nichts mit dem iPhone in Deutschland … kaum einer gibt hier so viel für ein Handy aus.

  • Ich habe mit diese (unverschämten)Preise erwartet. Ich zahle bei O2 im Moment für 50 Freiminuten O2-SMS-Flat 125 (überflüssige) Frei SMS 10,- Euro pro Monat (ohne Handy).
    Das ist bis jetzt unschlagbar. Der iPhonetarif würde mich 40 Euro mehr kosten. Das wären dann 24*40 399= 1359 Mehrkosten für ein iPhone. Da bleib ich doch lieber beim iPhone ohne Phone = meinem gejailbreakten Touch ;-)

  • im frühjahr soll schon die nächste generation rauskommen, ich warte lieber darauf…

  • Carsten Dobschat

    Und welches Geheimnis wurde da nun gelüftet? Diese Tarife sind ja schon seit dem 18.10. bekannt…

  • teuer, teuer,…
    aber ich kauf’s :-P

  • teuer, teuer….

    aber ich kauf’s :-P

  • Ich finde es einigermaßen kurzsichtig zu schreiben, dass das iPhone dann mindestens 1600 EUR kostet. Wenn ich mir nämlich mal meine monatliche Rechnung ansehe und dann vergleiche, was ich dafür bekommen habe, dann ist der mittlere Tarif wie geschaffen für mich, da ich dann außer den 70,- EUR keine weiteren Kosten hätte. Schließlich ist dann schon alles, was ich brauche inkl.

    Aber das ist natürlich alles eine Frage dessen, ob man Vieltelefonierer bzw. Viel-SMSer ist. Ich für meinen Teil würde durch die Tarife eher sparen als draufzahlen.

  • Sorry, aber diese „Nachricht“ ist doch eins zu eins die bei Macnotes veröffentlichte.
    Die haben einfach abgeschrieben, um den breiten Volk jetzt auch noch die pasende Volksverdummung zu geben.

    Unglaublich.

    Wenn T-Mobile das so plant und durchführt, haben sie gleich den nächsten Flop an der Backe.
    Für einen 24-Monate-Vertrag (!) ohne Subventionierung (!2) und dann für ? 50 monatlich (!3) – Das ist ungeheuerlich.
    Sowohl in Anbetracht der Tarife in USA und GB als auch im Verleich zu der deutschen Marktstruktur. Zudem widerspricht es dem klar von Steve Jobs erklärten Ziel, mit dem IPhone einen Absatzrekord aufzustellen und eine breite Schicht anzusprechen.
    Dagegen sind die ? 399 für die Hardware selbst ja noch niedrig.
    Für Vieltelephonierer mag sich der 1000er Tarif ja lohnen.
    Aber ansonsten sind die Leistungen der Einstiegsvariante zu niedrig. 100 und 40 SMS sind doch keine 35 Euro wert. Die Edge-Flat ist doch auch nur ein schlechter Witz. Kein UMTS, aber Preise wie zu ISDN-Zeiten, oder was?

    Sogar in USA und GB, wo die Lebenshaltungskosten um ein Vielfaches höher sind als in D, sind die Tarife dagegen „marktüblicher“. Wer wirklich in USA gelebt hat, weiß wie teuer Telefonieren da sonst so ist.
    Und wie teuer GB ist, wissen wohl die meisten auch.
    Zudem wird dort auch viel mehr verdient.

    So kann man in D keine breite Schicht ansprechen. Ganz schlechtes Marketing würde ich mal sagen.

  • wer ist bitte sö blöd und nimmt so einen tarif?

  • urbanskater2005

    viel zu teuer meiner meinung, kein normaler wird sich das leisten können auser business typen oder typinnen xD

  • Also ich bleib beim touch..das is mir viel zu teuer..als schüler^^
    ach und nexsta1 wieso bist du dir so sicher,das im frühjahr ne neue generation rauskommt??!!Hast du ne beweis??Naja war letztes ma beim iPod auch so..aber das wäre ja schon scheiße..den die meisten schließen ja jetzt ihre 2jahresverträge ab und im frühjahr gibs schon neue iPhones??!!Und warum solls neue geben..ich glaub,das dauert wieder ne jahr bis ne neues iPhone,sowie ne neuer iPod touch und allgemein neue iPod´s kommen…

  • So long iPhone. Ich geh´jetzt meinen Vertrag bei O2 verlängern.

  • teuer teuer.. aber ich kaufs
    ich geh jetzt meinen vertrag bei 02 kündigen

  • Tjo, ich hoffe Apple hat sich mit der exklusiven lizens ans Bein gepinkelt und lässt das iPhone spätestens nach zwei Jahren vertragsfrei auf die Menschen los. Wäre wirklich schade.

  • vieleicht nich direkt ne neue generation aber aufjedenfall ne 16gb version, damit sich apple auf dem handymarkt etablieren kann müssen die mithalten..da gehts nämlich härter und schneller zu als auf dem mp3playermarkt…

  • Dann warten wir halt auf die UMTS Version des iPhones, was Simlockfrei sein wird. Soviele Klagen musste Apple bereits wegstecken…

  • Da wird bestimmt erstmal nicht so schnell was neues kommen … das aktuelle iPhone ist ja noch nicht mal perfekt (und es kam bzw. kommt ja evtl. noch Software dazu – wie der iTunes Store z.B.) Ich wette, dass, wenn dann ’n neues iPhone kommen sollte, man den alten Vertrag behalten können wird und nur ein neues Phone kaufen muss. Gleichzeitig wird der dann um 2 Jahre verlängert. xD

  • Wow, teuer teuer.
    Jetzt häng ich in der Luft. Ich telefonier zwar weniger, sschreib aber dafür mehr sms!
    das is jetzt blöd… Aber 70 euro sind mir echrlich gesagt etwas zu viel… und 50 euro und nur 40 sms? hmm. mal schauen.
    Aber ich werds mir trotzdem holen

  • … mit unter 50 EUR waren doch nicht hoffentlich 49,95 gemeint … das wäre echt dreist

  • Also ich kann mich der Meinung der meisten nur anschliessen, das das ganze recht teuer ist…Aber ich kaufe mir das iPhone trotzdem…ein gutes hat der ganze Preis Irrsinn ja, dann rennt wenigstens nicht jeder 2te Assi mit dem Phone rum ;-)
    So is das wenigstens nichts für die ganzen Hartz´ies ;-)

  • Marv verdammte falle nochma

    naja in frankreich kommt das iphone ja in 2 versionen:
    – einmal mit orange und simlock-vertrag
    – einmal als simlockfreie version, kostet türlich mehr

  • @Bart1982 Es ist erstaunlich wie viel „jeder 2te Assi“ bereit ist für Unterhaltungselektronik, insebsondere für ein Handy auszugeben. Ich glaube nur um elitär zu wirken ist ein iphone wohl genau das falsche handy ^

  • ich verste’s nicht ……. so geil kann kein handy sein ….. ich tel. mit einer 25? flatrate …. da wirken die preise mal mehr wie abgehoben!

  • Ich freue mich schon auf die armen, irren Kiddies, die jetzt ihre Eltern überzeugen müssen, dass 50 Euro mehr Taschengeld im Monat brauchen.

    Zu den Asis: die Quote dürfte bei Iphone-Besitzern recht hoch liegen :-)

    Muß man sich als Apple-Kunde denn nur verarschen lassen…?

  • So viel kann ich gar nicht telefonieren, wie schon im günstigsten tarif an freiminuten ist. GEIL!

  • Der lächerliche Preis ist eine freche Provokation. Der Markt wird Steve Jobs, Apple und T-Mobile mit mangelhaftem Umsatz in Deutschland bestrafen.
    Mein iTouch, praktisch ein schlankeres iPhone ohne Telefon, hat ein Betriebssystem von ca. 1,2 GB und Software-Fehler ohne Ende. Das iPhone wird in der jetzigen Form (und ohne UMTS) nur wenige Freaks glücklich machen können.

  • die bei der telekom sollten sich echt mal überlegen, was sie wollen?

    wollen sie den fortschritt blocken und einen lieferanten vergraulen oder haben die einfach nicht nachgedacht?
    mit einem saubilligen iphone-tarif hätten die sich so unheimlich viele kunden sichern können, die dann auch bereit sind weiteres geld in die firma zu stecken… aber nein, apple wird wegen t-promille (ähh den funkern von der telekom) pleite gehen …. wtf, ist ja nur die innovativste firma der welt, ist ja nicht so schlimm.

  • Bei manchen Comments muss ich mich echt wundern .. euch ist schon klar das die Telekom es nicht auf Base-User abgesehen hat sondern eher auf Leute die sich auch einen Blackberry o.ä nehmen würden?
    Der Markt erlaubt es jedem, das Produkt zu wählen das er für gut befindent. Wenn man ein Angebot nicht akzeptiert nimmt man es nicht, Punkt. Ich weiß jetzt nicht warum sich manche verarscht fühlen, die Entscheidung trifft doch jeder selbst.

  • Wenn man’s aber trotzdem gerne hätte und gezwungen ist, den Tarif zu wählen? Anders kriegt man ja „legal“ kein iPhone …

  • „sondern eher auf Leute die sich auch einen Blackberry o.ä nehmen würden“
    Das ist doch quatsch … selbst dem dümmste marketinkfachidioten ist klar dass apple produkte privatpersonen ansprichen … Blackberry ist so ziemlich genau das gegenteil eines iphones

  • ich finde die preise auch sehr hoch… ich bleib auch bei meinem iTouch (gejailbreaked) und nem k800i!! macht sich ganz gut ;)

  • wo ist das problem, leute. Wer hart arbeitet, kann sich auch so ein Spielzeug leisten. Ich hol mir das Teil selbstverständlich.

  • Ich werde es mir auch holen. Mein Vodafone-Vertrag ist schon längst gekündigt. Die haben mich ohnehin schon längst angenervt weil die nur noch Kackhandys subventionieren. Mein letztes mußte ich mir auch schon selbst kaufen weil die es nicht hatten. Auf zu T-Mobile….

  • Ganz ehrlich habt ihr was anderes erwartet?
    Also ich nicht ;) Ich finde es wird noch genug geboten aber die minutenpreise sind definitiv zu hoch angesetzt! Noch 17 Tage :D

  • günstige tarife wie ich finde!

    und diese hochrechnung ist ziemlich daneben, ihr vergesst die telekommunikationsleistungen die ihr für das geld bekommt.

  • Jo ziemlich ins Gewicht fällt die GPRS/EDGE Flat…
    5GB kosten bei T-mobile 50?. T-mobile war noch nie günstig.

  • Viel zu teuer für das, was das Ding tatsächlich mitbringt! Da warte ich lieber auf die nächste Generation MDA…

  • wenn man den tarif bei uns in österreich einführen würd, würde es KEINE kunden geben. man bedenke: 1000 minuten in alle mobilnetze, ins festnetz und zur mailbox sind bei uns ab 25 euro zu haben. wenn ich dann noch 1000 sms schreiben möchte und ein 100mb web paket nehme, zahl ich 45 euro. da ist der billigste iphone tarif in deutschland mit 100 minuten und 40 sms ein witz!

  • Man muss sich eben entscheiden. Entweder iPhone oder billiger Tarif ;-) Klar, ist schade, aber man kann jetzt halt nix dran ändern.

  • dann lieber n ungelocktes iphone aus den staaten,oder soagr frankereich? :>

  • Mein iPhone läuft wunderbar über Klarmobil. Mit dem was ich da an Grundgebühren spare, da kann ich mir ja in einem Jahr dann das iPhone v2 von kaufen. hehe. Wenn die Tarife wirklich so aussehen – dann hat’s wenigstens nicht jeder. :)

  • 1. Preise sind echt zu hoch. So wird das nix. Ist zu „exklusiv“ geraten…
    2. Ein gecracktes gejailbreaktes kostet 699.- den Mehpreis hab ich nach 6 Monaten raus…
    3. Warum über die Telekom ärgern, wenn es einen Versand voll funktionsfähiger iPhones gibt, die in jedem Netz prima funktionieren.
    Banane 4 – Du solltest besser mal schreiben lernen statt dauernd zu telefonieren.

  • Mein iPhone funktioniert super, auch jetzt schon. Die Preise der Telekom sind mir egal. Und mal ehrlich: Wer sich legal ein iPhone kauft ist selber schuld. Spass machen die Dinger erst, wenn man die Software aufspielen kann, die man möchte und das funktioniert nicht ohne Jailbreak. Also: iPhone woanders (USA) kaufen und hier nutzen nach der Modifikation. Wer dafür mehr als 400? ausgibt und ich meine OHNE Vertrag ist selber schuld! Es macht also wirtschaftlich überhaupt keinen Sinn einen Vertrag abzuschliessen, weder so noch so! PS: Ich habe dies von meinem iPhone aus geschrieben. ;o)

  • Mal ne Frage: Was passiert denn eigentlich nach den zwei Jahren Vertragslaufzeit? Ist das iPhone dann frei für alle Netze? Oder muss man bei Telekom bleiben? Mikki

  • Irgendwie haben die meisten Kommentare hier doch eine seeeehr eingeschränkte Betrachtungsweise! Die meisten hier vergessen bei ihren zahlreichen Tarifvergleichen die Hotspot- und Datenflat! Und die bekommt man nun mal nicht ebenso für 5 ? dazugebucht.

    Und wieso hier alle über EDGE mosern, ist mir auch schleierhaft. Zum mobilen surfen, mails abrufen etc. ist EDGE absolut ausreichend. Vielleicht einfach mal über die Datenraten informieren …

    Was bringt mir ein iPhone, wenn ich mangels Datentarif einen großteil der Funktionen nicht nutzen kann!?

  • Zum Glück habe ich mein iPhone und es läuft mit Swisscom Vertrag (CH). Zahle umgerechnet 16 Euro im Monat, hab 50 Gratis SMS und Abend von 20.00 Uhr bis 06.00 Uhr kann ich gratis telefonieren. Was will ich denn mehr?! :-)

  • kann mir mal jemand sagen, was derjenige mit einer Edge Flat den lieben langen tag macht??? also ich habe ja schon so kaum Zeit um Unterwegs ne Mail zu schreiben, aber Surfen… ich nutze nur Maps und Mail unterwegs (beim Autofahren surfen kommt sch… lecht) und habe nach 1 Monat iphone gerade mal 5mb aufa Kasse…

  • lol BZ ist ja auch mal ne geile quelle xD

  • Bei Amazon kann man sich bereits für den Kauf des iPhone registrieren – somit dürfte es auch in DE eine simlockfreie Variante geben – sicherlich etwas teurer aber ohne diese völlige überzogenen 2-Jahre-Knebel-Verträge

  • das ist eines der 250.000 phones… und ja klar.. videofunktion… was ne abzocke… ES GIBT „NOCH“ KEIN OFFIZIELL SIMFREE IPHONE.

  • Wäre es möglich die Hotspot-Flatrate auch mit anderen Geräten zu nutzen – z.B. mit meinem Powerbook? Oder kann diese nur auf den iPhone beschränkt werden?

    Gruß,
    Venden

  • Die haben doch voll einen an der Klatsche. Preis/Leistung muss stimmen, und für das Geld muss ein Beamer eine Kaffeemaschine und ein Rasierer mit eingebaut sein. Und auch dann würde der Preis nicht gerechtfertigt sein. Ich schlage vor: Einfach noch ein halbes Jahr bis Jahr warten dann geht auch bestimmt der Preis runter wenn die merken das es nicht verkauft wird. Sieht man gerade an der PS3 das es so ist.

    Gruß,
    Andy

  • also sry leute aber ich find die tarife mal total unverschämt.
    ich mein das das i-phone mehr kostet seh ich voll und ganz ein aber wenn ich mir die deutschen tarife mit den amerikanischen vergleiche. ich schiebe hier nicht die schuld an apple sondern an t-mobile, die ja hier diese unverschämten bedingungen stellen. also wenn die tarife sich nicht den amerikanischen angleichen werde ich den kauf des i-phones abwegen!

  • teurer sind sie ja nich, aber es wird viel weiger fürs geld geboten als in den USA von AT&T

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20442 Artikel in den vergangenen 5697 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven