ifun.de — Apple News seit 2001. 22 442 Artikel
   

iPad: Top in Sachen Kundenzufriedenheit

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Laut einem aktuellen Bericht des unabhängigen US-Index für Kundenzufriedenheit ACSI sind die Käufer von Macs und iPads hochzufrieden mit ihren Geräten – Apple liegt in der Wertung mit 86 von 100 Punkten deutlich vor der Konkurrenz (Dell, Acer und HP liegen bei 77 Punkten).
Ein Kompliment ans iPad: Auf Nachfrage von CNBC gab ein ACSI-Sprecher bekannt, dass das Apple-Tablet von den Kunden höher eingestuft wird, als je ein von der Organisation erfasstes Gerät zuvor.

Mittwoch, 22. Sep 2010, 9:08 Uhr — Nicolas
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mich wuerde mal die kundenzufriedenheit beim iphone4 interessieren!!?!!
    Erster

  • ueberrascht mich ehrlichgesagt, die haelfte der leute die ich mit nem idevice kenne schaffen nichtmal die itunesregistrierung… aber top produkte und service!

  • Oh mein Gott Apple’s Versuch, Menschen Dinge zu verkaufen, die sie nicht brauchen, funktioniert.
    Verdammte Medien^^

  • Bin mit meinem iPad auch fast rundum zufrieden.
    Warte nur noch sehnlichst auf iOS 4.2, dann wird’s wohl perfekt!

  • Expertenmeinung

    track12 – Das sagt viel über deinen Freundeskreis, aber nicht über das iPad aus!

  • sowohl IPad als auch IPhone 4 erfüllen zurvollsten Zufriedenheit meine Erwartungen

  • War bisher schon sehr zufrieden und jetzt mit iOS 4.2 Beta 1 ist das iPad noch besser. :D

  • „ueberrascht mich ehrlichgesagt, die haelfte der leute die ich mit nem idevice kenne schaffen nichtmal die itunesregistrierung…“

    soh iss dass ehbn – drolle kennn meysdens nuhr drolle!

  • iPad und iPhone 4 sind auch bei mir ganz oben.

  • Christopher Haberl

    Diese Aussage kann ich nur bestätigen. Es gibt (noch) kein besseres Tablet!

    Grüße ans iFun-Team

  • Kann ich auch nur bestätigen. Bin super zufrieden mit meinem iPad

  • Das iPad ist auch Top. Teuer aber Spitze. Nur finde ich die neuen Nachteile der 4.2 nicht so gut. Die Umbelegung des Hardware-Switches ist ein No-Go und wird sobald möglich per Jailbreak zurück geändert. Ebenso das neue Tastatur wie am iPhone ist keine Verbesserung sondern eine Verschlechterung.

    Das iPhone4 ist dagegen bei mir total zwiegespalten. Bombastisches Display, sau schnell, endlich genug RAM, bessere Cam aber extreme Probleme mit dem mobilen Internet (t-mobile, 3GS nebenliegend ohne Probleme) und extreme Sprachprobleme „trotz“ Bumper und selbst ohne das Gerät zu berühren und komplett ohne Jailbreak oder Backupeinspielung was ja angeblich zu den Problemen führen soll/kann. Schon 3x zurückgesetzt ohne eine Verbesserung… Da ich aber fast überall WLAN habe halten sich die Nachteile und Vorteile fast die Waage sodass ich das iP4 knapp hinter das 3GS setzen würde

  • Das iPad ersetzt im Alltag unterwegs komplett
    das iBook. Sogar längere Berichte erstelle ich
    (mit der ansteckbaren, hervorragenden Tastatur)
    komplett mit ddm iPad. Das Ding ist einfach spitze.
    Das iPhone 4 ist brutal schnell, die Cam mit „Blitz“ und
    guter Auflösung endlich auch für vernünftige Fotos zu
    nutzen. Mit iMovie kann man nun sogar schöne Filmchen
    versenden. Facetime-Telefonie ist auch ein nettes
    Gimmick – funktioniert tadelos.
    Absoluter Mist: GSM / 3G – Empfang. Ich mache mich nicht zum Affen und versaue das Phone mit einer 1 Dollar-Hülle aus Gummi. Vielmehr ertrage ich die Empfangsprobleme in der Hoffnung, dass Steve in Kürze eine würdige Lösung anbieten wird.

  • In unserem Haushalt sind 2 ipads , 1 Mac book , ein 3GS und ein iPhone 4 – ein Samsung R70. Wir sind Top zufrieden – seit den ipads – Erden die Notebooks fast nicht mehr eingeschaltet. Hätte es selbst nie gedacht das mich die Apple Devices so überzeugen. Ist aber echt so. Die machen echt süchtig.

  • Meine Begeisterung für beide Teile ist grenzenlos, kein ? wird bereut.

  • in unserem Haushalt: ein iPad, ein MacBook Pro, ein MacBook Withe, ein MacMini mit eyeTV als Tuner und Recorder und … am HD, ein iPhone 3G, ein iPhone 3GS, eine Time Capsule. Seit „alles auf Apple“ bekomme ich keine Support-Anfragen seitens der Familie mehr, wenn ich die Woche unterwegs bin. Selbst die Kinder schaffen es nicht ( 3 und 7), irgendetwas zu zerschießen! ;-) Das 3G muss recht bald durch das neue iPhone 4 mit neuer Antenne abgelöst werden, da es mittlerweile recht langsam ist. Zum Thema: Kundenzufriedenheit – Aplle schafft im speziellen Segment zufriedene Kunden, sonst könnten sie nicht mit den Preisen und geschlossenem Ecosystem so erfolgreich sein. Wer MIcrosoft, Android, Nokia, Samsung … nutzen möchte oder nutzen muss, soll es doch tun. Aber doch nicht immer in die gleiche Kerbe hauen, dass Aplle böse ist. Ist das der Neid oder Prinzip? ;-) Ein Apple- Fan hat da eh nur ein müdes Lächeln übrig, da er sich z.B. andere Handies gar nicht anschaut, ich jedenfalls nicht. Das hat MS, HTC mit den Generationen des MDA schon vor einigen Jahren geschafft, das ich die Geräte nie wieder haben möchte. Also schön entspannen …
    (geschrieben in 3 min auf meinem iPad, incl. booten ;-) )

  • Seit ich das iPad habe geht die Nutzung des iPhone bei mir gegennull, natürlich vom telefonieren mal abgesehen. Nur da, wo es gar nicht anders geht greife ich auf das iPhone zuruck. Und vermisse dann sofort das groessere Display. iPhone 4 wird bei mir demnaechst irgendwann nur angeschafft, Weil mein g3 halt mit der Zeit in die Jahre kommt und das Apple-Konzept mir gefaellt, zum telefonieren wuerde mir ansonsten auch ein anderes Handy reichen.

  • Du BOOTEST ein Ipad? Hab das Ding immer an…und die Macbooks sind schlafen und wachen direkt beim „TATSCH“ auf……

  • ich möchte auch mal meine Zufriedenheit bekunden, das iPad ist wirklich der Hammer ich habe noch ein iMac und ein MacBook Pro zuhause wie auch das iPhone 4. Das iPad habe ich aus USA eine Woche nach erscheinen bekommen. Seit dem ist mein iMac maximal 1 mal die Woche an wie auch das MacBook. Nach und nach kommen auch gute Programme mit der sich das Macbook ersetzen lässt. Surfen, Spielen, Online Banking, News, Office und mehr alles wunderbar auf der Couch ohne lästige Kabel keine Wärme auf den Beinen und total Lautlos. Durch mein Developer Kumpel nun auch 4.2 drauf. Dazu kann ich nur sagen freut euch auf 4.2 Ordner und Multitask macht dort nochmals viel mehr sinn als auf dem iPhone. ich möchte es nie wieder missen. Das einzige was mir noch fehlt ist iFun App für iPad (der musste jetzt sein) Damit ich wenigstens von den Admins auch gleich gehasst werde mit meinen ersten Beitrag ;)

  • elefantosque on iPad

    Als ich das iPad gekauft habe, hat meine ganze familie gesagt, das sei geldverschwendung und was ich damit eigentlich wolle. Jetzt suchen sie nach einem zweiten XD

  • Also ich hab jetzt das iPhone gekauft und muss sagen das ich keine Empfangsprobleme habe. Die Sprachqualität ist sogar besser als beim 3GS. Und das iPad ist auch genial. Also das iPad hatte ich auch Anfangs gar nicht in die Finger bekommen. Weil alle wollten das haben. Ist jetzt ein Familienipad. Und es ist absolut multifunktional. Lesen, malen, musizieren, spielen. Kann ich nur allen empfehlen.
    Bin selbst schon absoluter Apple Fan. Hatte 13 Jahre Windows und nur aus Neugier einen iPod gekauft und dann ein Macbook, tja und danach alle in der Familie vom Mac überzeugt. Und alle glücklich. Der Wartungsaufwand ist auch extrem gesunken.

  • Bin seit Jahren Apple Nutzer (iMac G4, Mac mini, iPod Nano, iPhone 3G, iPhone 4, iPad) und muss sagen, dass Apple-Geräte nicht nur Lifestyle-Produkte sind sondern den alltäglichen Umgang mit der Technik erleichtern, angenehmer machen und Freude bereiten.
    Speziell zum iPad: eins der besten Geräte überhaupt UND ich nutze es nicht nur zum konsumieren (Musik, Videos, Bilder, Web, Spiele) sonder auch im produktieven Bereich: ich schreibe mittlerweile meine 2. juristische Arbeit auf dem iPad (+ Kayboard Dock) und ich muss sagen ich vermisse nichts (außer die Möglichkeit bei Pages for iPad Fußnoten einzufügen)! Es ist ein wunderbares Gerät um zu Arbeiten. Ganz zu schwiegen von den Möglichkeiten die sich mir auf tun um die Skripte der Professoren oder Entscheidungen zu lesen/zu speichern/ zu bearbeiten (Danke Goodreader!!!)
    Das iPad ist ein echter Notebook Ersatz!!!!

  • Also ich muss auch sagen das ich vollkommen zufrieden bin mit dem iPad. Ich habe sonst nur das iPhone 3 GS und habe auch vor langsam aber sicher mir noch andere Produkte wie den iMac anzuschaffen. Es ist halt nur eine Frage des Geldes.
    Ich muss mir auch noch in Zukunft mal ne Tastatur anschaffen fürs iPad um besser darauf schreiben zu können, obwohl die integrierte Tastatur auch ganz gut ist.
    Alles in allem die Beste Anschaffung die ich im Technik Bereich überhaupt gemacht habe.

  • ziemlich bezeichnend, dass du und die subjekte in deinem bekanntenkreis derart unterbelichtet sind!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22442 Artikel in den vergangenen 5894 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven