ifun.de — Apple News seit 2001. 20 648 Artikel
   

iPad-Ladestationen: Belkins Express-Dock und ein nobler Keramik-Ständer

Artikel auf Google Plus teilen.
16 Kommentare 16

Wie wäre es mit einem edlen iPad-Dock zu Weihnachten? Wenn es exklusiv und extravagant sein soll, erfüllt das in Österreich produzierte D1 Aria sicherlich alle Voraussetzungen. Wer eher etwas Robustes und mit mehreren Geräten Verwendbares sucht, sollte sich das Express-Dock von Belkin ansehen.

D1 Aria

aria-500

Zum oben abgebildeten D1 Aria können wir lediglich aus der Pressemitteilung zitieren. Der Hersteller lobt Form und Verarbeitung seines Produkts und wir müssen zugeben, dass das geschwungene Design in Kombination mit der Materialwahl Keramik durchaus von Geschmack zeugt. Ob die integrierten Schalltrichter den Klang der iPad-Lautsprecher tatsächlich so doll verbessern, wie vom Hersteller angegeben, sei dahingestellt. Angesichts des Verkaufspreises von 108 Euro ohne Lightning-Kabel bleibt dies in jedem Fall zu hoffen.

Belkin Express-Dock für iPad

Bereits für rund den halben Preis bekommt ihr Belkins Express-Dock für das iPad. Die kleine, silberfarbene Ladestation steht mit knapp 400 Gramm Gewicht und einer rutschhemmenden Gummiunterlage satt und sicher auf dem Schreibtisch. Dank des sowohl in der Höhe, als auch nach vorn und hinten verstellbaren Steckers lassen sich hier alle Apple-Geräte mit Lightning-Anschluss aufladen. Teils können diese sogar in der Hülle verwendet werden, hier spielt es allerdings eine Rolle, wie breit die Aussparung für den Ladestecker ist – Belkin hat den Lightning-Stecker mit einem relativ breiten Fuß versehen.
belkin-dock-1

Im Kaufpreis ist ein 1,2 Meter langes Anschlusskabel bereits enthalten und der aktuelle Verkaufspreis von 55 Euro hierzulande geht mit Blick auf den Lieferumfang und die gefühlte Wertigkeit eigentlich in Ordnung. Uns stört einzig allein das kleine Drehrad für die Höhenverstellung des Ladeanschlusses. Das läuft irgendwie ein wenig zu „wackelig“, muss ja aber auch nicht täglich aufs neue bedient werden.

belkin-dock-2


(Direktlink zum Video)

Mittwoch, 11. Dez 2013, 18:19 Uhr — Chris
16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe die Belkin express Dock schon 2 Monate im Einsatz ( aus England bekommen ;-) ). Bin begeistert, da die Dock sowohl mit, als auch ohne Hülle zu nutzen ist.

  • Leider ist das Belkin Dock nicht mit dem Apple Smart Case kompatibel :( Alternative?

  • Auf dem Bild lehnt das iPad direkt auf dem Keramikständer – Kratzergefahr??

    • Ich hab das Vorgängerdock für iPads der 2. und 3. Generation schon seit einem Jahr (das kostet 89€). Ich hatte anfangs eher Bedenken, dass ich die Beschichtung des Docks zerkratze, weil die sich so weich anfühlt, ist aber echt kratzfest und tut dem iPad sicher nichts.

  • Wie sieht es eigentlich mit der Entnahme beim Belkin aus? Reicht das Gewicht aus, um das Gerät mit einer Hand heraus zu nehmen, oder muss ich den Ständer fest halten?

  • JA stimmt es passt nicht mit dem Apple Smart Case!!! Wollte es garnicht glauben bin dann zu Media Markt und wollte es genau wissen. Und siehe da es STIMMT. Selbst der Verkäufer war sprachlos. Zu Hause angekommen hatte ich Belkin per FAX zur Rede gestellt weil sie ja auch auf Ihrer Internet Seite damit werben das es mit den meisten Cases passen sollte, aber DAS gerade das APPLE CASE NICHT PASST IST DOCH DIE FRECHHEIT schlecht hin oder? Warte immer noch
    auf Antwort von Belkin es ist nun schon gut 4 Wochen her und nix tut sich … und dann wollen die 54,95€ dafür!

    FRECHHEIT!!!!!!!!

  • Habe das Daxndox Aria nun seit einer Woche im Einsatz und diese Soundhorns verstärken den Klang wirklich gerade so, dass ein paar Leute im Raum eine Präsentation gut hören können. Dass kein Ladekabel fix integriert ist, finde ich eher positiv, erstens kann man sein eigenes Kabel superschnell und einfach einklinken und zweitens kann ich das Dock mal wohin stellen, ohne dass irgendwo ein Kabel raushängt. Und wegen Kratzergefahr muss man sich keine Sorgen machen: Die Oberfläche ist glatt und geschmeidig – fühlt sich gut an.

    • Suicide27Survivor(iPhone)

      Nur könnte sie bei dem Preis ruhig ein zertifiziertes Lightning-Kabel beilegen.

    • Eigenes Ladekabel verwenden find ich auch gut, dann kann ich alle 3 verschiedenen Längen(0,5-2m) beim Ladekabel von Apple verwenden und vermeide somit unnötigen Kabelsalat. Aber was heißt denn superschnell einklinken? Brauch ich dazu Werkzeug und wie lang dauert das ca?

  • Hab das iPad 3 Modell von Daxndox seit einem halben Jahr im Einsatz. Original Kabel geht echt ruckzuck rein und raus und das recht hohe Gewicht von dem Dock verleiht dem Ganzen einen echt stabilen Stand. Ist ein echt geiles Teil, der Preis ist zwar nicht grad happig aber es ist es wert…

  • Warum passt das iPad Air nicht mit dem Smartcase drauf. Wo hängt das denn bzw. Was stört??

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20648 Artikel in den vergangenen 5727 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven