ifun.de — Apple News seit 2001. 21 714 Artikel
   

iPad 2: Lieferzeit im Apple Store jetzt schon bei 2 bis 3 Wochen

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Wie heute früh bereits berichtet, startet heute der iPad-2-Verkauf in den USA. Nur fünf Stunden nachdem sich die Geräte im dortigen Apple-Online-Store bestellen lassen zeichnen sich möglicherweise bereits erste Engpässe ab. Die voraussichtliche Versandzeit bei einer Bestellung wird nun mit 2 bis 3 Wochen angegeben.

Es bleibt natürlich abzuwarten, ob es sich bei diesen Angaben nur um eine temporäre „Vorsichtsmaßnahme“ handelt oder Apple das neue Modell tatsächlich gleich am ersten Verkaufstag quasi ausverkaufen konnte.

Der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg hat die Vermutung angestellt, dass Apple bereits an diesem Startwochenende 600.000 iPads an den Mann bringen könnte. Zum Vergleich: das Samsung Galaxy hat dafür rund 6 Wochen gebraucht.

Freitag, 11. Mrz 2011, 15:47 Uhr — Chris
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • War doch klar. Das will jetzt jeder haben

  • Warum an den Mann? Meine Mutter will auch so ein Teil :D NOT!!!

  • Wie immer Apple…Was ist denn mit denen Los?Können die nicht mal in massen Produzieren?Man Man Man

  • Ach ich gönne es Apple, pro und kOntra hin oder her, für mich setzen sie einfach Maßstäbe …

  • Kann ich mir sehr gut vorstellen, ich warte schon sehnsüchtig auf den Start in Deutschland;-)

  • Künstliche Verknappung! Meines Erachtens reine Marketingstrategie.

  • Was ist das Samsung Galaxy? *lol* :)
    Naja, alle Jahre wieder beginnt der Run auf neue Appleprodukte…

  • Tja da sind jetzt die Leute ohne Kreditkarte arm dran. Überweisung dauert ja verhältnismäßig ewig.

  • Ich befürchte, dass es das iPad nicht ab 25.03 in ganz europa geben wird. Leider !!!!!!!

  • Kann man das iPad 2 denn im Apple Store vorort reservieren? Jemand schon versucht z.b. in Hamburg?

  • Heute früh waren es noch 3-5 Tage also entweder künstliche Verknappung oder schon so ein Run drauf

  • Kann man das iPad 2 denn im Apple Store vorort reservieren für den 25.? Hat das jemand vielleicht schon gemacht in Hamburg?

  • Schnuffelinchen

    Wenn das wirklich so ist, ist das echt arm von Apple! Man sollte doch aus Fehlern lernen… Finde ich ein Unding so wenig Vorrat zu haben!

  • Pfanny sagt:
    11. März 2011 um 16:05
    Die in Hamburg wissen noch garnichts. Ich denk mal nicht.
    Antworten

  • Ade 25.03 oder nur Minimalbestände

  • Bildungsträger

    Darauf hätte sich Apple aber einstellen müssen, haben sie doch schon die Jahre davor immer Lieferschwierigkeiten bei ihren „Blockbustern“ gehabt…

    Verhält sich ähnlich wie zu den Menschen, die ganz überrascht sind, wenn es mitte Dezember auf einmal schneit und sie noch mit Sommerreifen fahren, da „mit so einem plötzlichen Wintereinbruch in dieser Jahreszeit garnicht zu rechnen war!“

  • Künstliche Verknappung würde ich mal sagen…damit Auch noch genug Geräte für den Europa Start über bleiben.

    BTW: der iPad start in Europa ist erstan für die „Großen“ Länder vorgesehen

  • Hi ich habe eine Frage
    Ich wollte das IPad in Amerika bestellen :
    Ich weis schon das ich 19% Zoll zahlen muss

    Das Shipping ist free bei Apple
    Aber muss ich noch andere Sachen zahlen ?
    Hat da wer erfahrung ?

    • Wenn du eine Adresse in USA hast kannst Es dir da hinschicken lassen. Und deine verwandten schicken es dir dann nach Hause.

      • Das bringt alles nichts!! Mit dem Zoll wirst du sicher Probleme haben und dann kommst du wieder auf die gleiche summe! Das ganze Schicken per post braucht dann auch noch n Monat! (keine 2-3 Wochen) und…kaufs dir in Deutschland!!!

    • Ich bin ja auch seit Jahren überzeugter Apple-Anwender aber solchen fanatismus werde ich niemals nachvollziehen können. Ipad in amerika bestellen, 200€ mehr bezahlen nur damit mans drei wochen früher hat als alle anderen? Dann nach einer weiteren Woche kommt die große Ernüchterung und man muss feststellen das das neue Gerät im Vergleich zum alten auch keine große bereicherung darstellt. Und jetzt erzählt mir nicht ihr würdet täglich stundenlang über facetime telen und videos vom ipad auf dem lcdtv wiedergeben und mit der schnelleren Hardware ein ganz neues „Felling“ haben. Brächte Apple ein neues ipad raus welches im gegensatz zum alten nur eine neue Halterung für eine zahnbürste enthalten würde und dann noch ein netter slogan wie „ob in der Arbeit daheim oder auf reisen: mit dem neuen ipad hast du deine zahnbürste immer dabei“ dazu käme würden tausende daheim sitzend denken: „Boah wie geil isn dat! Ich brauch Urlaub muss unbedingt nach amerika um mein zelt vorm applestore aufzubauen!“ Freu mich schon auf die Kommentare der ganzen noch schulpflichtigen fanboys. Jungs lassts krachen

    • was leute alles für eine woche tun, FANBOYS :D

  • Ja und wie sieht es aus wenn mann das kleinste Version von Apple für 499$ Bestellt?
    Mann hat ja 430€ freigrenze also müsste man ja eigentlich garnichts drauf zahlen oder???

    • Bist du dir da sicher? Ich musste auch schon für handytaschen unter 100€ Zoll zahlen.

    • Wenn du es selber mitbringst, dann ja. Falls du es per Post schicken läßt ist die Freigrenze deutlich niedriger.

      • Ja hast Recht…So habe ich es auch gemeint gehabt…Also kann mein Cousin dann das iPad aus USA ohne weitere (also Einfuhrsteuer/Zoll )
        Kosten also nur für 499$ mitnehmen stimmts?

    • Moin,

      Sind die 499$ bei apple incl. local tax?

      Ansonsten kommt auf den Versenderdienst an :-). Normal nimmt man UPS da die über die Niederlande in Massen importieren und nur Stichproben genommen werden. Mein Bruder wohnt seit Jahren in den USA und ich bekomme 1x pro Monat Dinge die es in GOG nicht gibt :-). Problem sind aber die Versandkosten, bei 2 Kilo liegt man gerne mal bei 80€. Nur apple versendt ja bekanntlich nicht nach GOG aus USA, beleibt einem nur Boarderlinks und die wollen 25€ als Servicepauschale…

      Sollte das eigene Paket dann doch „gefunden“ werden, kann man es sich beim seinem zuständigen Hauptzollamt abholen (mit Orginalrechnung). Dann zahlt man 4% Importzoll + 19% Märchensteuer. Somit liegt man beim worst case bei 499$ = 360€ + 80€ Versand + 4% auf 440€ + 19% (104,54= = 544€ totoal

      Es lohnt sich nur wenn man es aus dem Urlaub mitbringt und in der feimenge liegt, aber da kann man besser Sachen finden.

      Ich persönlich find jeglichen Import, der kein US Car darstellt als nicht lohnenswert! Nur bei Preisvorteilen von mehreren 10tsd € (z.b. Dodge Cellanger SRT – 22K $ vs 70K €)sollte man anfangen zu überlegen.

      Oder man ist Zucker und Kaugummisüchtig wie ich ( Wrigley eclipse), dann ist einem das eh egell :-P

      cheers,

      wing

  • Leute Leute, das ist doch eine logistische Frage. Klar kann Apple erst mal 15 Millionen ipads produzieren und dann zum Verkaufsstart rufen, aber wo sollen die denn alle gelagert werden?
    Eins ist sicher, jeder der eins will, bekommt auch eins. Dann halt ein paar Tage später.
    P.s. Jeder der meint künstliche Verknappung sei so eine super Werbung, eine viel bessere Werbung ist doch jeden Verkaufsrekord zu brechen. Ich habe Jobs noch nie sagen hören, wir hatten 3 Wochen lieferrückstand, aber schon oft, wieviele Geräte man an einem Tag, einem Monat oder ein Jahr verkauft hat.

  • Hoffentlich komm es nicht zuspat nach Deutschland ich kann schon jetzt nicht mehr fragen

    Habe noch eine Frage wird es das iPad 2 in Media Markt oder Saturn schon am 25 geben

  • Habe beim Apple Premium Reseller vorbestellt und angezahlt. Bin mal gespannt wann ich mein Gerät bekomme …

  • Weiss noch jemand, wann die Onlinebestellung beim 1. iPad freigeschaltet wurde (Uhrzeit) ?

  • Hat schon jemand gehört, wieviel Ram/Arbeitsspeicher das iPad2 hat?

    • Also ein paar Berichte zuvor, wo die amerikanischen Redakteure das iPad2 Testen durften, wurde gesagt, dass es tatsächlich soviel wie das iPhone4 hat. Also 512 oder wieviel das noch war.

  • Der gute Dollar zubauen
    Kurs tragt bestimmt auch einen anteil, lohnt sich ja sofern es der Zoll nich blickt und abkassiert.

  • Ganz ehrlich leute: ihr tut hier so, als sei das iPad ein neues produkt. den hype im letzten jahr konnte ich ja noch verstehen, abet dieses mal!?

    Klar gibt es jetzt bestimmt ein paar teenies die es jetzt geschafft gaben genug geld zu sparen, oder den ein oder anderen, der sich jetzt wieder einen neuen ratenzahlungsplan leisten kann. aber so darauf hinfiebern…wenns verfügbar ist, dann ist es verfügbar….

    apple wird schon dafür sorgen, seine kunden so schnell wie möglich zu bedienen. ob man das ding jetzt am 25ten hat oder erst im april – who cares? alles nur gepose für leute mit schlechtem selbstbewusstsein…

    ich warte einfach ab!

    • Vom Prinzip her gebe ich dir völlig Recht. Jedoch lässt sich die menschliche Psyche nicht logisch erklären. Egal, ob das iPad2 es ermöglicht, Geldscheine zu drucken oder eben „nur“ eine zusätzliche Kamara besitzt, wenn man sich drauf freut, dann will man es so schnell wie möglich in Händen halten. Genau diesen „Flash“ hab ich beim 4er erlebt. Von daher kann ich es nachvollziehen. Auch wenn ich diesen „Flash“ seit her bei keinem andren Produkt auch nur ansatzweise erlebt habe. Und mir auch, wenn überhaupt, die nächste iPad Generation mit Retina Display zulegen würde…

  • Mittlerweile betragen die Lieferzeiten 3 – 4 Wochen. ):

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21714 Artikel in den vergangenen 5781 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven