ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

iOS 5 bringt AirPlay Mirroring – Kompletter Bildschirminhalt des iPad 2 lässt sich drahtlos auf TV-Gerät spiegeln

Artikel auf Google Plus teilen.
36 Kommentare 36

So ganz nebenbei hat Apple auf der WWDC-Keynote am Montag eine iOS-5-Funktion namens „AirPlay Mirroring“ für das iPad 2 angekündigt. Damit sollen sich zukünftig alle Bildinhalte des iPad 2 drahtlos auf ein TV-Gerät übertragen lassen, bislang ist dafür ja Apples HDMI-Adapter notwendig.

Voraussetzung für den AirPlay-Empfang mit einem TV-Gerät ist natürlich weiterhin ein Apple TV der zweiten Generation (119 Euro). Demnach sparen sich Apple-TV-Besitzer zukünftig den Kauf des 39 Euro teuren HDMI-Adapters. Der Kauf eines Apple TV lohnt sich alleine für diese Funktionalität natürlich nicht, wird aber angesichts des des erweiterten Gesamtleistungsumfangs ein Stück interessanter.

Hier die neue Funktion im Video (via 9 to 5 Mac):

Mittwoch, 08. Jun 2011, 6:15 Uhr — Chris
36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Interessant wäre es ja, wenn man als Dozent in einem Raum OHNE AppleTV seinen Inhalt per WLAN vom iPad an den Rechner mit angeschlossenen Beamer schicken kann.

    Geht das?

  • Gut das ich mich bislang vor den Kauf des Adapters gescheut habe. Bis Herbst kann ich jetzt auch noch warten.

    Mich würde noch interessieren ob bspw. RealRacing 2 auch mit dem Feature funktioniert und das iPad als Controller eingesetzt werden kann und die Strecke anzeigt und auf dem AppleTv das Game läuft, sowie es bereits mit Kabel beworben wird… Hat das schon jemand getestet?

  • Wird diese Funktionalität dann auch auf dem IPad1 unterstützt?

  • und wieder will apple das wir das iPad2 kaufen! ich habe das iPad1 und verzichte gerne auf dieses feature. Vielleicht bin ich wieder beim iPad3 dabei…

    weak apple… so weak…
    :(

  • Na endlich geht das!!! Der doofe Adapter nervt tierisch (sitzt nicht richtig fest und das Kabel stört schon gewaltig den Spaßfaktor. Der Sinn von Airplay auf dem TV wird dann endlich voll erfüllt. Danke Steve.

  • Guten Morgen,

    Können ein ipad2 und ein appletv ein adhoc Netzwerk aufbauen?
    Dann wäre das eine klasse Lösung für Businesspräsentationen. AppleTV an den Beamer und dann drahtlose Praesen vom iPad – Klasse Idee.
    Lg,
    Oliver

  • Und wieder gibt es keinen vernünftigen & logischen Grund, warum es nur beim iPad2 funzen soll. Könnte aber auch nur ein Tippfehler auf der Apple-Seite sein…

  • Verstehen eigentlich manche Menschen nicht den Unterschied von iPad und iPad2? Ihr seit genau diejenigen, die sich, würde es beim iPad funktionieren, sofort über die Performance aufregen…

    Naja, dann war der Adapterkauf wohl überflüssig…

  • Das ist ja mal ein sehr nettes Feature. Bleibt nur zu hoffen, dass es auch mal auf dem iPhone nutzbar sein wird.

  • Ich brauche Apple TV nicht, das Teil ist einfach überflüssig, wenn es DVB-T unterstützen würde, Programme aufnehmen könnte und eine Festplatte an Bord hätte würde ich mir so ein Teil vielleicht kaufen. Außer neue Einschränkungen gibt es nichts reizvolles am Gerät. Der HDMI-Adapter reicht mir völlig aus, den kann ich an meine Fernseher und Beamer stecke. Fußball kann kommen.

    • Ne auch dann nicht, müsste mindestens noch Kaffee kochen können.
      *Ironie aus*: all ine One Geräte mögen schön sein, aber: Regelmäßig teurer und wenn defekt alles defekt.

    • DVB-T?
      Ich bekomme über DVB-T hier mit Glück und einer externen Antenne vielleicht eine Hand voll Programme in guter Qualität. (Nähe Köln, jedoch Tallage)
      DVB-T ist gut wenn man es empfangen kann, ansonsten ist es jedoch witzlos und Platzverschwendung.
      Außerdem müsste dann noch DVB-S und DVB-C samt Smartcardreader dazukommen.
      Wer daran keinerlei Interesse hat (z.B. ich) müsste dann all den Käse zahlen ohne ihn brauchen zu können. Außerdem wäre das AppleTV dann ein ziemlicher Klotz.

  • geht das später nicht mit dem iphone 4 ?!?

  • Viel interessanter finde ich die Frage nach dem Delay. Bisher hat AirPlay ja eine ganz gute Verzögerung gehabt und das trübt natürlich den mirroring-spass.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven