ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
Mit Akku, Kabel oder Solar

In drei Ausführungen: Ring stellt neue Spotlight-Kameras vor

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Nur drei Wochen nachdem der Kamera-Anbieter Ring seine Video-Türklingeln auch hierzulande offiziell in den Markt eingeführt hat – ifun.de berichtete – kündigt der Hersteller jetzt die Verfügbarkeit der neuen Kamera-Familie Spotlight in den USA an.

Ring Solar

Die in drei Ausführungen erhältliche Spotlight-Kamera ergänzt die bereits erhältliche „Floodlight Cam“ und ist ebenfalls mit einer Alarmsirene, einem Bewegungsmelder und einer Beleuchtungseinheit ausgestattet.

Nach Angaben des Herstellers handelt es sich bei der neuen Spotlight-Kamera um die erste Kamera zur Heimüberwachung, die in drei unterschiedlichen Varianten zur Energieversorgung angeboten ist. Während die Spotlight Cam Wired ($199) ganz konventionell ans Stromnetz angeschlossen wird, setzt die Spotlight Cam Battery ($199) auf austauschbare Akku. Die Spotlight Cam Solar ($229) hingegen wird mit einem zusätzlichen PV-Panel ausgeliefert.

With the new Spotlight Cams, Ring has a security solution for every corner of your home. Now, you can answer the door from anywhere with a Video Doorbell, monitor your blindspots with Floodlight Cams and add protection around your entire property with Spotlight Cams. The new lineup from Ring puts the power of whole-home security in your hands. Because with Ring, you’re always home.

Während Ring die Neuveröffentlichungen auf seiner deutschen Webseite noch nicht aufführt – hier werden lediglich die Doorbell, die Doorbell Pro, die Floodlight und die Stick Up Cam präsentiert – bietet die amerikanische Seite nur die kabelgebundene Kamera zum Kauf an.

Das Akku-Modell und die Solar-Variante können lediglich vorbestellt werden und sollen im Herbst 2017 ausgeliefert werden.

Laden im App Store
Ring - Always Home
Ring - Always Home
Entwickler: Ring.com
Preis: Kostenlos
Laden
Montag, 31. Jul 2017, 19:06 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • :-) Leichter kann man eine Kamera nicht außer Gefecht setzen. Der Einbrecher entfernt einfach die Akkus. Ein Schloss mit Schlüssel würde die Sache beheben.

  • Und wo ist jetzt der deutsche Webshop der Firma Ring?

  • kann er sie nicht noch einfacher mit ner spraydose killen! ??

  • Ich suche jetzt schon lange eine Kamera, die möglichst lange ohne Stromanschluss auskommt und am besten einfach alles auf eine SD-Karte schreibt. Bisher finde ich nur billig verarbeitete und nicht sehr seriöse Lösungen. Alle anderen scheinen immer ein WLAN-Netz in Reichweite vorauszusetzen. Kennt jemand eine passable Lösung?

  • Und wie lange halten die Akkulaufzeit?

  • Bereits erhältliche Floodlight Cam? Leider nur in USA.

  • oder die keifende Schwiegermutter mit ihrem Giftzahn

  • Einfach aufnehmen auf SD, dann google mal nach Garden Watch Cam, Brinno

  • Bei mir hängen die Kameras zu hoch um sie mit o.g. Maßnahmen außer Gefecht zu setzen, da müsste der Einbrecher schon eine Leiter mitbringen:) PV + Akku kann an manchen Stellen sehr praktisch sein.

  • Ich bleibe bei meinen Instar Cams für mein zu Hause. Es sei denn ich habe ein Killerfeature übersehen???

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven