ifun.de — Apple News seit 2001. 21 672 Artikel
   

iMessage: Durchdachtes Messaging-System für alle iOS-Geräte

Artikel auf Google Plus teilen.
120 Kommentare 120

Mit iMessage bringt Apple im Herbst ein durchdachtes Kurznachrichtensystem auf alle iOS-Geräte. Grundlage ist die aktuelle Nachrichten-App auf dem iPhone. Apple erweitert diese um ein eigenes Nachrichtenprotokoll, mit dem sich Text, Fotos, Videos, Kontakte oder Ortsangaben neben dem iPhone auch vom iPad oder iPod touch versenden lassen. Einzige Voraussetzung ist eine Internetverbindung über Wi-Fi oder 3G.

Die Nachrichten lassen sich nicht nur an Einzelpersonen, sondern auch an Gruppen versenden. Zudem sieht man, ob die Nachrichten angekommen sind, optional lässt sich sogar eine Lesebestätigung anfordern. Praktisch: wie auch von anderen Chatsystemen bekannt, sieht man in iMessages wenn der Gesprächspartner etwas tippt und kann ihm so die nötige Zeit geben ohne dazwischen zu schießen. Da die iMessage-Nachrichten an alle iOS-Geräte eines Nutzers geschickt werden, ist es auch möglich, während einer Konversation beispielsweise vom iPad aufs iPhone zu wechseln.

Apple wird den Dienst mit der Veröffentlichung von iOS 5 im Herbst kostenlos bereitstellen.

Dienstag, 07. Jun 2011, 9:16 Uhr — Chris
120 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
    • Mir gefällt die Tatsache, dass es in die Nachrichten-App des iPhone integriert ist. Wäre mir am liebsten nur eine statt x Messaging-Apps.

      • dito. darin sehe ich die stärke von imessage. und das es von selbst schaut, ob die nachricht kostenlos als nicht-SMS verschickt werden kann.

        statt es mit whatsapp zu vergleiche, sollte man zum Blackberry Messanger schauen.

    • Wollen wir hoffen, dass Apple den Datenschutz ernster nimmt als WhatsApp. :D

      • oh man, wo nimmt WhatsApp den Datenschutz denn nicht ernst? Das sind alles nur Vermutungen, ohne irgendwelche Nachweise dass es so ist.

        Das das komplette Telefonbuch übertragen werden muss bei WhatsApp ist ein notwendiges „Übel“ damit die App so super funktioniert!

        Und weil Apple kein Datensammler ist ;-)

      • sehe ich genauso

  • Das könnte WhatsApp ersetzen. Ich freu mich drauf!

    • Ich glaube, das finden die Entwickler von WhatsApp und Ping! garnicht so schön :P

      • Ich würde sogar behaupten, daß die extrem angefressen sind.
        Generell finde ich, das Apple mit iOS5 arg im Revier anderer Programmierer wildert. Aber dem User soll’s recht sein – er bekommt ein ganzheitliches System mit allem Komfort für lau.

      • naja die haben schon genug Apps verkauft… wenn man mal überlegt das Whatsapp schon seit Ewigkeiten unter den top 5 der meistverkauften apps ist

    • Glaube ich nicht, da whatsapp auch auf android und Blackberry läuft und somit nicht nur iPhone Besitzer erreichbar sind.

      • Läuft auch auf der Nokia-Software.

      • Hab ich da was falsch verstanden, oder werden alle Nachrichten über iMessage frei sein???? Den dass ist doch der Grund schlechthin für die Whatsapp!!
        Der iMessanger wird einfach das schlechte Nachrichtensystem im iOS verbessern, aber wohl nicht umsonst senden. Oder?

    • Ich kann iMessage ebenfalls nur begrüßen! Whatsapp nutze ich aus Prinzip nicht. Ich kann auch nicht verstehen, wie der Großteil der Community kritiklos sein gesamten Kontakte ins Inet hochlädt, nur um vermeintlich für lau zu messangern. Ist doch sonnenklar, dass man sich diesen Service durch die Preisgabe seiner Identität und (ungefragt!) die seiner Freunde und Bekannte erkauft.
      Trotz allem, was in der Vergangenheit diesbzgl. auch Apple unterstellt wurde (Stichwort: Bewegungsprotokoll), bringe ich denen hinsichtlich der Wahrung meiner Privatsphäre mehr Vertrauen entgegen, als einer Bude, deren Geschäftsmodell so offensichtlich durchschaubar ist!

      • Und wie sehe ich wer ein iOS Gerät hat? Oder werde ich überrascht ob es über iMessage läuft oder doch als normale SMS verschickt wird?

        Oder wird etwa auch hier das ganze Telefonbuch geprüft wie bei dem „bösen“ WhatsApp? ;-)

        iMessage wird WhatsApp nicht ersetzen, da WhatsApp auch mit Nokia, Android und BB kommuniziert, und iOS User werden nach meinen Beobachtungen eher weniger als mehr.

        Außerdem ist iMessage nicht von WhatsApp geklaut, sondern eher ist WhatsApp vom BB-Messanger geklaut…

      • Ist das nicht egal ob deine Kontakte bei Apple hochgeladen werden oder bei Whatsapp. Wo ist denn der Unterschied??? Entweder verzichtet man auf ein Smartphone und der Datenschutz ist gesichert oder man kauft ein Smartphone und muss in Kauf nehmen keinen wirklichen Datenschutz zu haben. Schlieslich kann es Theoretisch Apple genau so gehen wie Sony und Hacker besorgen sich die Kreditkarten und andere Daten die Apple über dich gespeichert hat.

        iMessage wird genau wie Whatsapp dein Telefonbuch nach Nummer durchwühlen. Nur weil es vom heiligen Apple kommt scheint das besser zu sein?!

      • Deine Beobachtungen sind leider völlig falsch iOS nutzerzahl steigt ständig.

      • An bmxartwork: Also bei mir im Freundeskreis werden es nicht nur Prozentual sondern auch in echten Zahlen aktuelle weniger iOS user da einige nicht so mit Appel Verankerte Nutzer von nem iPhone 3GS auf nen Galaxy S2 Umsteigen.
        Ein paar hatten bis gestern gewartet und auf ein neues iPhone gehofft, heute dann das galaxy bestellt… und weitere Freunde wollen Wechseln sobald der Vertrags ausgelaufen ist.

  • Ich bleibe bei Whatsapp, iMessage scheint eine billige kope von Whatsapp zu sein

  • Ich finde, ifun sollte auch standartmäßig auf jedem iPhone, iPod Touch und iPad vorinstalliert sein! Super Service! :)

  • iMessage ist eine große Frechheit!
    Das System ist doch total geklaut von WhatsApp!
    Das meistverkaufte Programm aus dem Appstore wird einfach geklaut und von Apple rausgebracht. Dafür erwarten Sie dann noch großes lob.Was ist mit anderen Geräten ausser iOS? WhatsApp unterstützt diese. iMessage nicht.

    Eine schallende Ohrfeige für die Whatsapp Entwickler.

    • Heul nicht!
      WhatsApp ist eine billige Kopie von BBM – was das ist, kannst Du googlen. Auch sollte Dir und den anderen der Sinn klar werden, wieso es iMessage gibt…

  • Also mal wieder abgeschaut ;-)
    Ist doch genau der Whatsapp Messenger aus dem Appstore!
    Einzige 2 Unterschiede: Whatsapp gibt es auch für Android & Blackberry, dafür kann man bei iMessage das Gerät wechseln.

    Ist doch blöd, wenn das dann wieder nur auf iOS Geräten geht…

  • Wird Whats App nie ersetzen. Grund : Whats App kommuniziert auch zu Android Handys.

  • Also Whatsapp ohne systemübergreifend zu sein? Hat zwar die Vorteile des Geräteswitchens und der Connection zum Touch, aber Whatsapp bleibt mit der hohen Kompatibilität klar das bessere Prog… Oder habe ich ein Feature übersehen?

  • Nur wifi und 3G?

    Was ist mit Edge?

  • Wieso wird hier nur whatsapp erwähnt? Ich benutze nur Ping Chat, der kann ja wohl genau das gleiche und ist dabei kostenlos..

  • Wird whatsapp nicht ersetzen können. Ich nutze whatsapp als SMS Ersatz und schätze dabei die Kompatibilität zu Android das von vielen meiner Freunde genutzt wird. Solange das nicht unterstützt wird ist das für mich absolut uninteressant.

  • Tja, wie läuft das wenn man zwei Geräte hat, die beide auf einen Account laufen, aber von zwei Personen (Ehepaar/Familie) genutzt werden?
    Bei FaceTime erfolgt die Identifizierung ja über den MobileMe Account, dh es wird jedes Gerät personalisiert erkannt. Geht das in der Cloud auch noch? Oder sind jetzt alle Geräte, die eine Apple Account nutzen de facto nur noch von einer Person nutzbar?

    • Das klingt so als würden alle Geräte eines Accounts gleich behandelt, was ich jetzt nicht so gut finde, da auch die touch meiner Kinder auf meinem account laufen. Wen dem so wäre unbrauchbar da man gezwungen werden würde für jede Person im Haushalt einen eigenen Account in iTunes an zu legen…

    • Gute Frage! Die habe ich jetzt auch, bei uns sind das bis zu vier Geräte mit einem account…

    • Wäre bei mir auch ein Problem. Logischerweise läuft die ganze Familie auf einem Account wie vorgesehen (s. Homesharing).
      Ich hoffe es funktioniert wie bei FaceTime (ergäbe Sinn).

    • Das wäre ja doof. Dann würde meine Frau ja die Nachrichten von meiner Freundin gepusht bekommen ?!

      • :-)))
        Genau das hab‘ ich mir auch gerade überlegt…

        und wenn sie nicht auf dem iPhone mitlesen kann (möglicherweise wird es ja wie bei What’s App über die Mobilnummer gekoppelt/unterschieden) dann aber auf dem iPad, das auch über den gleichen iTunes-Account läuft…
        Wie wird da unterschieden?

        Würde mich interessieren???

      • Läuft wie FaceTime über die Rufnummer. Man kann zusätzlich Mail Adressen hinzufügen (wie beispielsweise FaceTime auf dem ipad) und ist so unter mehreren Namen erreichbar. Ist auch unabhängig von FaceTime d.h. Man ist bei FaceTime unter Mail x und bei Imessage über mail y zu erreichen.

    • Da mein Handy ein Diensthandy ist, können meine i-Messages nachvollzogen werden?
      Dachte hier wäre ein weiterer Vorteil, dass es eben nicht derart einsehbar ist…

  • Jetzt habe ich iChat, FaceTime und bald iMessage und nichts ist untereinander kompatibel. Was soll denn das Durcheinander? Unter Durchdacht verstehe ich was anderes.

  • Also whatsapp wird weiter leben da diese auch Android und BlackBerry unterstützen.
    Aber wer weis: vllt ist neben nem jailbreake-Entwickler ja auch einer von whatsapp dazugekommen bzw die whatsapp Entwickler haben einen geldsegen erhalten ;-)

  • Ihr habt probleme,

    WhTs app und ping wird nicht ersetzt weils betriebssystem uebergreifend ist. Es is ei fach like facetime nen schoenes gimmik mehr nicht was nun geklaut ist oder nicht sagt des patent dazu… Seid doch froh des apple sich weiterentwickelt und nicht nur auf einen punkt stehen bleibt…
    Ich find die funktion klasse und kanns mir gut vorstellen das es praktisch ist gerade fuer firmen oder so etwas in der art… Also entspannt euch und freut euch und wenn euch der kram hier nervt loescht das app kauft euchn htc und gut…

  • iMessage ist in De keine Konkurrenz zu SMS. Erstens funzt es nur auf iOS und zweitens sind wir das Land der SMS-Flats. Ich finde es aber auch mies von Apple, whatsapp einfach zu kopieren, ausser sie haben den Entwickler eingestellt …

  • in großer Vorteil ist doch wohl vorhanden: Whatsapp läuft nicht auf einem iPod Touch oder iPad. So kann ich von meinem iPhone Nachrichten an meine Familie schicken, die zu Hause das iPod Touch/iPad nutzen. Finde ich einfach gut.

  • Völlig unbrauchbar solange nicht mit Android Handys kompatibel.

  • Wirklich kein Edge? Das wäre ein k.o. Kriterium

  • Ähm, wie muss ich denn den Satz „Da die iMessage-Nachrichten an alle iOS-Geräte eines Nutzers geschickt werden“ verstehen? Heißt das, dass man iMessage nicht zwischen Geräten nutzen kann, die mit dem gleichen Apple-Account verbunden sind?

  • Wurde in iOS 5 denn endlich in der guten alte SMS Funktion Sendebestätugung und echte Datums/Uhrzeit-Anzeige Integriert?

  • Aber jetzt ist auch klar, warum WhatsApp letzte Woche kostenlos war. Bei mir nutzt es jetzt jeder.

  • Lustige Überschrift … durchdacht? Naja wohl nicht von Apple ich würde sagen kopiert. ;)

    Ich habe iOS und Android Geräte, ein Messenger nur für eine Plattform ist doch nix, sah man schon bei Facetime, da wird lieber Skype benutzt. ^^

    Solange WhatsApp nicht aus dem App Store verbannt wird muss man es ja nicht nutzen.

  • Für alle die gerne mit einem Toich kommunizieren kann ich nur KIK empfehlen! Dazu braucht man keine Handynummer und es ist sogar kostenfrei! Erfreut sich meines Wissens extremen Wachstums und ist auch plattformübergreifend!

  • Evtl läuft es ja auch auf dem Mac?

  • Finde es vom Prinzip sehr gut, vor allem die Synchronität zwischen iPhone und iPad. Aber mir tut es irgendwie für die Entwickler von WhatsApp leid, die haben ja echt nen super Job gemacht.

  • Heult mal nicht so rum weder whatsapp noch ping bekommen den Geräte Wechsel hin

    Mich nervt es extrem dass es WhatsApp garnicht fürs iPad gibt und man für Ping unterschiedliche Accounts haben muss

    Ich find das neue imessage genial und WhatsApp kann man ja für alle die kein iOS haben behalten

  • Ob man auch vom iPad mit 3G die Nachrichten per SMS versenden kann falls iMessage nicht verfügbar ist (so wie auf dem iPhone)?

  • Tja schön das Apple in anderen Revieren wildert – sag ich nur „WhatsUp“. Schön wäre natürlich gewesen das dann wenigstens ne Schnittstelle zu den „kopierten Apps“ gegeben hätte – den WhatsUp und Kollegen laufen nun mal auch bei den Konkurrenzprodukten. Und die erreich ich dann ja nimmer als iPhone User.
    Bleibt mir also nur entweder zweigleisig zu fahren oder auf iMessage gänzlich zu verzichten.
    Schade eigentlich – warum nicht mal ein Client der alles zum Kontakt kompensiert – email,SMS,Kurnnachrichten,Anrufe…..
    und eben auch von und zu „Fremdsystemen“.

    • iMessage ersetzt so weit ich das verstanden hab die SMS-App. Und wenn dein gegenüber kein iMessage unterstützt dann bekommt er deine Nachricht als SMS. Dazu gibts ne Option auf einem der Screenshots. Und in der Feature-Beschreibung heißt es ja auch „iMessage is built into the Messages app“

      • endlich mal jemand der das verstanden hat.
        danke Martin !!!
        (Namensbruder)
        aus iMessage zur Android & Co ; kein Problem.
        Unter Apple Devices einfach per push kommunizieren. ( ich denke sogar kostenlos)
        Eigentlich genial einfach.

  • Erfreut bestimmt die Mobilfunkanbieter. Mal sehen wann dann die ersten Klauseln auftauchen, dass iMessage als extra Option hinzugebucht werden muss. Oder es wird gleich der Preis für das Datenvolumen angehoben…

  • Wird das auch für den Mac oder sogar PC kommen? Schreibe immer noch am liebsten auf einer richtigen Tastatur, wenn ich daheim oder bei der Maloche sitze.

  • Mensch Hasi’s nicht zanken ^^ die App von Apple ist kostenlos und 0,79€Cent kann man sich doch mal über ein paar Monate zusammen sparen und dann nutzt man für die iOS buddys die eine App und für die Android User die andere und kommt mir nicht damit „jetzt muss ich ja 2 App’s nutzen“ denn ich kenn noch Zeiten in denen man noch keine Smartphones hatte oder für Messagingdienste zuhause an den Pc gehen musste oder Mac je nachdem ^^

  • Scheiß Nörgler  braucht doch nur der benutzen der es will. Thema beendet – ihr Vollpfosten.

  • Auf der nächsten Keynote gibt es dann eine ganz große Innovation, mit der Apple uns bereichern wird…
    iAngry Birds… Man kann sich jetzt noch nicht so viel darunter vorstellen, aber das wird der HAMMER…

    Mal im ernst: ich bleibe bei WhatsApp weil ich dort eben nicht nur iOS Geräte erreiche und gut ist es. Bisserl traurig ist der Ideenklau aber schon.

  • Ist der Hammer Thema iPad. Da ging whats app ja nicht!!!

  • Kann mir irgendwer einen nennenswerten VORTEIL ggü. Whatsapp nennen???
    Das alles bietet whatsapp seit einer ewigkeit an, und das sogar plattform übergreifend!

  • Geht das jetzt auch mit iPhone 3G ?

  • …wie oben schon mal von wem erwaehnt (ich glaube, es war der einzige, ders gerafft hat) wird das imessage im sms app integriert sein. somit wird es kostenlos uebers web geschickt, sollte der empfaenger ein ios geraet haben und per sms ueber den mobilfunkanbieter, wenn der empfaenger kein ios geraet besitzt. zusaetzlich wird es sendeberichte enthalten. natuerlich kann man weiterhin das plattformuebergreifende whatsapp oder ping nutzen (wobei ich persoenlich ping nit so dolle finde, aber das ist meine persoenliche meinung). ich bin auch kein fan von kopien, aber was ich bei apple immer wieder bewundere ist, dass sie sich dinge abgucken und es dann meist sogar besser machen…wahrscheinlich stellen sie tatsaechlich einfach die entwickler der apps/erweiterungen ein ;-) hat jetzt nichts mit fanboy o.ae. zutun, faellt mir nur einfach auf.

  • Was meint ihr wird ein neues iPhone kommen im Herbst???

  • Immer wieder faszinierend wie sich die Leute über Sachen aufregen können die Sie GESCHENKT bekommen!
    Leute die ganzen Features sind gratis!!!! Freut euch doch das Ihr das alles für Lau bekommt und wenn Ihr es nicht nutzen wollt lasst es einfach sein!

    Kann dieses ganze genörgel nicht verstehen!

  • Hi,

    wenn noch jmd nen DEV Eintrag für die Beta braucht.

    Für ne kleine Spende per Paypal hab ich noch Plätze frei.

    jabba1974@web.de

    VG Jabba

  • Wäre cool wenn die App dann auch für iPhone 3G in den Appstore kommen würde, dass würde der Verbreitung sicher gut tun. Es sind sicher noch mehr als genug Benutzer unterwegs die mit ihrem 3G zufrieden sind.

    • Soweit ich weiß wird mit IOS 5 nur noch das 3GS und 4er unterstützt

      • Das stimmt natürlich, deswegen hab ich ja „Wäre cool wenn die App dann auch für iPhone 3G in den Appstore kommen würde“ geschrieben. Schließlich hängt eine Internet-Messaging-App nicht wirklich vom neuen iOS ab.

  • Ich finde das eine Gute Sache für die Zukunft. SMS sind nicht mehr Zeitgemäß, fast jeder hat heutzutage ein Smartphone mit Internet. Warum also die SMS nicht einschläfern und generell über die Datenleitungen senden? – Ich kann mir auch gut vorstellen das Apple sich die Whats App Leute an Bord holt und somit die Software weiter ausbreitet, sprich auf andere Geräte, auch ohne einen Apfel drauf. – Später wird es sicher dann noch so weit gehen das selbst telefonate so geführt werden können…

    Hallo SMS 2.0! ^^

  • AUFRUF an die Entwickler von WhatsApp!!!

    Integriert das iMessage Protokoll und macht WhatsApp per iPad/Mac/PC nutzbar. Dann seit ihr praktisch unschlagbar!

    Das mit dem Protokoll wird vermutlich nicht so einfach sein, wenn überhaupt, aber die Erweiterung auf iPad/Mac/PC alleine wäre vermutlich schon ein K.O. für iMessage.

    • Martin da hast du recht… die brauchen ja noch nicht mal das iMessage Protokoll mit einzubinden, es reicht ja Whatsapp auch für iPad, iPod und andere Tabs anzubieten… im besten falle noch ne miniApp für Mac und Win… damit wären die die KILLER… leider wird ja aktuell die Berechtigung und die Kontaktverwaltung über die eingetragenen Handynummern geregelt, und da wird ein einfacher Umstieg sicher nicht so schnell umsetzbar sein… Wünschen würde ich es mir jedoch!

  • Geht dass dann auch mit iPod Touch 2g???

  • werde das Tool ignorieren, da ich nicht vor habe, künftig meinen Freundeskreis auf iOS-User zu beschränken. Das hätte was leicht Totalitäres ;-)

  • iMessage ist für uns nicht einsetzbar, weil meine Frau und ich unser iPhone mit der gleichen Apple-ID betreiben (sonst müssten wir ja alle Apps doppelt kaufen ;-)). Da whatsapp auf die Telefonnummer geht, klappt das problemlos, iMessage ist bei diesem Use Case unbrauchbar.

    • Welch ein drama:) dann macht man sich halt eine separate ID nur für iMessage – kostet ja nix….
      Wäre sowieso schlau, zwecks iCloud – sonst habt ihr ja lle termine gemischt auf den iOS geräten!

      • Setzen! 6!
        Das geht gerade nicht, weil im iPhone zentral eine Apple-ID gespeichert wird. Diese wird für den Sync der Apps UND für iMessage verwendet. Du kannst da keine zweite (andere) Apple-ID verwenden.

  • Die perfekte Mischung aus Skype, Bump, und Apple :D

  • Oh man, einer blöder als der andere…

    WIE Martin schon schrieb, aus der SMS App wird iMessage App. Die derzeitige SMS App wird um die Funktion erweitert, dass SMS’s via Internetverbindung verschickt werden, somit also keine SMS Gebühren mehr anfallen. Das heißt, IOS Geräte werden zukünftig gratis untereinander kommunizieren, genau so wie einige Telefonanbieter untereinander gratis telefonieren können.
    Geht die Nachricht an ein anderes Gerät, wird eine SMS aus eurer Nachricht mit anfallenden Gebühren ( falls ohne Flat)
    WhatsApp behält man logischerweise parallel für nicht IOS Geräte. Und jetzt kommt nicht mit „da muss ich ja zwei Apps nutzen…“ jaaa looogisch, macht ihr doch jetzt auch schon oder mit was verschickt ihr Nachrichten an Personen die kein WhatsApp nutzen??? Richtig, mit der jetzigen SMS App die in Zukunft halt iMessage heißen wird. Ist das alles sooo schwer zu verstehen?
    Einfach mal denken bevor man schreibt…

  • Wozu gibt es kostenloses Instant Messaging?

  • Habe ein probem mit iMessage :)
    Wenn ich mit meinem iPhone 4 meinem dad per i Message eine Nachricht schreibe bekomme ich auf meinem iPad 2 keine Mitteilung ( als Kopie ) und wenn mein Dad dann wieder eine Nachricht zurück schreibt bekommt nur mein iPhone die Meldung !!!!
    Wie kann ich den Fehler beheben ?

  • Sind dann die SMS kostenlos zwischen iPhone Besitzern?

  • Ich habe da ein ganz anderes Problem: Wenn ich einem Freund (er wie auch ich haben das iPhone 3 und das neue Betriebssystem darauf geladen)eine Message schicke, geht diese von mir per SMS raus. Er wiederum kann mir iMessages schicken.
    An beiden Phones ist iMessage aktivier, beide Phone verfügen über die Internetverbindung (WIFI oder 3G)…….
    Was machen wir falsch? Tipps sind immer willkommen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21672 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven