ifun.de — Apple News seit 2001. 27 275 Artikel
"Wird im Herbst nachgeliefert"

IKEA-Rollos: HomeKit-Anbindung verspätet sich

20 Kommentare 20

Wenn IKEA Produkte mit HomeKit-Anbindung ankündigt, gehören Terminverschiebungen mittlerweile zum Standardprozedere. So auch bei den für kommenden Monat erwarteten Rollos FYRTUR und KADRILJ. Ein Mitarbeiter des Smarthome-Teams der Schweden lässt in einem Forenbeitrag verlauten, dass die HomeKit-Unterstützung für die beiden Produkte im Herbst nachgereicht wird.

Ikea Fryrtur Rollo

IKEA fährt mit Blick auf die Rollos ohnehin schon einen wirren Kurs. So waren die Produkte bereits in unterschiedlichen Größen und inklusive Preisangaben auf der deutschen IKEA-Webseite gelistet, sind mittlerweile dort aber nicht mehr zu finden. Als Zeitpunkt für den Marktstart in Deutschland wurde zuletzt „voraussichtlich September“ kommuniziert.

Wenn es denn soweit ist, unterscheiden sich die beiden Varianten wie folgt: FYRTUR wird als Verdunkelungsrollo angeboten und sollte dementsprechend auch blickdicht sein, KADRILJ ist als transparenter Stoff für die Verwendung beispielsweise im Büro geeignet und milder laut IKEA Lichtreflexe auf dem Bildschirm. Beide Varianten werden in unterschiedlichen Breiten und mit jeweils 195 cm Länge erhältlich sein.

Einen umfassenden Blick auf die neuen IKEA-Smarthome-Produkte konnten wir in diesen vier Videos werfen.

Mittwoch, 21. Aug 2019, 17:07 Uhr — Chris
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Warum können Hersteller keine fertigen Produkte mehr bei Verkaufsstart abliefern? Zu häufig werden Funktionen per Update nachgereicht, leider aber auch oft eben nicht.

    • Bestimmt weil ein neues Projekt super einfach ist und man auch nicht ganze Studiengänge hat. Zudem kann man neue Produkte mit allen Eventualitäten absolut zuverlässig und simpel planen.
      Wahrscheinlich liegt es daran.

      • Dein Name lässt auf einen akademischen Titel schließen, dein vor Ironie triefender Kommentar jedoch maximal von Realschule.

        Wie dem auch sei, es gehört zu einem guten Projektmanagement und im übrigen auch im Hinblick auf die Reputation eines Unternehmens, dass man Termine, die man nennt auch hält.

        Natürlich weckt man begehrlichkeiten, aber es ist schlicht schlechtes Marketing, Termine zu brechen. Da ist noch nie etwas gutes bei rausgekommen.

      • Dann macht man keine Ankündigung in der man Sachen verspricht, die man nicht halten kann

      • clr
        Dein Kommentar zeigt nur das du ein möchte gern bist. Denn ein akademischer Grad hat nichts mit der Wortwahl in einem Forum/Blog oder gar nicht Freunden zu tun.

        Zum anderen, du hast zwar Recht aber nur weil irgendwer ein Termin setzt, heißt das noch lange nicht das dieser auch wirklich eingehalten werden kann.

        Da oft die Termine von Leuten festgelegt werden die keine Ahnung haben wie aufwendig eine Entwicklung ist und leider gibt es bei diesen Chefs mehr als genug die sich auch nichts sagen lassen von ihren Angestellten.

      • Firmen, die Termine öffentlich kommunizieren von Leuten, die mit der Entwicklung nur marginal vertraut sind, sind keine Firmen, denen man in irgendeiner Art vertrauen schenken sollte.

      • Hat weniger mit den Firmen zu tun, als mehr mit den MA von diverse Positionen haben können. Gerade was das heutige Marketing angeht, lehnt sich diese Abteilung oft sehr weit aus den Fenster.

  • Machen sich langsam lächerlich…

  • Konnte bereits am Montag Vormittag 3 Fyrtur in der Breite 120cm im Ikea Brunnthal kaufen.
    Es scheint als seien die Rollos bereits im Handel verfügbar.

  • Aha. Hab mir am Samstag (Ikea Würzburg gibt es die schon) zwei Stück gekauft und verzweifelt versucht, die in HomeKit einzubinden. Dann warte ich halt bis September :-)

  • Super, und man benötigt wieder eine Steckdose für die Funkeinheit. Somit bei mir raus.
    Geld gespart.

    • Wirklich? Weil man eine Steckdose für das komplette Zubehör von ikea benötigt? Es hat ja auch ein paar Vorteile. Nur deswegen können die Leuchtmittel so günstig verkauft werden, da diese eben nicht alle homekit zertifiziert sein müssen, sondern nur das gateway.

    • Die Rollos sind Akku betrieben!! Wurde auch schon oft genug geschrieben.

  • Es erschließt sich mir einfach nicht, warum man Produkte ankündigt, dann ein starttermin vermeldet und diesen dann mehrmals bricht. Hinterlässt jetzt schon einen gewissen Geschmack von babanenprodukt. Reift beim Kunden

    • Marketing vs. Development vs. Logistik. Der eine will schnell raus, der andere möglichst lange entwickeln und der dritte muß das Ganze weltweit zur gleichen Zeit verfügbar machen. Wer meint das sei einfach, dem wünsche ich viel Spaß in seinem ersten Job. ;-)

      • Das ist soweit richtig- nur das im Entwicklungsbereich der Trend ebenfalls hin zu kleinen produktzyklen geht- soll also heißen, dass es optimierter ist lieber erstmal etwas kleines zu produzieren mit der Möglichkeit nach oben nachzubessern /-entwickeln und nicht wie früher einen großen Produktionszyklus in Kauf nimmt, welcher viel mehr Geld kostet und man am Ende nicht weiß ob dieser auch das Geld wert war…
        Ich weiß zwar nicht ob es hier genau so war, aber das Rollo funktioniert ja auch erstmal ohne HomeKit- die Leute die sich das Produkt leisten wollen können es also bereits erwerben, HomeKit kann dann per Software / Firmware nach geschoben werden- aber man kann jetzt schon mal erkennen wie groß die Kundenreaktion zum Kauf ausfällt…

  • Wollte grad in Ikea Innsbruck die Fyrtur 100×195 kaufen…
    Ging nicht, Artikel gesperrt.
    Nach langen Diskussionen erfuhr ich, das es wohl einen europaweiten Verkaufsstop wegen Qualitätsproblemen gibt. Betroffen sind alle Breiten. Das wurde mir telefonisch auch nochmal von IKEA an der Hotline bestätigt, weil ich im Laden vor Ort ziemlich schwach angeredet wurde…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27275 Artikel in den vergangenen 6664 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven