ifun.de — Apple News seit 2001. 37 964 Artikel

Verkaufsstart für September geplant

IKEA FYRTUR-Rollos im Video: Unboxing, Installation und App

Artikel auf Mastodon teilen.
36 Kommentare 36

„Voraussichtlich ab September“ will IKEA die HomeKit-Rollos FYRTUR und KADRILJ in Deutschland anbieten. Die entsprechenden Einträge waren zeitweise auch schon auf der deutschen IKEA-Webseite zu sehen, mittlerweile haben die Schweden die Produktseiten jedoch wieder komplett entfernt. Einen frühen Blick auf die „intelligenten“ Verdunkelungsrollos bieten euch allerdings schon mal die unten eingebetteten Videos aus Dänemark.

Ikea Rollo FYRTUR

Auf insgesamt knapp 20 Minuten Länge könnt ihr nicht nur das Unboxing eines FYTUR-Rollos, sondern auch Installation und Inbetriebnahme sehen. In diesem Zusammenhang gibt es auch einen ersten Eindruck und weiterführende Infos zum Produkt. So mache der Stoff der FYRTUR-Rollos einen guten Eindruck und lasse sich auch einfach kürzen. Der Motor laufe gleichmäßig und überraschend leise.

Der integrierte Akku hat eine Kapazität von 2.600 mAh und wird über einen proprietären Stecker mit der Jalousie verbunden. Dementsprechend kann man diesen nicht beispielsweise durch ein Micro-USB-Kabel und ein Netzteil ersetzen. Zum Laden muss der Akku stets aus dem Rollogehäuse entnommen werden.

Im letzten Video seht ihr die Steuerung über die IKEA-App und den Google Assistant. Die HomeKit-Unterstützung wird in der IKEA-App zwar erwähnt, scheint allerdings noch nicht umgesetzt.

Eine deutsche Bedienungsanleitung steht bei IKEA auch schon zur Verfügung. Das Dokument könnt ihr hier als PDF laden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Aug 2019 um 08:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    36 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Mir gefällt das auch sehr gut…

    Aber das Einkürzen sollten sie für 19 Euro pro Stück als Service anbieten.
    Auf Maß bestellen, ein zwei Wochen warten, liefern lassen.

    Mein Hauptproblem ist aber, dass ich keine zusätzlich Brücke für HomeKit haben möchte.

  • Dass der Akku zum Laden herausgenommen werden muss ist suboptimal. Wie lange hält eine Ladung? Die Kapazität klingt ja jetzt nicht riesig wenn man bedenkt dass da ein Motor bewegt wird.

  • Es gibt ja viele Spielereien aber die Rollos finde ich super . Leider geht das bei 14 Fenstern richtig auf den Geldbeutel . Da bleibt es doch wohl beim selber hochziehen der Rollos :-) .

  • Ich muss den Akku zum Laden entnehmen? Glückwunsch bei mehreren Jalousien.

    Und warum kein Dauerstrom?

    • Ich kann mir nicht vorstellen das ein normaler Haushalt die Möglichkeiten für Dauerstrom hat ?!

      • Wieso denn nicht? Steckdosen hat doch jeder zu Hause. Wenn man das Stromkabel schön unauffällig und flach macht, könnte man das sogar ohne Kabelkanal verlegen bzw. an die Wand kleben.

        Ich hätte zumindest auch keine Lust, einmal im Monat den Akku meiner Rollos zu laden. Na mal sehen, wie langer der Akku nun insgesamt hält. Bei mind. 3 Monaten Laufzeit (bei 1x auf/zu pro Tag) würde ich eventuell beginnen, das Ganze halbwegs interessant zu finden.

  • Ist denn bekannt, wie lang ich mit dem Akku über die Runden komme, wenn ich z.B. 1x am Tag das Rollo hoch und wieder runter mache?

  • Wer schon IKEA Rollos oder andere hat kann sie recht einfach mit Siro Motoren nachrüsten. Leider sind die Preise recht hoch bei siro, dafür der Service super und vielleicht tut sich ja auch was bei den Preisen, wenn es durch IKEA ein bisschen Konkurrenz gibt.

  • Was mich interessiert ist ob ich die Dinger mit Amazone Echo steuern kann !

  • und wann kommt das homekit für den clopapierrollenhalter oder die zewarolle?

  • Sieht schick aus und scheint sehr gut zu funktionieren. Leider reicht die Länge von 195 cm bei meinen 4-flügeligen Altbaufenstern nicht aus.

  • Auf einigen Fotos sieht es so aus, als wenn das Verdunkelungs Rollo gar nicht komplett verdunkelt, also ohne Sperrschicht ausgestattet ist.

  • Ich hoffe die kommen noch in anderen Maßen, das wäre die perfekte Lösung für mein Fenster im Stiegenhaus, leider 225cm hoch…

  • Schade das Ikea auf ein Gateway setzt. Habe extra von Alexa zu HomeKit gewechselt, um nichts mehr an den Router zu stecken. Da muss ich wohl auf andere Hersteller warten.

  • ist bereits bekannt ob es nur die eine Montagemöglichkeit (angebohrte Aufhänger) angeboten wird, oder ob es auch die Möglichkeit geben wird das Rollo z.B. nur einzuklippen?
    Möchte in meiner Mietwohnung ungern Löcher oberhalb des Fensters bohren.

  • Mich würde die Lautstärke interessieren und ob man die über Hue in Homematic einbinden kann. Wenn ich meine Fenster gekippt habe dann steht es über die Wand raus, daran würde der Rollo nicht mehr vorbei kommen. Die Rollos werden immer nur bei geschlossenen Fenstern demonstriert.

    • Das trifft auch bei mir zu – was nutzt ein Smarthome Gerät, dass keine Regeln beherrst / sich nicht mit anderen Sensoren verbinden lässt. Ich will ja automatisieren und nicht fernsteuern.

      • Pack es in z.B. Fhem rein und du hast was du suchst ;-)
        Verschiedene Anbieter / Systeme lassen sich kombinieren und gemeinsam mit Logik versehen.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37964 Artikel in den vergangenen 8207 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven