ifun.de — Apple News seit 2001. 21 921 Artikel
   

iBooks fürs iPad jetzt auch im deutschen App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
17 Kommentare 17

Apples iPad-App iBooks ist jetzt auch im deutschen App Store kostenlos erhältlich. Das Programm dient einerseits zum Lesen und zur Verwaltung der E-Books auf dem iPad und bietet zudem Zugang zu Apples digitalem Buchladen iBookstore. (Danke Michael)

Eine iBooks-Version für den iPod touch und das iPhone wird voraussichtlich im Juni zusammen mit iPhone OS 4 erscheinen. Die wichtigsten Infos zum Thema E-Books für iPad, iPod touch und iPhone haben wir hier für euch zusammengestellt.

Dienstag, 25. Mai 2010, 8:24 Uhr — Nicolas
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • MarcusXtremElmo
  • Ich muss bei „iBooks“ immer an quietschbunte runde Laptops denken. ;-)
    geht es euch auch so?

  • Technikfaultier

    Kann ich mit der App aus dem Deutschen App Store auch auf die Bücher im US-Store zugreifen, wenn ich einen US-iTunes Account habe?

  • Kann es sein, dass das App im österreichischen Appstore noch nicht drinn ist?

  • Jetzt doch gefunden.. Aber Struwwelpeter zum Test geladen und fast nur leere Seiten..

  • Und? Gibt es schon Coole Zeitschriften auf Deutsch?

  • Michael Sommerer

    Gibt es analog zu den USA auch ein kostenloses deutsches iBook zum Download?

  • Gut das ihr iBooks hier verlinkt habt. In der itunes suche taucht es leider nicht auf. Oder ich stell mich zu doof an

  • Auf deutsch gibt’s eigentlich nur die Projekt Gutenberg Sachen.. Also nur alte Geschichten, die gratis sind. Zum Kaufen hab ich nichts auf deutsch gefunden. Dabei bei ibooks ist nur the Winnie puuh Buch. Aber auch englisch.

  • Noch nicht der Brüller. Aber das ipad hatte hier ja noch nichtmal Verkaufsstart. Da wird sich sicherlich bald einiges tun.

  • Man kann mit iBooks im amerikanischen iBooks-store stöbern, indem man auf dem iPad einfach seinen US Account aktiviert

  • Geht das nur mir so oder ruckelt es bei Euch zu Beginn der Animation beim Umblättern durch Festhalten mit dem Zeigerfinger???
    Das ist ja extrem unschön und fast bei jeder Seite so. Hatte ich so nicht erwartet.
    Außerdem muss man manchmal sogar Inhalt (Bilder) noch für einen kurzen Moment nach dem Umblättern nachgeladen werden.

  • Ist wieder aus dem Store verschwunden.

    Grüsse

  • Michael Sommerer

    Stimmt… kaum von der Arbeit zu Hause und kein iBooks mehr für mein iPad :( Na gut, sicher nur eine Frage der Zeit. Der 28.5. naht. Hoffentlich gibt es dann auch Pages & Co. im deutschen Appstore.

  • Ich bin Buchautor und würde gerne die Bücher, die es bereits als Buch gibt auch in den iBook Store bringen. Welche Vorraussetzungen muss man da eigentlich erfüllen ? Bisher haben die ja nur so Abkommen mit grossen Verlagen und so. Aber ich denke, man sollte jedem ermöglichen seine eBooks im ePub Format im iBook Store zu veröffentlichen, so wie es mit den Apps ja auch gehandhabt wird!

  • Das mit Struwwelpeter kann ich auch bestätigen. Was soll denn der Käse?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21921 Artikel in den vergangenen 5810 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven