ifun.de — Apple News seit 2001. 31 212 Artikel

Nachtmodus, neue Gesten, stärkeres Multitasking

iOS 13: Diese Neuerungen sollen am 3. Juni gezeigt werden

45 Kommentare 45

Wenn Apple in 49 Tagen zur WWDC Entwickler-Konferenz lädt und das anstehende Betriebssystem-Update auf iOS 13 präsentieren wird, dann sollen ein systemweiter Nachtmodus und die Möglichkeit eine App in mehreren Fenster bzw. mehreren Instanzen zu nutzen, mit dazugehören.

Panel

PanelKit zeigt Apps als Fenster

Dies behauptet der für seine Code-Entdeckungen bekannte Entwickler Guilherme Rambo heute auf dem Apple-Blog 9to5mac. Laut Rambo wird iOS 13 eine neue Multitasking-Option anbieten, die sich am ehesten mit der Open-Source-Entwicklung PanelKit vergleichen lässt und soll das iPad damit deutlich produktiver machen.

Zudem soll das nächste Mobilsystem Apples eine neue Geste einführen, mit der Texteingaben Rückgängig gemacht werden können. Rambo schreibt:

Eine andere Sache, über die sich viele iOS-Nutzer beschweren, ist das Fehlen eines standardmäßigen Undo-Kurzbefehls, derzeit muss an iPhone und iPad physisch gerüttelt werden.

Mit iOS 13 führt Apple eine neue Standard-Rückgängig-Geste für die Texteingabe auf dem iPad ein. Die Geste beginnt mit einem Fingertipp mit drei Fingern im Tastaturbereich. Durch Verschieben nach links und rechts können Sie die Aktionen interaktiv rückgängig machen und wiederholen.

Apple soll beim ersten Öffnen der Tastatur ein Lernprogramm abspielen, das über die neuen Gesten informiert. Auch die Schriften-Verwaltung soll unter iOS 13 massiv aufgebohrt werden. Wer mehr als nur die Standard Systemschirfrten nutzen möchte muss fortan keine Konfigurationsprofile mehr installieren.

iPhone-Anwender freuen sich über eine überarbeitete Lautstärke-Anzeige, die nicht mehr das halbe Display überlagert. Die Mail-App soll zudem mit intelligenten Ablagen, einer neuen Kategorie-Verwaltung und einem Später-Lesen-Bereich versehen werden:

Die Mail-App wird zum ersten Mal seit langer Zeit intelligenter: Mit der aktualisierten App können Nachrichten in Kategorien wie Marketing, Einkäufe, Reisen, „nicht wichtig“ usw. organisiert werden, wobei die Kategorien durchsuchbar sind. Benutzer können auch Nachrichten zu einer „später lesen“ -Warteschlange hinzufügen, ähnlich wie E-Mail-Apps von Drittanbietern.

Neue Gesten sollen darüber hinaus die Auswahl mehrerer Elemente in Tabellen ermöglichen. Benutzer können einen Rahmen um mehrere Elemente in Listen und Sammlungen ziehen, um eine Auswahl festzulegen – eine Aktion, die mit dem Klicken und Ziehen im Finder auf dem Mac verglichen werden kann.

Weitere Features von iOS 13 sind eine neugestaltete Erinnerungen-App, die ebenfalls auf den Mac kommt, ein neues Volume-HUD, eine verbesserte Erkennung von „Hey Siri“ die Fehlauslöser unterbinden soll und. optimierte Druck-Einstellungen in Apps.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
15. Apr 2019 um 17:11 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31212 Artikel in den vergangenen 7269 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven