ifun.de — Apple News seit 2001. 25 574 Artikel
4-Minuten-Clip geehrt

HomePod: Verkaufsstart am Montag, Apple-Spot ausgezeichnet

29 Kommentare 29

Wenige Tage vor dem Verkaufsstart des Apple HomePod in Deutschland – dieser dürfte am Montag gegen 9:01 Uhr erfolgen – freut sich Cupertinos Marketing-Abteilung über eine Auszeichnung für den von Spike Jonze produzierten Fernsehspot zum smarten Siri-Lautsprecher.

Homepod Clip

Im Rahmen der diesjährigen „Association of Independent Commercial Producers Show“ im New Yorker Museum Of Modern Art wurden gleich mehrere Apple-Spots ausgezeichnet – darunter auch der Weihnachtsclip Sway. Die farbenfrohe HomePod-Choreographie „Welcome Home“ nahm den Preis für den besten Werbespot entgegen und wurde in der Kategorie „Visual Style“ zudem gesondert erwähnt.

Für Welcome Home hat Apple den für Filme wie „Being John Malkovich“, „Wo die wilden Kerle wohnen“ oder „Her“ verantwortliche Filmemacher und Oskar-Preisträger Spike Jonze engagiert. Veröffentlicht wurde der Werbespot für den Siri-Lautsprecher Anfang März und zählt seitdem 13 Millionen YouTube-Aufrufe. Inzwischen wurde auch ein Making Of zur Werbung veröffentlicht.

Die Hauptrolle in dem vier Minuten langen Video spielt FKA Twigs. Die britische Musikerin tanzt zu dem zunächst exklusiv über Apple Music erhältlichen Song „Til It’s Over“ von Anderson Paak.

Apple HomePod: Welcome Home

Welcome Home: Making Of

Freitag, 15. Jun 2018, 8:33 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sehr guter Spot, verdient gewonnen

    • Schöner Spot aber sagt nichts über den Funktionsumfang oder Einsatz zu Hause aus.
      Ich sehe im Spot das ihr iPhone Akku schon kurz vorm Feierabend in der UBahn leer ist, Sie alleine lebt und sich
      nach einer Partnerrin sehnt.

  • Ich dachte bisher eigentlich, man kann jedes neue Apple Produkt vorbestellen… Nicht den Homepod. Jetzt kann man erst Montag bestellen und muss dann auf seine Lieferung warten. Hätte man alles vorher organisieren können. Vielleicht hängt es aber auch damit zusammen, dass der Homepod in Amerika nicht die erwarteten Verkaufszahlen aufweist.

  • Weiß jemand von euch ob es normal ist dass man den Homepod immer noch nicht vorbestellen kann? Danke

  • Eine Frage,
    Wenn ich um 9 Uhr, sobald der HomePod online verfügbar ist, ihn kaufe und die Option zur Abholung in einem Apple Store wähle, ab wann kann ich ihn dann abholen?
    Normal heißt es ja in 1h. Gilt das auch für den Verkaufsstart von Produkten?
    Oder wäre es besser sich direkt vor 9 Uhr anzustellen und zu hoffen, dass man einen bekommt?

    • Keep cool
      Ich möchte mir auch einen kaufen. So groß wird der run auf den HomePod aber nicht sein.

    • Ruf doch einfach bei Apple an und frag… Es ist unglaublich wie unselbstständig der Mensch mittlerweile ist…

      • @FloFlo
        Was hast das mit Unselbstständigkeit zu tun? Adrian hat eine Frage gehabt und sie hier gestellt, in der Hoffnung, dass jemand eine Antwort darauf hat. Da hier viele Kunden von Apple sind, ist die Wahrscheinlichkeit groß, dass einer eine Antwort parat hat. Klar hätte er auch Apple anrufen können, aber vielleicht war dies für ihn der schnellere Weg weil er eh grad in der App war.

        Der Sinn deines Kommentars erschließt sich mir hingegen nicht. DU hast keine Antwort auf seine Frage, kommentierst aber trotzdem. Darüber hinaus wirfst du auch noch infundierte Verallgemeinerungen in den Raum. Wenn das der Trend der Menschheit ist, dann habe ich da mehr Angst vor, als vor einer evtl. am falschen Ort platzierten Frage.

      • Eine sehr gute Antwort!

    • Kauft doch kaum einer den Becher … wirst schon einen abbekommen :-)

  • Wie wäre es einfach auszuschlafen? Oder soll das ein kleiner Angeber Vorsprung werden?

  • funktioniert er auch mit einer Österreichischen Apple ID

  • Schön wie die Tante sich Freiraum verschafft … geht doch … andere brauchen Firmen dazu Danke Siri klappt alles …

  • Wenn schon kein Preis für das Produkt, dann immerhin für die Werbung ;)

  • Mal im Ernst. Will den einer haben? Die Werbung ist klasse. Aber die Funktionalität ist doch arg eingeschränkt. ;-)

  • Ist der HomePod für den Einsatz im Bad, nicht unter Wasser, geeignet? Sprich hat er eine bspw. IP44 Zertifizierung?

  • Das Video ist ja wohl der absolute Wahnsinn. Aber die Mukke? Akustischer Sondermüll.

  • Also ich werde mir am Montag auf jeden Fall 2 Stück kaufen. Mein Sonos System ist schon weg.
    Ich will über die HomePods Musik hören und den Ton vom Apple TV wiedergeben. „Normales“ Fernsehen schaue ich so gut wie gar nicht mehr. Und für meine Zwecke sind die Homepods ideal!

  • Ich habe mir jetzt eine Liste angelegt mit den Dingen die dieser HomePod kann und die er nicht kann.
    Unterm Strich kommt heraus, daß Apple mir 350 Euro bezahlen müßte damit ich mir diesen Staubfänger ins Wohnzimmer stelle.
    Verglichen mit meinem Libratone-Zipp ein Trauerspiel und ohne Apple-Music Abo total unbrauchbar.
    Auf die Verkaufszahlen bin ich mal gespannt.

  • Und wie immer wird der Ruck zuck ausverkauft sein, ich sage den kaufen mehr Leute als alle immer denken! Denn von den ganzen Profis hier hat ihn kaum einer gehört! Das Teil ist super! Bin immer wieder erstaunt wie krassen Sound aus so einem Kleinen Würfel man bekommt! Hab meinen aus den USA seit 3 Monaten Und kaufe Montag Nummer 2 fürs Wohnzimmer als Stereo paar Uhr Nummer 3 und 4 für Küche und Arbeitszimmer.

  • Golem.de hat gestern einen weiteren Test vom HomePod Online gestellt. Das Urteil fällt wie erwartet aus, Siri taugt nichts und die Tester mussten sich im Vergleich zu den Konkurrenten stark einschränken. Im Smarthome ist der HomePod kaum zu gebrauchen. Bis der vielleicht mal Konkurrenzfähig wird gehen mindestens 2-3 Generationen drauf, wenn Apple Siri überhaupt in den Griff bekommt. Wer sich den kauft ist entweder totaler Applefan oder hat einfach zu viel Geld. Apples erstes Produkt, was ich mitbekomme, was keine Verbesserung zu vergleichbaren Produkten bringt, früher eine Domäne von Apple. Ich bin richtig enttäuscht vom HomePod und die Vorstellung ließ auf deutlich mehr hoffen als das was Apple jetzt auf den Markt wirft. Aufgrund einiger Kommentare wird er wohl seine Käufer finden.

  • Ich kann mit der Werbung garnichts anfangen. Irgendwie geisteskrank!

    Zum Lautsprecher. Werde ihn mir holen wenn mir der Klang zusagt. Solang Siri meine Playlists und Songs starten kann ist mir der Rest wurst.

  • Tief in die Trickkiste gegriffen für den Homepod.
    Sehr geil, nur was ich vermiss, ist die Emotion mit der Apple früher immer gespielt hat.
    Ist so ne SIA Tanzeinlage mit 3D Effekten, das Produkt sieht man einmal….XD

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 25574 Artikel in den vergangenen 6390 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven