ifun.de — Apple News seit 2001. 21 672 Artikel
Intelligente Lichtsteuerung

Homematic integriert Osram Lightify

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Homematic hat die bereits im Sommer angekündigte Integration von Osram Lightify nun umgesetzt. Das Beleuchtungssystem ist ab sofort über die Homematic-Zentrale CCU2 steuerbar.

Homematic Zentrale Ccu2

OSRAM Lightify ist ab sofort über die Homematic Zentrale CCU2 von eQ-3 steuerbar. Die intelligente Lichtsteuerung von OSRAM ermöglicht Anwendern eine stufenlose Regelung von Helligkeit oder Farbtemperatur per Smartphone-App. eQ-3, Europamarktführer für Smart Home, erweitert mit der Integration das Angebot für sein Smart-Home-System Homematic. Neben einem Sortiment von über 80 Homematic Produkten lassen sich mit ihm vernetzte Produkte verschiedener Hersteller kombinieren und komfortabel über die Homematic Zentrale steuern. Umständliche Insellösungen gehören somit der Vergangenheit an. Durch die Kooperation mit OSRAM, einem der weltweit führenden Lichthersteller, werden die Kompetenzen im Bereich intelligentes Wohnen weiter gestärkt.

Die Funktionserweiterung wird über ein nun freigegebenes Firmware-Update für die Homematic-Zentrale bewerkstelligt. Damit werden alle Lightify-Lampen auch über das Homematic-System steuerbar, die Einbindung erfolgt über ein vorhandenes Osram Lightify Gateway.

Eine offizielle Homematic-Integration der populäreren, ebenfalls auf dem Zigbee-Standard basierenden Smart-Lighting-Lösung Philips Hue ist bislang nicht in Sicht.

Donnerstag, 22. Dez 2016, 17:40 Uhr — Chris
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und es funktioniert super

    Weiß jemand ob und wie man den Cloud Zugang für das Gateway von Lightify deaktivieren kann? Konnte nichts dazu finden im Netz.

  • Hoffen wir mal das es auch für HomematicIP kommt.
    Homematic ist mir zu kompliziert.
    Ich bin gespannt wann HomematicIP die Kopplung mit Alexa scharf schaltet. Siri wird es ja wohl nie geben.

  • Was ist denn da kompliziert? Du klickst Dir per WebOberfläche all deine Logik zusammen und hast fertig.
    Immer schön einfach anfangen und dann steigern. Und lesen macht schlau.

  • Irgendwie hatte ich gelesen HomeKIT integriert…. war wohl nix
    Muss immer noch die HUE App benutzen

  • Du kannst Siri über Homebridge und einen Raspberry für Homematic bekommen. Funktioniert ganz ordentlich ..

  • Die News sind aber schon einen Monat alt, die Firmware kam schon Mitte November raus ;)
    HomeKit ist mit einem RaspBerry realisierbar

  • Siri gibt es. Einfach einen Rasperry ins Netz hängen und dann mit einer Open Source Anwendung (HomeKit Emulator quasi) betanken und schon schaltest du Heizung und Licht per Siri HomeKit :)

  • Ist homematic nicht ifttt kompatibel? Dann würde es doch auch jetzt schon mit hue arbeiten

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21672 Artikel in den vergangenen 5776 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven