ifun.de — Apple News seit 2001. 35 688 Artikel

Neues Miniserie spielt in den 90ern

Hohlbeins – Der Greif: Amazon teasert nächstes Serien-Highlight

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Amazon Prime Video hat heute über die nächste große Wette aus deutscher Produktion informiert, die Ende Mai weltweit ausgestrahlt werden soll und von der Videoabteilung des Onlinehändlers als High-End-Fantasy-Serie am Markt positioniert wird.

Der Greif

Bei „Hohlbeins – Der Greif“ handelt es sich um eine Serienadaption des gleichnamigen, 1989 erstveröffentlichten Roman-Bestsellers der Autoren Wolfgang Hohlbein und Heike Hohlbein.

Buch-Adaption mit sechs Folgen

Der Greif spielt im Jahr 1994 in Krefelden und begleitet die drei Protagonisten Becky (Lea Drinda), Mark (Jeremias Meyer) und Memo (Zoran Pingel) bei ihrer Entdeckung des schwarzen Turms.

Krefelden 1994. Die drei Außenseiter Mark , Memo und Becky entdecken eine phantastische Welt, genannt Der Schwarze Turm. Dort unterjocht der Greif, ein weltenverschlingendes Monster, alle Lebewesen gnadenlos. Mark findet heraus, dass er der Einzige ist, der den Greif besiegen kann. Aber er ist kein Held und will auch keiner sein. Er hat genug mit der Schule, seinen Wutausbrüchen und seiner ersten großen Liebe zu tun. Ein Kampf gegen Monster kommt für ihn überhaupt nicht in Frage. Doch als Marks Bruder Thomas verschwindet, müssen die Freunde in die Welt des Schwarzen Turms aufbrechen und sich der Gefahr stellen.

Der Greif Szene 1400

Die Serienproduktion wird am 26. Mai 2023 mit allen sechs Episoden auf einmal an den Start gehen und die gesamte Gesichte auserzählen. Weder müssen sich interessierte Zuschauer hier auf zehn Folgen einlassen, noch muss darauf gehofft werden, dass sich die Entscheider bei Amazon Prime Video auf die Beauftragung einer zweiten Staffel verständigen.

Jahres-Highlights mit medialer Begleitung

Amazon selbst stuft die deutsche Produktion als eines der Jahres-Highlights ein und scheint sich, nachdem Netflix „Stranger Things“ die 80er für sich eroberten, nun die nächste Dekade schnappen zu wollen. So unterstreicht man bei Prime Video, die aufwendige Machart der Serie und gibt an mit dem Ausflug in die 1990er Jahre in „das Lebensgefühl einer ganzen Generation“ abtauchen zu wollen.

Begleitet wird die Produktion zudem von einer zusätzlichen Content-Offensive. Am 25. April wird Original-Autor Wolfgang Hohlbein die Prequel-Reihe „Geschichten aus dem Schwarzen Turm“ mit drei Kurzgeschichten veröffentlichen.

Am 26. Mai wird auf Audible das Audio-Spin-off „Der Greif: Die Vorboten“ als Audible Original Hörspielerscheinen. Zudem wird Amazon Games im Jahresverlauf ein Online-Multiplayer-Spiel zur Serie freigeben.

16. Feb 2023 um 19:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 35688 Artikel in den vergangenen 7829 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven