ifun.de — Apple News seit 2001. 27 051 Artikel
"Alte" TV-Geräte per Siri steuern

Harmony Bridge: Mac-App verknüpft Harmony Hub mit HomeKit

13 Kommentare 13

Die im Mac App Store erhältliche Anwendung Harmony Bridge bindet mit einem Harmony Hub von Logitech verbundene Produkte in HomeKit ein. Die App stellt eine inoffizielle und somit keinesfalls vollumfängliche Integration dar, ermöglicht es aber immerhin, beispielsweise TV-Geräte, die sonst bei HomeKit außen vor sind, in Szenen einzubinden oder über Siri zu bedienen.

Vor dem Kauf der App solltet ihr euch aber darüber im Klaren sein, dass die App und damit auch ein Mac im Haus dauerhaft laufen muss, um die Funktion zu gewährleisten. Eine Alternative wäre die Harmony-Einbindung über Homebridge, hier genügt teils schon ein Raspberry Pi als Server.

Harmony Hub App Mac

Die für 6,99 Euro angebotene Mac-App zielt auf Nutzer, die es möglichst komfortabel wollen und bestenfalls ohnehin schon einen Mac mini oder dergleichen als Server laufen haben. Die Anwendung stellt die HomeKit-Verbindung zu einem vorhandenen Harmony-Hub über einen selbst generierten QR-Code her, anschließend stehen die mit dem Hub verbundenen Geräte und Aktionen zur Bedienung über die Home-App bereit. Der Leistungsumfang kann dabei variieren, Grundfunktionen wie das Starten von TV-Geräten oder über den Hub konfigurierten Aktivitäten sollten ebenso wie das Ändern der Lautstärke kein Problem sein.

Das separate, von Aktivitäten unabhängige Aus- und Einschalten von mit dem Hub verbundenen Geräten hat der Entwickler mit der eben erst veröffentlichten Version 1.0.5 der App hinzugefügt. Darüber hinaus kann die Anwendung in der aktuellen Version auch auf einen Eintrag in der Menüleiste reduziert werden, das Docksymbol wie auch sämtliche Programmfenster werden dann ausgeblendet.

Laden im App Store
‎Harmony Bridge
‎Harmony Bridge
Entwickler: Guy Brooker
Preis: 6,99 €
Laden
Dienstag, 23. Jul 2019, 9:59 Uhr — Chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Servus, wäre top wenn Logitech den HUB generell mit Homekit ausstatten würde (also nicht über Umwege, Alexa kann er ja). Weiß jemand ob da was in Planung ist? Falls nein, gibt es eine alternative ohne Homebridge, Server etc.?

    • Geht glaube ich auch über iobroker auf einem Raspi. Der ist klein und kommt überall unter. Ganz ohne Server wird nicht gehen denn irgendwo muss die Bridge ja laufen.

    • Ich habe die Siri-Befehle um die Aktionen der Harmonie auszuführen über die kostenlose App Yonomi bewerkstelligt. Du musst dafür aber deine Login Daten für Logitech in der App verwenden. Danach kannst du für deine Aktion eine Routine anlegen und danach diese in der Kurzbefehle App mit einem Sprachbefehle zuordnen. Klappt gut bei mir, bekomme nur immer alles doppelt bestätigt.

    • Ich nutze die App Harmony Watch. Diese ist mit Siri Shortcuts kompatibel. Zwar kein HomeKit, für die Sprachsteuerung über Siri Aber optimal!

  • als Synology Paket wäre das super. Vielleicht hat sowas ja auch schon jemand per Docker realisiert?

  • hmm ich mag den harmony hub nicht, aber die möglichkeit reine sofware-add-ons nun in homekit zu intergieren gefällt mir… simuliert die auf dem Server laufende „Harmony Bridge“ eine hardware, oder wie funktioniert das? Wenn sowas nun funktiniert, wäre es ja nichtmehr weit entfernt, in Homekit integrierte Apps mit komplexen Abfragen und Szenen auf einem Server laufen zu lassen sehe ichdas richtig? Einen Server haben ja viele laufen.

  • Alternative:
    Raspi 2 oder 3 mit Homebridge und dem harmony addon

  • Wurden nicht von Harmony die inoffizielle API gesperrt ?? Ich habe das irgendwo mal
    Gelesen..
    somit sind selbst erstellte presets nicht mehr möglich. Irgendwann im Dezember soll das passiert sein mit einem Update … es wundert mich das doch noch so viel geht. Weiß da jemand mehr ??

  • Das geht mit Alexa oder/und OpenHab kostenlos und ganz ohne App. (Bis auf die 20 Euro für den Echo Dot)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27051 Artikel in den vergangenen 6622 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven