ifun.de — Apple News seit 2001. 27 023 Artikel
Neues WLAN-Mesh-System

Google Nest Wifi in Deutschland erhältlich

17 Kommentare 17

Die im Oktober von Google vorgestellten WLAN-Router Nest Wifi sind jetzt in Deutschland erhältlich. Bei dem System handelt es sich um eine Weiterentwicklung der bereits seit einiger Zeit erhältlichen WLAN-Produkte Google Wifi.

Die Basis für Nest Wifi bildet der entweder einzeln oder im Paket mit einem Accesspoint erhältliche Nest Wifi Router. Dieser wird über Ethernet mit dem Modem verbunden und stellt zudem einen einen Gigabit-Anschluss für kabelgebundene Geräte bereit.

Google Nest Wifi

Google Nest Wifi arbeitet ist erweiterbares Mesh-System konzipiert. Die Flächenabdeckung kann durch die Verwendung zusätzlicher Accesspoints erweitert werden, das Netzwerk wird Google zufolge dabei automatisch optimiert. Jeder Router bzw. Accesspoint ist in der Lage, bis zu 100 verbundene Geräte zu versorgen.

Bemerkenswert ist die Tatsache, dass die Nest Wifi Accesspoints jeweils über integrierte Lautsprecher und Fernfeldmikrofone verfügen. Dies ermöglicht die Verwendung gleichermaßen als Multiroom-Lautsprecher und Smart Speaker mit integriertem Google Assistant.

Google Nest Wifi Router Und Accesspoint

Der Einstiegspreis für Nest Wifi liegt in Deutschland bei 159 Euro für den Router. Ein einzelner Accesspoint kostet 139 Euro. Im Paket sind Router und Accesspoint für 259 Euro zu haben. Nest Wifi-Router und -Zugangspunkte sind auch mit den älteren Google Wifi-Geräten kompatibel.

Mittwoch, 04. Dez 2019, 12:11 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wirklich traurig das Apple seine komplette AirPort Reihe beerdigt hat. Hätte viel Potential i. V. mit HomeKit haben können. Stattdessen wird solchen Mitbewerbern das Feld überlassen. Was könnt ihr empfehlen an WiFi Systemen für größere Installationen über mehrere Etagen?
    Beste Grüße

      • Ich würde kein Ampflifi mehr nehmen sondern einen UAP-NanoHD per Kabel verbinden und dann mittels Unfi BeaconHD erweitern (sollte in den kommenden Wochen verfügbar sein)

    • Am besten irgendein Mesh-System mit dediziertem Rückkanal, z.B. Netgear Orbi. Aber jedes Mesh-System sollte die Bedürfnisse eines normalen Haushalts in der Regel abdecken. Wenn es professioneller hergehen muss kann man auch mal einen Blick auf z.B. Ubiquiti werfen. Von Vorteil ist auch immer, wenn man alle oder mehrere APs auch via Ethernet anbinden kann.

    • Ubiquiti ist für größere Installationen sicher das beste System. Für kleinere AVM.

      • AVM ist leider großer Mist.
        Habe ich noch im Einsatz, will es aber dringen loswerden.
        Aber Kohle wegschmeißen will ich auch nicht.
        AVM arbeitet bei mir katastrophal.
        Koogeek Schalter verlieren immer wieder den Kontakt. AirPlay mit Sonos und HomePod ist nicht synchron, der Datendurchsatz ist teils miserabel trotz gutem Empfang.
        Ich habe alle Repeater als LAN Bridges.
        AVM hat nen mega Namen und gutes Marketing, aber leider keine Qualität mehr.

  • „Google Nest Wifi arbeitet ist erweiterbares Mesh-System konzipiert.“ Was?

    Es wäre nett, wenn ihr langsam mal anfangen würdet eure Artikel gegenzulesen. Außer ihr wollt mit der ComputerBild verglichen werden… dann lasst ruhig alles so, wie es ist…

    • Oh man immer dieses Oberlehrer Gehabe? Was bringt es euch das hier raushängen zu lassen? Schreibt ne Mail oder merkt es in den Kommentaren an das dort ein Fehler ist. Was kommt als Nächstes Bedrohungen… Arme Menschheit das man immer mitm Finger auf andere zeigen muss.
      Scheinbar hast du es verstanden worum es in dem Artikel geht.

    • Es kennt sich glaub ich jeder aus der ein bisschen Ahnung von der Materie hat. Somit lass bitte da mimimimimi

  • AMPLIFI oder Ubiquiti. Da hast du auch Netzwerkanschlüsse auf verstehen Etagen

  • D.h. Google kann damit dann auch noch unseren gesamten Webtraffic einsehen und Gespräche mithören, damit der Datenkrake noch weniger entgeht?!

  • Ich habe 2 Amplifi HD Router auf 120 qm laufen. In der oberen Etage als Backhaul. Wlan soweit das Auge reicht. Der Glasfaser Durchsatz mit 400/200 MBit läuft überall.

  • Das EERO Pro System als Mehrkanal ist im Moment das beste System!

  • Persönlich habe ich Devolo Magic 2 – das ist in unserem Haus tatsächlich das stabilste WLAN das Mesh besitzt und auch das Signal über das Stromnetz verteilt. Ich habe oft gehört, dass das Stromnetz nicht für Datenübertragungen gemacht ist – aber aus meiner Erfahrung heraus kann ich das wärmstes Empfehlen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27023 Artikel in den vergangenen 6617 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven