ifun.de — Apple News seit 2001. 22 451 Artikel
   

Gerüchte um digitalen Zeitungskiosk

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Laut einem Bericht des Wall Street Journal arbeitet Apple derzeit verstärkt daran, ausgewählte Verlage von den Vorzügen eines speziell auf das iPad ausgerichteten Abo-Modells zu überzeugen. Bereits seit geraumer Zeit sind diesbezüglich Gerüchte im Umlauf, angeblich plant Apple analog zum iBookstore einen digitalen Kiosk für den Vertrieb von Zeitschriften und Zeitungen. Konkret werden könnte das Angebot laut dem WSJ bereits in ein bis zwei Monaten, allerdings sei auch ein Start zusammen mit der für den Jahresbeginn 2011 erwarteten Vorstellung einer neuen iPad-Generation nicht unwahrscheinlich.

Dienstag, 21. Sep 2010, 8:31 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Expertenmeinung

    Pdf-Abo aufs iPad zu vernünftigen Preisen – dann kauf ich mir doch wieder ein iPad…

  • wieso wieder ? Meine ganze Familie liebt das IPad und möchte es nicht missen

  • Ich halte auch die Preise für das Kaufargument #1, danach die Bequemlichkeit.
    Ich persönlich halte es übrigens für eine Frechheit, wenn die „digitale“ Zeitschrift zum selben oder sogar zu einem höheren Preis angeboten wird wie die „analoge“ (gleiches gilt für Bücher).

  • So bald die digitalen Zeitschriften billiger sind als die analogen, werden die digitalen Medien auch ein Erfolg. So aber nicht. Warum soll ich für eine digitale Zeitschrift mehr bezahlen als für eine analoge?

  • Warum sollen es denn die Printmedien besser machen als die Musikindustrie (MI)? Die hinkt dem Medium Internet und dessen Möglichkeiten immernoch 10 Jahre hinterher. Allerdings sehe ich bei den Printmedien ein, daß dort ein gewissen Grundbetrag entlohnt werden muß um eine gewisse Qualität zu liefern – sofern man nicht BILD liest. Die MI liefert meiner Meinung nachbaue letzten 15 Jahre auch nur schnelle Sch… e und verlangt dafür noch überzogene Preise. Das geht dann gar nicht.

  • Also richtig gut würde ich einen Kiosk finden indem man täglich seine Zeitung kaufen kann… Aber halt auch fürs iPhone…

  • @Sille
    Genau so etwas würde ich mir auch wünschen.

  • Endlich! Es nervt ungemein, daß hier jeder Verlag sein eigenes Süppchen kocht. Ich will Zeitungen aus der ganzen Welt lesen können, ohne mich bei jedem Zeitungsverlag registrieren zu müssen. Ich registriere mich ja auch nicht bei jedem Buchverlag, wenn ich ein Buch, oder bei jedem Musikverlag, wenn ich eine CD kaufen möchte.

    PS: Die elektronischen Formate sollten unter dem Papierpreis liegen, so wie bei iTunes-Alben! Und ich will endlich die Sueddeutsche auf dem iPad lesen!

  • Ich liebe mein iPadchen auch !!!????

  • Expetertenmeinung

    Ich würde mein iPadchen auch lieben – wenn ich eins hätte

  • Alle reden von der Umwelt ,
    aber keiner tut was dafür.
    Hauptsache gleich 300% verdienen.

  • Gibt’s ja eh schon als App: Press-Reader! Tausende Zeitungen (sehr viele aus Österreich und Deutschland täglich 1:1 digitalisiert.. Ein Traum auf iPad – und sogar am iPhone.. Kann es mir nicht besser vorstellen..

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22451 Artikel in den vergangenen 5895 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven