ifun.de — Apple News seit 2001. 22 092 Artikel
   

Gerücht: Neue MacBook-Gehäuse

Artikel auf Google Plus teilen.
9 Kommentare 9

Laut 9 to 5 Mac verbirgt sich hinter Apples mysteriösem Codenamen The Brick kein neues Gerät, sondern ein komplett neuer Produktionsprozess für Notebooks. Die Gehäuse der Geräte sollen zukünftig mit Hilfe von Laser- und Wasserstrahltechnik direkt aus Aluminium-Vollmaterial geschnitten werden. Die Vorteile wären neben einem edlen und kantenfreien Gehäuse die Gewichtsreduzierung durch Verzicht auf unnötigen Ballast wie Schrauben oder Blenden sowie weitaus flexiblere Fertigungsmöglichkeiten. Apple könnte auf diese Weise die Gerätepreise weiter senken und zudem ohne große Vorlaufzeit Änderungen am Gehäusedesign vornehmen.

9 to5 Mac beruft sich auf vertraute Quellen, diese sollte man nachdem die Webseite in den letzten zwei Jahren eine Reihe trefflicher Vorhersagen zu neuen Produkten abgeliefert hat durchaus ernst nehmen. Die Vorstellung neuer Apple-Notebooks wird allgemein für den 14. Oktober erwartet.

Sonntag, 05. Okt 2008, 10:39 Uhr — Nicolas
9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das wäre genial, wenn das wahr wäre…
    geringere kosten und glechzeitig qualitativ hochwertigeres gehäuse…

  • glaubst du apple gibt die kostensenkung wirklich an die verbaucher weiter? :D

  • Nein! Wo sollen da dieEntwicklungskosten gedeckt werden?

  • Der dumme Kunde kann dann endlich den 4x so teuren Apple Ram kaufen.
    Er kriegt ja seinen eigenen dann sowieso nicht selbst eingebaut ;-)

  • Ich könnt wetten, dass es billiger wird…

  • @jabadabadoo: Entwicklngskosten? Wo holen denn die anderen Notebookhersteller ihre Entwicklungskosten wieder ein, wenn sie ihre Geräte für 500 ? verkaufen??? Ausserdem trägt ein großer Teil ja schon der europäische Markt, indem man etwas großzügig mit dem Wert des US$ umgeht…

  • ich könnte mir auch vorstellen dass sie billiger werden. eventuell halten die auch den preis, aber haben dann die bessere hardware drin.

  • Durchaus nicht schlecht, mich wundert nur, dass in Zeiten guter und hochauflösender Kameras die fakes immer in low-quality kommen.. Vielleicht haben die Fake-Designer was zu verstecken ;)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22092 Artikel in den vergangenen 5838 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven