ifun.de — Apple News seit 2001. 20 423 Artikel
   

Garmin präsentiert Photoshop-iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Relativ viel Wirbel hat der Navigationsgerätehersteller Garmin mit der Ankündigung eines eigenen, deutlich am iPhone orientierten Mobiltelefons ausgelöst und damit das erste Ziel erreicht: breite Medienpräsenz.

Was jedoch im September in die Läden kommen soll, macht momentan noch den Eindruck einer großen Luftblase. Sämtliche Produkt- und Menüabbildungen in der Fotogalerie zum Nüvifone dürften am Rechner entstanden sein, zudem hält sich der Hersteller mit jeglichen Informationen zu Bedienung und Betriebssystem komplett bedeckt. (via Daring Fireball)

Donnerstag, 31. Jan 2008, 21:25 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Juhu, noch ein versuch das iPhone zu kopieren…!

  • Schlaudia Kiffer

    yeah und dazu noch ein schlechter!

  • iwie erbärmlich. Kann mir nicht vorstellen das das jemand haben will, ist ja fast wie ein plagiat und so sehr günstig wird es auch nicht werden im verglich zum iphone

  • dachte bei der Überschrift der Photoshop für das iPhone kommt irgendwie…

  • was heißt hier schlechter…. jungens und mädels, ihr sollt nicht immer nur aufs design schielen, klar das apple das besser kann. für mich hört sich das garmin aber recht überzeugend an (wenn es später hält, was es jetzt (u.a. bei spiegel.de) verspricht)… ich sag nur UMTS und GPS onboard!

    kaufen würd ich’s trotzdem nicht. hab ja nen iphone ;)

  • iPhone-Kopie? wo?
    Äußerlich hat das Garmin-Phone nun nich soo viel mit dem iPhone gemeinsam, aber sowas kann man sich auch gerne einbilden. Für mich sieht das Ding eher nach dem LG Prada aus, welches es IMO sogar schon vor dem iPhone gab (da kann ich mich aber auch täuschen).
    Zugegeben, die Software ähnelt sich schon vom Aussehen, das wir jetzt sehen, wer weiß wie es dann komplett aussieht. Und generell ist es ja normal, das sich Dinge einfach ähnlich sehen ohne kopiert zu sein: Autos, Notebooks, Fernseher … Nicht immer gleich Designpiraterie vorwerfen hier, auch wenn Apple-Produkte meistens die schönsten sind ;-)

  • Bis das Teil auf den Markt kommt, ist Apple mit der Entwicklung wieder Meilenweit vorne. Vielleicht gibt’s dann schon iPhone2.

  • @Crischy
    Das ist doch ein scherz, oder?
    Gleich vorweg: Ich habe auch ein iPhone, aber deswegen muss es noch lange nicht das beste Gerät auf dem Markt sein. Bei so Diskussionen wie diesen hier versteh ich manche Einstellungen nicht. Alles von Apple ist das Beste, Tollste, Neuste.
    Das iPhone hat einen hat – außer dem sehr genialen Display und dem Style – nichts besonderes. Die Hardware ist komplett überholt, elementare Dinge wie Bluetooth, MMS, UMTS, usw fehlen komplett.
    Hätte z.B. Nokia ein Handy mit diesen Spezifikationen auf den Markt gebracht, wäre es gnadenlos gescheitert, jeder hätte sich über die fehlenden Punkte aufgeregt. Bei Apple spielt das keine Rolle, da es immer Leute geben wird, die das „nur Apple ist gut“-Denken haben. Es wird auch genug Käufer für das Air geben, obwohl die Hardware im Vergleich zum Preis ein echter Witz ist.

    Das iPhone ist ein tolles Gerät, keine Frage. Trotzdem bin ich von vielen Punkten extrem enttäuscht und das darf man – auch als Apple-Anhänger – ruhig zugeben!

    just my 2 cents!

  • sehr schön gesagt 1234chris…. nicht immer alles als bedingungslos gut hinnehmen…..

  • wieso sagen immer alle dass das iphone kein bluetooth kann ? Ich habe es täglich per bluetooth mit meiner Freisprecheinrichtung im Auto gekoppelt. Klappt problemlos. UMTS ? Wofür ? Edge und WIFI sind effektiv genauso schnell beim schnellen Nachrichtencheck, Emails usw. MMS ? Was für ein Schrott !! Wozu gibt es Emails ? Und wenn man mag lädt man sich halt eine MMS-App dann funktioniert auch das mit dem iphone.

  • Es ist so albern das immer behauptet wird, das alle das iphone kopieren wollen. Das iPhone ist doch selber nur eine Kopie des LG Prada (welches vor dem iPhone vorgestellt wurde)

  • @sd
    Bluetooth kann das iPhone, da hast du recht. Aber den für mich wichtigste Service kann es nicht: A2DP (Advanced Audio Distribution Profile). Schnell mal Visitenkarten tauschen, kleine Demofiles oder sonst was an den Kunden übertragen.
    Wofür UMTS? Ganz einfach zur schnellen Datenübertragung. WIFI kann ich nur zu Hause ohne großen Aufwand nutzen. Was mache ich aber im Sommer, wenn ich schön im Cafe einfach über mein Telefon ins Internet will/muss, um meine Daten auf den Laptop abzugleichen? Fehlt mir 1. die schnelle Verbindung ins Internet und 2. die kabellose Verbindung zum Laptop.
    MMS finde ich bei weitem keinen Schrott, wenn man viele MMS geschickt bekommt. Soll ich alle meinen Kunden/Freunden/Bekannten sagen, dass sie mir bitte Keine MMS, sondern eine Email schreiben sollen, da ich das superstylische iPhone habe und somit einen Standard nicht empfangen kann?
    Die MMS Applikation ist rein zum Senden von MMS, Empfang ist leider noch nicht möglich.

  • produzieren die auch die china ipods? das teil sieht zumindest aus wie ein china iPhone :D

  • @Jimmmmm – naja, das iPhone war ja lange bevor es käuflich zu erwerben war ja schon vorgestellt worden.

    Dann gab es gleich mal ein paar zaghafte Versuche dies zu imitieren, dazu zähle ich das HTC Touch und das Prada Handy.

    Beide kommen jedoch noch nicht einmal halbwegs an die Eleganz und vor allem nicht an die Qualität und die Bedienung des iPhones heran.

    Nichts desto trotz finde ich, dass Konkurrenz den Markt belebt und ein iPhone mit ner guten GPS Navigationslösung wäre nicht das allerschlechteste, mal schauen, was uns Apple hier mit Version 2 präsentiert.

    Dieses Garmin Nününü oder wie es heißt ist klar noch nicht mehr als ein Konzept und ein paar nett gemachte Bildchen. Abwarten, was es wirklich kann und wie es zu bedienen ist. Der und – Button beim Browser deuten zwar auf eine touch-Bedienung hin, jedoch eher auf konventionelle Art und weise, sprich nix multitouch mit Gesten zum zoomen etc.

  • @macneo: Meinst du das Prada und das HTC imitieren das iPhone? Das iPhone wurde Jan 07 vorgestellt. HTC und Prada wurden Mai/Juni 07 rausgebracht(!). Wenn es so wäre wie du es sagst, hätten die beiden Firmen ja innerhalb von 4,5-5 Monaten mal eben ein komplett neues Produkt entworfen, designt, getestet, markttauglich gemacht und natürlich schon ein wenig auf Lager produziert. Respekt, das bekommen die wenigsten Firmen hin: Eine Idee/Kopie (eines noch nicht erhältlichen Produkts, d.h. kaum Infos über Bauteile usw) innerhalb von 5 Monaten auf dem Markt zu haben.
    Über Eleganz, Bedienung und Qualität lässt sich gerne objektiv diskutieren, da werden sich unsere Meinungen nicht allzu weit voneinander entfernen. Fakt ist, dass es einfach unmöglich ist, dass diese Handys das iPhone imitieren. Auch ein Apple-Jünger muss einsehen, dass nicht nur Apple innovativ ist und neue Ideen rausbringt. Aber ich glaube, es ist unsinnig darüber hier zu diskutieren…

  • @thearma – dass euch immer, wenn die Argumente ausgehen, reflexartik dieses „Apple-Jünger“ rausrutscht, ist wirklich unerträglich.

    Klar hat das HTC das iPhone imitiert. Es ist ein Touch Software Überbau über einem gewöhnlichen Windows Mobile Gerät. Das war wirklich peinlich und schlecht, bei jeder erweiterten Funktion kommt die normale Oberfläche zum Vorschein.

    Das Prada ist ein gewöhnliches Handy mit Touch-Display ohne Multitouch und sonstigen Ansatz, mag sein, dass dies eine eigene Entwicklung parallel zum iPhone war und ist aber es hat eben auch nichts gemein mit dem iPhone.

    Egal, mir ists einerlei.

  • Süß, wie sich manche hier zanken. Dass zwischendurch auch mal recht objektive Äußerungen gemacht werden, wird wohl irgendwie überlesen.

    Zum Thema: Ich steh ziemlich auf Apple. Ich steh aber auch total auf Garmin (z.B. sind der Edge bzw. der Forerunner dem Nike iPod um Lääääängen überlegen, es sind wirklich ernsthafte Trainingsgeräte). Daher bleibt mal abzuwarten, was Garmin aus seiner Neuankündigung macht. Es sorgt zumindest für Bewegung auf dem Markt, und das kann ja nie schaden…

  • Sinnlose Diskussionen hier!
    Solange man nicht weiß was das Garmin kann ist das alles doch nur spekulatives Gesülze!
    Wenn ich ein preiswertes gutes Smartphone mit Touchscreen will dann kauf ich eins von HTC. (Das hat dann einen nicht für alles geeigneten SirfIII mit nicht abschaltbarer SN)
    Wenn ich ein überteuertes Lifestyleprodukt mit genialem Bedienkonzept will ist das iPhoe erste Wahl.(kann vieles nicht)
    Beim Nüviphone sehe ich durchaus noch andere mögliche positive Aspekte die Garmin als GPS-Spezialist einbringen könnte!
    (Topografische Karten, brauchbare Outdoornavigation ohne SN, Geocaching Features, Wherigo-kompatibilität) Alles was die Freizeit draußen verschönert eben.
    Das Design des Nüviphone ist schlicht und sachlich, das allein bedeutet noch nicht, daß es von Apple kopiert ist. Bauhaus gab es schließlich auch schon vor Apple! (Nein ich meine nicht den Baumarkt du Spacke! ;-) )

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20423 Artikel in den vergangenen 5691 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven