ifun.de — Apple News seit 2001. 26 690 Artikel
In vier Apple-Farben

Für den Mac: M1 Bluetooth-Maus von Satechi erhältlich

17 Kommentare 17

Die im Mai angekündigte M1 Bluetooth Mouse von Satechi ist jetzt in Deutschland angekommen und lässt sich in den Farben Grau, Silber, Gold und Roségold zum Preis von jeweils 34,99 Euro bestellen.

Die neue Satechi-Maus arbeitet mit einem klassischen Scrollrad, das für besseren Grip eine geriffelte Oberfläche aufweist. Die Maus verbindet sich über Bluetooth 4.0. Die Akkulaufzeit liegt bei normaler Benutzung laut Hersteller bei rund 45 Tagen. Anders als Apples Magic Mouse lässt sich die M1-Maus aber auch während der Benutzung laden. Der USB-C-Anschluss ist an der Vorderseite der Maus platziert, sodass sie sich mit eingestecktem Ladekabel wie eine klassische kabelgebundene Maus verwenden lässt.

Satechi M1 Maus Fuer Mac

Hier noch die technischen Angaben des Herstellers:

  • Moderne, kabellose Maus mit einer Bluetooth-Reichweite von bis zu 10 Metern
  • Ergonomisches Design für Links- und Rechtshänder
  • Mit Aluminiumrädchen zum Scrollen
  • Kompatibel mit Mac und Windows OS
  • Größe: 11 cm x 5,7 cm x 3 cm
  • Gewicht: 175 g
  • Über USB-C aufladbar, Ladekabel im Lieferumfang enthalten

Produkthinweis
SATECHI M1 kabellose Bluetooth-Maus aus Aluminium Typ-C-Port mit Ladefunktion, kompatibel mit Mac Mini, iMac, iMac,... 34,99 EUR 44,99 EUR
Freitag, 05. Jul 2019, 9:44 Uhr — Chris
17 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann jemand im gleichen Atemzug eine 3rd Party Bluetooth Tastatur mit Ziffernblock empfehlen?

  • prettymofonamedjakob

    Sieht irgendwie nicht so toll aus. Da finde ich die Logitech MX Anywhere immer noch deutlich besser.

    • Habe ich mir gerade gestern für iPadOS geholt. Gefällt mir so gut dass meine MX Master direkt in den Kleinanzeigen gelandet ist.

      Ärgerlich ist nur dass dass Mausrad sich nicht klicken lässt, da man durch den Klick am Mausrad (mechanisch) den Leichtlauf und den gerasteten Lauf des Rades einstellt. Und die Taste unterhalb des Mausrades, die die Funktion des regulären Mausradklickes hebreiführt, ist etwas schlecht positioniert.

      Dennoch die beste Maus die ich in 25 Jahren Computer-Nutzung je hatte. Außerdem passt das Design super zu Mac und iPad. Die MX Master hingegen fand ich immer hässlich.

      Von Satechi finde ich die Spacegrey Keyboards total schön, vermisse aber eines ohne Ziffernblock :-( Bin drauf und dran mein kleines Magic Keyboard lackieren zu lassen. Ist mir nur zu aufwändig die Beschriftung der Tasten plottern zu lassen.

      Zurück zum Anfang: Volle Empfehlung für die MX Answhere! :-)

      • Ich kann keine Taste unterhalb des Mausrades sehen, hat die Maus jetzt Leichtlauf oder nicht?

      • Das heißt die MX Anythere kann auch mit einem iPad gekoppelt werden? Finde nirgends dieses Feature

  • Dass das Kabel bei der Applemaus nicht auch da reingeht, dass es aussieht wie kabelgebunden, verstehe ich überhaupt nicht. Das ist so ein Unsinn…genauso blöd, wie Fakeauspuffenden bei Audi.
    Unverständlich, dass sowas abgenickt wird.

  • Also, falls es für wen interessant sein sollte: die Microsoft Surface Mobile Maus funktioniert super mit dem MacBook, sieht schickt aus und ist recht günstig :-)

  • Meine Frau hatte sich diese Maus bestellt. Mit ihrem iMac 2010 bekam sie keine Verbindung, mit meinem aktuellen sofort. Der Hersteller hat auf Rückfrage bestätigt, dass es mit älteren Bluetooth Chips Probleme geben könnte. Hat da noch jemand Erfahrungen?

    • Hallo Jens,
      hab sie mir gestern auch per Express liefern lassen. Also mit meinem MB Air (Ende 2010) geht es auch nicht! Trotz der Kompatiblen Version 10.13.6. schade das satechi das nicht richtig kommuniziert

  • Ich habe eben in einer Rezension (https://the-gadgeteer.com/2019/07/02/satechi-m1-wireless-mouse-review/) gelesen, dass diese Maus (M1) wohl nicht mit allen Oberflächen zurecht kommt. Die dort erwähnte rote LED an der Unterseite lässt mich vermuten, dass es sich um eine „normale“ Optik handelt und nicht um eine Laseroptik wie z. B. bei Logitech oder der Apple Maus (Seifenstück).

  • Ich hab diese Maus seit Samstag in GebrauchHat jemand noch das Problem, dass nach Ruhezustand des MacBooks die Maus nicht wieder erkannt wird? Auch wenn ich sie aus und wieder einschalte muss ich jedes mal den Knopf für „koppeln“ an der Maus lange drücken und diese erneut hinzufügen im Bluetooth Kontext Menü. Die alte Maus steht dann weiterhin im Menü, aber als nicht verbunden. Es scheint als ob die Maus nicht direkt nach einschalten automatisch per BT losfunkt. Jemand nen Tipp?

    MacBook Pro 2018, Satechi M1

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26690 Artikel in den vergangenen 6568 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven