ifun.de — Apple News seit 2001. 27 082 Artikel
Ab jetzt vorbestellbar

Fünf neue Geräte: Das ist Amazons Echo-Familie 2020

58 Kommentare 58

Der Online-Händler Amazon hat seine neue Echo-Familie vorgestellt und bietet insgesamt fünf neue Geräte an, die sich ab sofort vorbestellen lassen und das bestehende Angebot aus Echo Dot, Echo Plus, Echo Show, Echo Show 5 sowie dem Echo-Zubehör ergänzen.

Die neuen Echo-Geräte in der Beschreibung des Herstellers:

  • Der neue Amazon Echo: mit überarbeitetem Textildesign und besserem Klang weiterhin für 99,99 Euro.
  • Echo Flex: Der kabellose, smarte Lautsprecher für die Steckdose ist für 29,99 Euro Amazons günstigste Lösung, um Alexa im ganzen Haus zu nutzen.
  • Echo Dot mit Uhr: Die neue Variante des Echo Dot für 69,99 Euro hat ein helles LED-Display, das Uhrzeit, Außentemperatur, Timer und Alarme zeigt.
  • Echo Show 8: Das neueste Produkt der Echo Show-Reihe bietet für 129,99 Euro ein 8-Zoll-HD-Display, druckvollen Sound sowie eine integrierte Abdeckung für die Kameralinse.
  • Echo Studio: Der am besten klingende Echo aller Zeiten verfügt über fünf direktionale Lautsprecher für einen raumfüllenden Klang, eine Technologie zur Anpassung an räumliche Gegebenheiten sowie einen integrierten Smart-Home-Hub. Er kostet 199,99 Euro.

Der neue Echo mit Textildesign – 99,99 Euro

Die neue Echo-Generation kommt in neuem Textildesign in den Farboptionen Dunkelblau, Anthrazit, Hellgrau und Sandstein und passt so zu jedem Einrichtungsstil. Wie der Echo Plus verfügt auch der neue Echo über einen 3-Zoll-Lautsprecher und verstärktes Back Volume, wodurch sich der Bass stärker anfühlt, die Mitten und Höhen aber klarer sind.

Der Neue Echo 01

Produkthinweis
Der neue Amazon Echo (3. Generation), smarter Lautsprecher mit Alexa, Hellgrau Stoff 99,99 EUR

Echo Flex — Alexa-Lautsprecher für die Steckdose – 29,99 Euro

Echo Flex ist die kostengünstigste Möglichkeit, Alexa im gesamten Zuhause zu nutzen. Er wird direkt in eine Standard-Steckdose gesteckt. Damit eignet er sich insbesondere für Räume, in denen Kabel störend wären, wie dem Flur, der Garage oder dem Badezimmer. Kunden steuern kompatible Smart-Home-Endgeräte mit Alexa, senden Ankündigungen durch das Haus oder fragen nach den Sportergebnissen der Lieblingsmannschaft und erhalten dann die Antwort auf dem kleinen Lautsprecher, der für die Stimme von Alexa optimiert ist. Über die integrierte USB-Buchse können Kunden ihr Smartphone aufladen oder optionales Zubehör wie ein kompatibles smartes Nachtlicht oder einen Bewegungsmelder anschließen. So benötigen sie hierfür nur noch eine Steckdose.

Echo Flex 01

Produkthinweis
Wir stellen vor: Echo Flex – Smarter Plug-in-Lautsprecher mit Alexa 29,99 EUR

Echo Dot mit Uhr – 69,99 Euro

Echo Dot mit Uhr ergänzt das meistverkaufte Echo-Modell um ein schlichtes, helles LED-Display und eignet sich so perfekt für den Nachttisch oder Arbeitsflächen. Das LED-Display passt seine Helligkeit automatisch an die des Raums an, so dass die Zeitanzeige gut zu erkennen ist. Auf Wunsch wird auch die Außentemperatur angezeigt. Ferner kann das Gerät genutzt werden, um per Sprache einen Wecker oder Timer in der Küche zu stellen. Mit einem einfachen Tippen auf die Gehäuseoberseite wird die Schlummerfunktion des Weckers aktiviert.

Echo Dot Mit Uhr 01

Produkthinweis
Der neue Echo Dot (3. Gen.) – smarter Lautsprecher mit Uhr und Alexa, Sandstein Stoff 54,99 EUR 69,99 EUR

Echo Show 8 — 8-Zoll-HD-Display – 129,99 Euro

Mit seinem hellen 8-Zoll-HD-Display, dem satten Klang und der integrierten Kameraabdeckung ist das smarte Display von Amazon besonders vielseitig. Auf Wunsch spielt Alexa die Lieblingsfolgen von Marvelous Mrs. Maisel oder Carnival Row auf Prime Video. Außerdem können Kunden jetzt Chefkoch als neuen Sous-Chef über Alexa engagieren. Der neu aktualisierte Rezepte Skill bietet ein einfaches und bequemes Kocherlebnis und Kunden können gleichzeitig Musikhören, Timer stellen, Artikel auf die Einkaufsliste setzen oder sich Fragen beantworten lassen, wie z.B. Umrechnungen von Maßeinheiten beim Kochen.

Echo Show 8 01

Produkthinweis
Wir stellen vor: Echo Show 8 | Smart Display mit 8 Zoll großem HD-Bildschirm und Alexa, Anthrazit Stoff 121,99 EUR 129,99 EUR

Echo Studio — 3D-Klang & Smart-Home-Hub – 199,99 Euro

Echo Studio ist mit seinen fünf integrierten, direktionalen Lautsprechern so konzipiert, dass er erstklassigen Sound mit Raum, Klarheit und Tiefe liefert. Der 5,25-Zoll große Tieftöner mit einer Leistung von 330W sorgt für einen satten Bass. Der Bassreflexkanal befindet sich unten am Gehäuse, um Luftstrom und Output zu maximieren. Die zusätzlichen 1-Zoll-Hochtöner und drei 2-Zoll-Mitteltöner erzeugen dynamische Mitten und klare Höhen. Außerdem verfügt er über 24-Bit-DAC und einen Leistungsverstärker mit 100 kHz Bandbreite für hochauflösende, verlustfreie Musikwiedergabe. Echo Studio erkennt automatisch die akustischen Gegebenheiten des Raumes und passt die Wiedergabe für einen optimalen Klang individuell an. Dabei ist es egal, wo das Gerät im Raum steht.

Echo Studio 01

Echo Studio ist der erste smarte Lautsprecher, der ein beeindruckendes dreidimensionales Klangerlebnis mit Dolby Atmos und 360 Reality Audio von Sony bietet. Es bringt den Hörern ihre Lieblingskünstler und -songs näher und ermöglicht es, Musik so zu erleben, wie es die Künstler beabsichtigten. Universal Music Group, Warner Music Group und Sony Music Entertainment machen einen wachsenden Katalog an neuer Musik, aktuellen Hits und legendären Tracks verfügbar. Native 3D-Musik wird später in diesem Jahr über Amazon Music HD, dem Audio-Streaming-Dienst in höchster Qualität, für Echo Studio verfügbar sein. Für die Wiedergabe von nativer 3D-Musik, sagen Kunden dann einfach: “Alexa, spiel die Playlist ‘Best of 3D’”.

Ein oder zwei Echo Studio-Geräte lassen sich mit ausgewählten Fire TV-Modellen koppeln, sodass die Audioausgabe dann mit Multikanalklang und Unterstützung von Dolby Atmos, Dolby Digital 5.1 und Stereoaudioformaten erfolgt. Echo Studio verfügt zudem über einen integrierten Smart-Home-Hub, über den sich kompatible Geräte für das smarte Zuhause steuern lassen. Dadurch ist er die perfekte Ergänzung für das Wohnzimmer.

Echo Studio 02

Produkthinweis
Wir stellen vor: Echo Studio – Smarter High Fidelity-Lautsprecher mit 3D-Audio und Alexa 199,99 EUR

Verfügbarkeit

Die neuen Echo-Modelle können ab sofort vorbestellt werden. Die Auslieferung erfolgt später im Jahr. Außerdem sind Echo-Geräte auch bei Media Markt und Saturn erhältlich.

Mittwoch, 25. Sep 2019, 20:42 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Tolle Geräte :) freu mich auf die ersten Tests.

    • im Automation-Tab bei Shortcuts:
      kann man z.B. einen Shortcut machen, der immer um Mitternacht *selbständig* den Flugmodus anschaltet oder muss das in der Notification immer erst aktiviert werden?

  • Nach zwei Wochen sicherlich erstmals reduziert erhältlich!

  • Ich muss immer arg lachen, wenn ich diese Lautsprecher-Konstruktionen sehe und wie diese sich offenbar großer Akzeptanz erfreuen.
    Ich mag da lieber meine Lautsprecher aus Holz mit ordentlichem Resonanzkörper, die ein Stereo oder multi channel Klangfeld erzeugen können. Ist der Qualitätsanspruch beim Musikhören usw. schon so weit unten, dass sich Leute mit einem einzigen Lautsprecher und irgend nem virtuellen Soundgezauber zufriedengeben?

    eigentlich erschreckend…

    • Es fährt auch nicht jeder einen Porsche, oder? Golf klasse reicht den meisten nunmal

    • Mag sein, ich war so einer der Boxen überall im Zimmer stehen hatte und….ich vermisse den kraftvollen Bass manchmal wirklich. Daher freut es mich das neue Boxen rauskommen, die etwas mehr Bass haben. Dennoch. Der gewonnene Platz, die überschaubarkeit im Raum, aufgeräumt und somit „freier“ finde ich besser als diese grossen Klötze rumstehen zu haben, das Kabelgewirr zu verlegen, 50 Kabel hinterm TV zu verstecken, Kabelkanäle zu verlegen usw. Ja, Alexa war eine riesen Umstellung, dennoch bereue ich es nicht. Wenn ich mal lautstark gute Musik hören möchte, kann ich das jeden Tag im Auto mit der Bose Anlage. Dann brauch ich es zuhause nicht unbedingt, zumal ich, seitdem die Boxen verkauft sind, weniger Ärger mit den Nachbarn habe :-)
      Daher, jetzt etwas mehr Bass und gut ist, zur Berieselung zuhause reichts dicke. Gute Kopfhörer gibts ja auch noch

    • Bei dem fließbandproduzierten Autotune-Chartbrei reicht das offensichtlich. Das Kreativste daran ist ja eigentlich nur die Namensfindung der willkürlich austauschbaren Kollabo-Gestalten ;-)

    • Ja das denke ich auch immer, aber scheinbar ist das für viele nicht mehr so wichtig. Heute zählen scheinbar andere Features.

    • Der Qualitätsanspruch der breiten Masse war noch nie so weit oben. Das ist nur für Leute relevant die extreme Enthusiasten, mit dem „absoluten Gehör“. Andere wollen einfach nur etwas Musik hören ;) mal klingt es etwas besser, mal etwas schlechter, aber ich mach doch deshalb mein Haus nicht zum Tonstudio.

    • Wir haben im Wohnzimmer ne Harman Kardon Anlage stehen, die Dynaudio Boxen antreibt.
      Seit wir in fast allen Räumen allerdings Sonos Play 3 stehen haben und im Wohnzimmer das 5.1 System von Sonos läuft, wird die große Anlage nicht mehr genutzt. Es ist einfach super Konfortabel über Sonos Spotify oder Internetradio zu spielen und direkten Zugriff auf unseren Server haben sie über SMB auch.
      Ja große Hifi Anlagen können mehr Dynamik. In den meisten Fällen ist das allerdings irrelevant. Die Play 3 klingen einfach hervorragend und ich hab mich schon so manches Mal gewundert, was da für nen Bass rauskommt.

      • naja, die play 3 war ne riesen enttäuschung, mit play 5 nicht zu vergleichen, die als stereopaar wirklich klasse im wohnzimmer klingen, dann noch der sub. statt play 3 bin ich auf die homepods, mittlerweile sogar als stereopaare im haus verteilt…

    • Das sind zwei völlig unterschiedliche Anwendungsfälle! Wer bitte vergleicht einen Echo-Lautsprecher mit hochwertigen Boxen? Das ist völliger Blödsinn. Die einen sind für Nachrichten, Benachrichtigungen, Podcasts, Rezepte, Hörbücher oder Radio nebenbei, wo es auf den Inhalt mehr ankommt, als auf die Klangqualität. Die anderen sind für den Musikgenuss und Filme konzipiert. Oder brauchst du zum Nachrichtenhören High-End-Dolby-Atmos? Ich glaube nicht.

    • Man muss nicht das andere schlecht machen, um seines in den Vordergrund zu heben.

      Ich habe alle meine „HOLZBOXEN“ entsorgt, genauso wie meine Schallplatten und CD’s.

      Zeiten ändern sich halt, niemand hat heutzutage noch einen Röhrenfernseher.

      • Das Entsorgen deiner Vinylplatten war nicht so schlau ;) Ich hoffe, du hast sie wenigstens verkauft.
        Die Zeiten ändern sich oft durch Wiederkehren vergangener Techniken. Vinyl boomt doch wieder ganz gut und der Unterschied zwischen Schallplatte und Streaminginhalten ist frappierend. Die analoge Platte löst viel feiner auf.
        Das wäre für einige Audiophile mal eine interessante Erfahrung, wenn sie es nicht kennen.

      • Ja die löst viel feiner auf, inklusive aller „defekte“ ;)

    • Ich habe auch im Wohnzimmer meine schöne , alte Denon-Anlage stehen, genieße dort das, was ich mit meinem Nicht-Absoluten-Gehör so hören kann. Aber ich packe mir doch keine Anlage in meine Küche/Schlafzimmer/Bad. Für’s Radiohören mit Chartmucke (oder die drei ???) , sowie Nachrichten, Rezepte etc. sind meine Echos mehr als ausreichend. Das Eine schließt das Andere ja nicht aus.

    • Es gibt auch Wanzen die mobil sind. Und wir sind noch so nett und tragen die ständig bei uns :))

    • Und alle regen sich über den Datenschutz auf :D

    • Immer wieder der selbe Blödsinn.

      • Was das für ein „Blödsinn“ ist, hat man ja jetzt schon mehrfach bestätigt bekommen. Aber Jeff Bezos muss wohl bei euch vorbei kommen und euch persönlich erklären dass es in erster Linie um eure Daten geht ;)

        Wenn einen das nicht stört – ok. Zu behaupten das sei Quatsch, zeugt mittlerweile aber echt von wenig Intelligenz.

      • Um Daten, so haben wir ja erfahren, geht es auch bei Google und Apple. Selbst das Smartphone, welches jeder mit sich herumschleppt, könnte man als Wanze sehen. Witzig ist, bei Amazon von Wanzen zu sprechen aber gleichzeitig sein ganzes Leben auf Twitter, Facebook, Instagram usw . breittreten.

      • Ich denke die wenigsten die Amazon kritisch sehen, treten ihr Leben bei Facebook und Co breit. Deshalb verstehe ich das Argument nie.
        Dass Apple auch auf Datensammlung setzt ist bedauerlich, dennoch ist es dort zumindest noch nicht an erste Stelle gestellt. Amazon schreit doch förmlich raus dass alles andere nur noch Nebensache ist. Nur weil ich Apple Geräte nutze, und denen zumindest in gewissen Umfang auch Daten liefere, darf ich doch aber trotzdem Amazon kritisch sein.

      • Der Unterschied ist, dass ein Smartphone als Wanze mißbraucht werden könnte, die Alexa-Geräte aber faktisch Wanze sind.

        Und nein, ich halte mich von Twitter, Facebook und Instagram fern und kann den unreflektierten Umgebung mit diesen Diensten und Geräten einfach nicht fassen!

  • + Alexa Smart Frame (Brille(nrahmen) mit Alexa)
    + Echo Buds with Bose noise cancellation und Alexa für 129.00 USD
    + Echo Loop (Smarter Ring) Demonstration klappte bei der Vorstellung live jedoch nicht

    Wurde von ifun bisher noch nicht erwähnt

  • Instagram:Darkchild242
  • Warten bis zum Black Friday, dann gibts wieder Rabatte.

  • Also den neuen Echo Dot finde ich ja echt verdammt schick.
    Als gute Lautsprecher sehe ich die Echos aber noch nicht. Wir setzen hier auf Sonos Lautsprecher, die dann jeweils von nem Dot flankiert werden und sind sehr zufrieden damit :)

  • Zum EchoStudio: Wird es da auch eine weiße/Sandstein Variante geben? Sieht leider nicht so aus. :(

  • Bzgl Datenschutz: Fällt keinem auf, dass die Amazon Wanzen nun über die Möglichkeit verfügen, Mikrofone abzuschalten? Finde ich durchaus lobenswert (sofern dies auch konsequent durchgezogen wird).

  • Hat der HomePod auch DolbyAtmos? Nein, oder?

  • Die Buds sind leider aktuell nur in den USA vorbestellbar. Schade.
    Und beim Flex hätte ich mir als Zubehör ein Nachtlicht mit Bewegungsmelder gewünscht. Wäre für das Bad m.E. ideal.

    • Philips Hue und nen Bewegungsmelder dazu-gekoppelt mit ner Alexa im Bad funktioniert prima! Licht geht automatisch an, je nach Uhrzeit auch gedimmt und Musik fängt an zu spielen! Nach ein paar Minuten automatisch die wieder aus!

  • Gute Lautsprecher sind u. a. so gut wie der Raum in dem die stehen.
    Auch der Amp ist extrem wichtig.
    Das ist doch klar. Die Vergleiche, was nun besonders gute Abhöranlagen ausmacht, ist doch eigentlich in einem Thread für einfache Beschallungsmodule völliger Quatsch.
    Viele „kennen“ teure Lautsprecher eh nur, weil sie zu jedem Thema googeln, um mitzureden.

  • Werde kurz vor Weihnachten zuschlagen – dann gibt es die sicher wieder reduziert (wie bisher jedes Jahr).
    Meine Vohrjahresmodelle gehen dann auch wieder in den ebay Verkauf. Bisher habe ich die „alten“ Dinger immer zu einem sehr guten Preis verkaufen können.

  • Der kugelige Echo-Spot scheint als „Nichterfolgsmodell“ aus dem Programm genommen worden zu sein.

  • Wann kommt endlich ein Echo Show mit Akku?

  • Ich suche ein Gerät, dass einen öffentlichen (abonnierbaren) Kalender anzeigen und editieren kann. Kann das der neue Echo Show?
    Problemstellung: Meine Frau trägt alle unsere Termine in einen „oldschool“ Papierkalender ein, der am Küchentisch liegt… und ich darf dann alles ins iPhone übertragen um up to date zu bleiben… ;-(
    Mögliche Lösung: sie trägt die Termine dann im Show in einen Kalender ein, den ich ja dann mit dem iPhone abonnieren kann…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27082 Artikel in den vergangenen 6625 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven