ifun.de — Apple News seit 2001. 22 111 Artikel
   

Frohe Weihnachten & Hilfe für iPod- & iTunes-Neulinge

Artikel auf Google Plus teilen.
2 Kommentare 2

Auch in diesem Jahr machen wir den Laden über die Feiertage nicht dicht, sondern versorgen euch ohne Pause mit den wichtigsten Nachrichten. Unter anderem könnt ihr euch schon auf die am 26. Dezember startende iTunes-Weihnachtsaktion mit kostenlosen Songs, Videos und iPod touch/iPhone-Apps freuen.

Für all jene, die einen brandneuen iPod unter dem Weihnachtsbaum finden, hängen wir – alle Jahre wieder – unten unsere „Hilfe für frisch Beschenkte“ an: die wichtigsten Tipps und Links für „iPod-Anfänger“
Für weitere Infos und Unterstützung empfehlen wir einen Besuch in unserem bald 500.000 Einträge umfassenden iFUN-Forum.
Eine Bitte nur: Benutzt sowohl im Newsbereich wie auch im Forum die Suchfunktion bevor ihr eine Frage vielleicht zum zehnten Mal stellt. Ansonsten seid ihr mit all euren Problemen oder Anregungen natürlich herzlich willkommen. Macht es unseren Moderatoren bitte nur nicht all zu schwer und versucht die Beiträge im Forum jeweils in die passenden Kategorien und Threads zu packen.

Aber jetzt wünschen wir euch erstmal frohe Weihnachten und viel Spaß mit dem neuen Spielzeug!

Die ersten Schritte: iTunes installieren und vorbereiten

Vermutlich wollt ihr schnellstmöglich Musik oder Videos auf euren neuen iPod bekommen. Voraussetzung für all dies ist iTunes. Wer das Programm noch nicht auf dem Computer hat, kann es hier kostenlos herunterladen.
Zukünftig werdet ihr eure Musikbibliothek, Videosammlung und auch die Spiele, die ihr vielleicht auf dem iPod spielt mit iTunes verwalten. Ihr könnt damit CDs in MP3 konvertieren, Musik hören, Videos anschauen, ja sogar Spiele, Musik oder Videos online kaufen – vor allem aber legt ihr mit Hilfe von iTunes fest, was auf euren neuen iPod kopiert wird.
Aples Einführungsvideos sowie Einstiegshilfen in Textform findet ihr hier, die Filme sind leider derzeit nur in englischer Sprache erhältlich. Daher haben wir ganz unten noch unser altes „iTunes Erste Schritte“-Video aus dem Jahr 2007 angehängt. Die gezeigte Softwareversion ist zwar nicht mehr die neueste, vom Prinzip her hat sich bei der Arbeit mit iTunes jedoch nicht viel geändert.
Zusätzliche Infos vom Brennen von CDs bis zum Ansehen von Videos hält die Seite iTunes von A bis Z bereit.

Stellt also sicher, dass iTunes installiert ist und ihr bereits eigene Musikdateien durch ziehen ins iTunes-Fenster hinzugefügt bzw. von CDs importiert habt bevor ihr den nächsten Schritt geht.

iPod anschließen und synchronisieren

Bei jedem iPod findet ihr neben den Ohrhörern auch ein weißes Anschlusskabel mit in der Schachtel. Während beim iPod shuffle hier gleich ein kleines Dock dran hängt, kommt mit den anderen Modellen das so genannte Dockanschlusskabel von USB auf den 30-poligen iPod Dockanschluss. Damit verbindet ihr nun den iPod mit einem USB-Anschluss eures Computers (nehmt einen direkt am Gehäuse, die an der Tastatur führen teilweise nicht genügend Strom).
Dieses Kabel dient sowohl zur Datenübertragung zwischen iPod und Computer wie auch als Ladekabel, lasst dem iPod also nach dem ersten Anschluss auch genügend Zeit um den Akku vollständig zu laden. Teilweise kann es bis zu fünf Minuten dauern, bis der iPod überhaupt angeht bzw. am Computer erscheint, dann war der eingebaute Akku komplett entladen.

Wenn alles gut geht, startet beim Anschließen das iPod dann iTunes und der Einrichtungsassistent stellt euch ein paar wenige Fragen. Anschließend solltet ihr im Quellenbereich links im iTunes-Fenster ein kleines Bild eures iPods sowie dessen Name sehen. Wenn ihr diesen Eintrag in der Quellenliste anwählt, könnt ihr im iTunes Hauptfenster Schritt für Schritt (zu steuern über die Reiter im Kopfbereich des Fensters) die Vorgaben für die Synchronisierung von Musik, Videos, usw. machen.
Am einfachsten ist zu Beginn sicherlich die automatische Synchronisierung: iTunes versucht eure gesamte Musiksammlung auf dem iPod unterzubringen, wenn der Platz nicht ausreicht lässt es entsprechend Titel aus. Dieser Synchronisierungsvorgang kann je nach Umfang eurer Bibliothek ganz schön lange dauern, aber egal: dabe wird schließlich auch der Akku geladen und euer iPod ist anschließend bereit für viele Stunden Spaß.

Weiterführende Informationen

Wenn der iPod voll und der Akku geladen ist, klickt ihr mit der Maus auf den Auswurfknopf in der iTunes Quellenliste, direkt neben dem iPod-Symbol. Jetzt könnt ihr euren Ohrhörer anstöpseln setzt euch dann am besten in ein stilles Eck um euch all die Menüs und möglichen Einstellungen in Ruhe anzusehen – manche Modelle kommen auch von Haus aus bereits mit vorinstallierten Spielen.
Beim iPod liegt kein Handbuch in der Packung, und die meisten iPod-Besitzer kommen auch ganz gut ohne klar. Dennoch bietet Apple für jedes Modell eine ausführliche Bedienungsanleitung zum kostenlosen Download als PDF an. Ihr findet diese Handbücher zusammen mit vielen weiteren Tipps und Antworten auf häufig gestellte Fragen nach iPod-Modellen sortiert hier bei Apple.

Musik, Videos und Spiele aus dem iTunes Store

Wer zusätzliche Inhalte für seinen iPod sucht, findet sich früher oder später im iTunes Store wieder. Dort gibt es Musik, Videos oder Spiele für die verschiedenen iPod-Modelle gegen Bares, teils auch umsonst. So wird es vom 26. Dezember bis zum 6. Januar täglich einen Download-Leckerbissen kostenlos geben, wir werden hier auf iFUN.de jeweils auf den aktuellen Titel hinweisen. Besitzer einer iPod touch oder iPhone finden im App Store-Bereich des iTunes Store sogar Tausende kostenloser Programme und Spiele.
Im iTunes Store gekaufte Artikel werden direkt auf euren Computer geladen und beim nächsten Anschließen des iPod auf diesen überspielt. Voraussetzung für den Einkauf ist eine Kreditkarte, Click’n’Buy-Konto oder eine iTunes Geschenkkarte wie sie zum Beispiel bei Rewe oder in Elektronikmärkten erhältlich sind.

Was, wenn’s immer noch nicht klappt?

Mit diesen Informationen solltet ihr nun einigermaßen voran kommen. Selbstverständlich ist vieles noch nicht gesagt – schließlich gibt es mehrere Hundert Seiten dicke Bücher nur zum Thema iPod und iTunes. Für alle weiteren Fragen empfehlen wir euch aufs Wärmste einen Besuch im iFUN-Forum.
Bitte benutzt dort aber in jedem Fall die Suchfunktion, bevor ihr eine Frage stellt, die vor euch bereits zig andere gestellt und beantwortet bekommen haben. Falls ihr auf diese Weise keine Lösung findet, stellt eure Frage in einem passenden Unterbereich und eine Antwort sollte nicht all zu lange auf sich warten lassen.

Wir wünschen euch viel Spaß mit dem neuen iPod!

Donnerstag, 24. Dez 2009, 16:46 Uhr — Nicolas
2 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • das find ich klasse von euch! ach ja euch auch frohe Weihnachten! und allen anderen natürlich auch!

  • Matthias J. Lange
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22111 Artikel in den vergangenen 5841 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven