ifun.de — Apple News seit 2001. 38 508 Artikel

Mehr WLAN-Reichweite

FRITZ!Powerline: Neues Wi-Fi-6-Modell geht an den Start

Artikel auf Mastodon teilen.
31 Kommentare 31

Wer noch keine Erfahrungen mit Powerline gemacht hat, den können wir mit nur zwei Sätzen ausreichend in das Thema reinholen: Per Powerline lassen sich vorhandene Stromleitungen als „Netzwerkkabel“ zweckentfremden. Wenn im ausgebauten Dachboden ganz oben also nur noch ein schwaches WLAN-Signal ankommt, dann muss man keine lange Netzwerkkabel mehr durch den Flur verlegen. Zwei Powerline-Adapter für die Steckdosen genügen.

Fritz Powerline Avm

Die Steckdose im Erdgeschoss ist dann beispielsweise direkt mit dem Router verbunden, oben unterm Dach ist das Netzwerkkabel des Rechners über den entsprechenden Adapter an der Steckdose angeschlossen. Über Powerline lassen sich jedoch nicht nur Netzwerkkabel ziehen, wer möchte, kann den Standard auch nutzen, um die Reichweite seines Heimnetzwerks zu verbessern.

Neue FRITZ!Powerline 1240 AX

Dabei helfen soll ab sofort das neue Modell FRITZ!Powerline 1240 AX, das der Berliner Netzwerkausrüster AVM heute zum Verkauf freigegeben hat.

Zwar ist die neue FRITZ!Powerline 1240 AX noch nicht auf Amazon erhältlich, lässt sich aber schon im Online-Shop der Elektronikkette MediaMarkt bestellen und hat dort einen voraussichtlichen Liefertermin zum 13. November.

Powerline Sett Avm

Das neue Set ist für Nutzer des Fritz-Mesh-Systems optimiert und ermöglicht ein Wi-Fi-6-WLAN am anderen Ende der Leitung. Im Set, zusammen mit der FRITZ!Powerline 1210, kostet die FRITZ!Powerline 1240 AX insgesamt 168 Euro.

Laut AVM kann die FRITZ!Powerline 1240 AX ihre Daten über die Stromleitung mit einer Geschwindigkeit von bis zu 1.200 MBit/s und über Wi-Fi 6 auf 2,4 GHz mit bis zu 600 MBit/s übertragen.

FRITZ!Powerline überträgt alle Daten ab Werk verschlüsselt. Für Mac-Nutzer bietet der Hersteller mit „FRITZ!Powerline (macOS)“ eine Mac-Anwendung zur Installation der Adapter an. Die App ist 25 Megabyte große und auf dieser Webseite verfügbar.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
30. Okt 2023 um 17:56 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    31 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich habe gerade meine Powerlines von Devolo abgeschaltet, da sie mein DSL massiv störten. Und die von AVM machen das nicht?

  • Ja machen es auch! Sogar die Telekom warnt vor den Dingern !!!

    Antworten moderated
  • Powerline sollte aber echt nur eingesetzt werden wenn alles andere unmöglich ist

    Antworten moderated
  • Powerline hat immer ein Gschmäckle, leider sehr störanfällig.
    Wenn es möglich ist, was leider im Nachhinein meistens sehr schwer ist, immer Ethernetleitungen verlegen.

  • Bei Devolo gibt es eine Einstellung um das zu verbessern.
    AVM sein Powerline in Verbindung mit der FRITZ!Box gibt es auch ein Test im Menü vom Router um das zu umgehen bzw zu verbessern.
    Das scheint ein Allgemeines Problem mit VDSL zu sein.

  • hohe Spannung und Datenpakete ergeben keine gute Kombi. Nicht umsonst werden bei fachgerechten Elektroinstallationen Datenkabel und Stromleitungen getrennt verlegt.

  • Ich hab seit Jahren die 1200er von devolo (4 Stück) im Einsatz in Kombination mit einem fritz!box Glasfaser router!
    Einspeisung direkt im Stromkasten mit devolo adapter. keine probleme !

  • Hatte massiv Probleme mit Powerline ( diverse Hersteller, auch AVM) und VDSL. Nachdem ich jetzt Glasfaser habe, bin ich ernsthaft am überlegen, nochmals zu probieren. Hat jemand Erfahrungen?

  • Von Powerline wird seitens der Telekom abgeraten aufgrund dessen, dass die PL-Repeater echte Störquellen sein können.
    Es ist in wenigen Fällen aber doch eine (und evtl. die einzige ökonomische Lösung). Besser, meist auch von der Leistungsfähigkeit ist eine WLAN Strecke (eigene Erfahrung).

    Antworten moderated
  • Knknzffrrchhhtkrszt

    Ich hatte zuletzt gehört, dass Powerline zu massiven Interferenzen führen soll, da die Stromleitungen sozusagen als „Antenne“ fungieren. Und tatsächlich kenne ich auch das Problem mit schlechten Übertragungsraten und DSL-Abbrüchen. Und die Wohnung hier ist in einem halbwegs modernen Haus, die Elektroinstallation ist kein Schrott. Schwierig.

  • Nach unzähligen versuchen mit Powerlines von Devolo und AVM, die alle nicht das leisteten, was sie versprachen und was ich mir erhoffte, kann ich jedem der das gleiche Problem hat das: https://www.gigacopper.net/wp/heimvernetzung/ wärmstens empfehlen. Läuft über ungenutzte Telefonleitungen oder ungenutzte Coaxialkabel, hervorragend auch mit Glasfaseranschluss. Als wäre man immer direkt neben dem Router und das über 4 Etagen mit einem Router im Keller.

    Antworten moderated
  • Powerlines stören DSL in einem kompletten Mehrfamilienhaus Nach dem die Teile durch Wlan ersetzt wurden hatte 7 Familien keine Probleme mehr

  • Bungalow, FRITZ!Box 7590, Powerline 1000E und zwei 1240E, MacBook,iPhones: sehr häufig Verbindungsabbrüche bis zum zeitweise Totalausfall. Nervt, die Dinger dann wieder zu konfigurieren. FRITZ!Box samt Netzstecker nach 4 Jahren: KAPUTT!
    Großzügiger Ersatz. Aber die Powerlineproblematik ist einfach da.

  • Der Telekomtechniker riet mir bei der Einrichtung der Glasfaser dazu, so schnell wie möglich die Powerline-Geräte aus dem Haus zu verbannen

  • Wenn ich das Alles so lese, scheinen wir die glückliche Ausnahme zu sein: Eigenheim, Glasfaser, 7490 (noch), Phasenkoppler und Powerline 1220 (3 Stück) – Alles gut.
    Probleme gab es anfangs, als ich zwei 500er-Sets (sind Geschichte) zu verheiraten. Es war ein munteres Aus- und Einsteigen im Powerline-Netzwerk.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38508 Artikel in den vergangenen 8301 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven