ifun.de — Apple News seit 2001. 22 118 Artikel
Apples Gesichtserkennung

Fotos für Mac: Personen erkennen und benennen

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Habt ihr in der neuen Fotos-App auf dem Mac schon mal versucht, fehlenden Gesichter hinzuzufügen? Der Vorgang ist nicht ganz so intuitiv wie früher, auch weil die App nicht automatisch neu erkannte Gesichter zur Identifikation vorschlägt, sondern ihr den Vorgang selbst anstoßen müsst.

Wenn ihr einen Großangriff auf eure Fotosammlung starten und in einer konzertierten Aktion soviel Gesichter wie möglich benennen wollt, ist wohl der Weg über den Menübefehl „Darstellung -> Namen von Gesichtern einblenden“ der Beste. Hier werden zu allen auf den einzelnen Fotos erkannten Gesichtern direkt Eingabefelder angezeigt, über die ihr die erkannten Personen benennen könnt.

Personen Namen Vergeben Fotos Mac

Falls es eher darum geht, mal eben einer auf eine Foto angezeigte Person einen Namen zu geben, könnt ihr dies auch über das Info-Fenster zum Bild tun. Klickt hier das kleine kreisrunde Gesichtssymbol doppelt und im folgenden Fenster oben links auf „Hinzufügen“. Anschließend bekommt ihr eure Kontaktliste zur Auswahl der betreffenden Person und möglicherweise auch noch den Hinweis „Es gibt weitere Fotos zu prüfen“ angezeigt, wenn Fotos denkt, die Person ist auf weiteren Bildern zu sehen. Falls eine Version falsch benannt wurde, könnt ihr diese Zuordnung am besten mit einem Rechtsklick direkt aufs Bild aufheben, wählt im Kontextmenü einfach den untersten Punkt „Dies ist nicht …“ an.

Personen Info Fenster Fotos

Mit iOS 11 verspricht uns Apple übrigens nicht nur eine verbesserte Zuordnung der Personen, sondern erstmals auch eine Synchronisierung dieser über die iCloud-Mediathek auf alle benutzten Geräte. Bislang musste die Erkennung auf jedem Gerät separat durchgeführt werden.

Freitag, 13. Okt 2017, 14:43 Uhr — Chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Cool. Weiß jemand, wie man ein intelligentes Album erstellt mit noch nicht benannten Gesichtern?

    • Daran bin ich auch gescheitert, da irgendwelche sinnvollen intelligenten Alben zu erstellen. Man muss quasi jedes Bild durchklicken, um zu sehen, wo noch nicht zugeordnete Personen sind. – Schon wäre es, wenn wieder die Vorschläge sichtbar wären nach Personen gruppiert, die man dann zusammenfassen kann und nicht nur Personen mit > 50 Bildern gezeigt werden. – Man hat auch nach wie vor nicht die Möglichkeit mehrere Personen sinnvoll zu wählen, mit Bildern ab einem bestimmten Datum und Fotos, die nicht in dem freigegebenen Familienalbum sind. Das wäre sinnvoll, da man das Familienalbum aktuell total Knicken kann, da es auch nicht auf Duplikate prüft. – Ebenso ist es immer noch nicht möglich verschachtelte Bedingungen zu bauen (z.B. alle Fotos von einem bestimmten Ort UND aus 2017 ODER Alle Fotos von einer bestimmten Person) die dann zusammen die gesamten Ergebnisse ergeben.

  • Kennt jemand ne App oder Programm, wo man die ganze Mediathek ins HEIC/F Format umwandeln kann?

  • Haben wir nicht schon iOS11 – ab wann funktioniert denn die Synchronisation?

  • Nicht möglich habe es mit Verschiedenen Regeln probiert. Man kann zwar tatsächlich nach Personen Filtern und sagen diese Person ist nicht. Man müsste die Bedingung auf alle setzen und so viele Regeln Hinzufügen wie Personen man hat. In meinem Fall habe ich 44 Personen. Also Person ist nicht XY. Das Problem er zeigt auch Bilder an wo keine Personen drauf sind. Also je nach Umfang der Sammlung recht viele. Das zweite Problem ist man muss mit jeder neuen Person die man hinzufügt die Regel beim intelligenten Album erweitern. Ich habe es nicht bis zu Ende geführt. Da wie gesagt ich schon recht viele Personen habe und damit die Regelliste mir viel zu lang war und beim erstellen mir die beiden oben genannten Probleme durch den Kopf schossen. Also habe ich das abgebrochen. Wenn einer eine bessere Idee hat her damit.

  • Ein Foto auswählen, Pfeil nach oben im Viereck anklicken, dann zu Album hinzufügen wählen, neues Album erstellen…

  • Da stelle ich doch glatt eine Frage dazu, wie kann ich denn Fehlbenennungen löschen? Also nicht nur den Namen des Gesichtes ändern, sondern den ganzen falschen Namen löschen, damit er nicht mehr vorgeschlagen wird? Z. B. „Sebastia“ statt „Sebastian“.

  • Generell fände ich es super wenn es ein toll gibt welches die Gefunden Informationen auslesen kann. Also eine Statistik darüber wie viele Tiere Objekte Szenen er gefunden hat und eben auch wie viele Gesichter er erkannt hat die eben noch nicht zugeordnet ist.

  • Wenn ich nun den Gesichtern Namen gegeben habe wäre es cool wenn dann die Kontakte bspw. In iMessage direkt auch die Fotos drin hätten. Gibt es da ne Möglichkeit? Ich hab noch s gefunden bisher.

  • In der Kontakte App kann man die Bilder zuweisen. Dort kann man recht schnell auf die Personenliste zugreifen.

  • Da hätte ich doch auch mal eine Frage:Lässt sich bei Fotos inzwischen der Hintergrund im Fotobrowser (wie bei iPhoto) auch von Weiß auf Schwarz umstellen, oder hat man den nur im Bearbeitungsfenster?GrüßeAlexander

  • Mit High Sierra wurde doch ein dunkles Theme für das OS eingeführt. Ich weis nicht ob da auch Fotos mit umgestellt wird. Ein Versuch ist es wert.

  • Hmm, seid ich iOS11 auf dem Telefon habe, werden in meinem Personen Album nicht alle Leute mehr angezeigt wie noch unter 10.3.3- und da kann man ja wohl nicht selber Personen hinzufügen, oder?
    Schade, das ich nicht mehr auf 10.3.3 zurück komme. Auf dem MacBook konnte ich zum Glück noch ein TM Backup von meinem Mac Mini einspielen- weiß eigentlich jemand, ob es da zu Problemen kommen kann?
    Aber nachdem meine externen Festplatten am MacBook quasi unbrauchbar wurden, bzw. eine Ewigkeit für Kopiervorgänge oder auch beim Lesen brauchten, wollte ich ganz schnell wieder weg von High Sierra.

  • Personen ist so eine Funktion die meiner Meinung nach seit der ersten „Fotos für Mac“-Version immer schlechter wurde. Am Anfang hatte man im Dialog um weitere Gesichter zu finden noch eine schöne Übersicht, und wenn ich zu einer bekannten Person weitere Fotos gesucht habe wurde immer eine Seite mit 8-12 Fotos angezeigt, ich konnte auswählen was passt und was nicht und bestätigen.

    Die Übersicht zu neuen Personen ist mittlerweile ganz verschwunden, und bei der Suche nach neuen Fotos zu bereits bekannten Personen zeigt er mir immer nur noch ein Foto an und fragt z.B. ist das „Paul“? Klicke ich auf „Ja“ steht im Titel plötzlich „17 Fotos wurden hinzugefügt“. Moment, ich wurde doch nur nach einem gefragt – und tatsächlich bei der Kontrolle fallen mir 8 Fotos auf die falsch hinzugefügt wurden. Kann ich dann alle wieder von Hand entfernen.

    Ich benutze Personen leider nicht mehr – eine ehemals sehr gute Funktion wurde solange optimiert bis sie unbrauchbar wurde.

  • Bei mir sind in der Übersicht der Personen manche Namen mit einem grauen balken hinterlegt und manche nicht. Verstehe nicht was das bedeuten soll….hat das schon jemand rausbekommen? :D

    • Wenn dort wo der Name steht das Bild einen recht hellen Bereich hat und somit die weiße Schrift unter Umständen schwer zu lesen wäre, macht die FotosApp hinter den Namen einen grauen Balken. Wenn Du ein anderes Schlüsselfoto wählst, welches unten dunkler ist, verschwindet der Balken.

  • Bei mir funktioniert keiner eurer Tipps.

    Erkennt HighSierra/Fotos das Gesicht – gut,
    wenn nicht, habe ich keine Möglichkeit das Foto einer Person zuzuordnen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22118 Artikel in den vergangenen 5843 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven