ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Firmware-Update bringt AirPlay für Denon-Receiver

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Eine kurze Info für Besitzer von Denon AV-Receivern: Die Modelle AVR-3311, AVR-4311 und AVR-A100 sowie das Netzwerk-Musiksystem CEOL lassen sich ab sofort per Firmware-Update AirPlay-kompatibel machen.

Weitere Infos dazu finden sich auf einer speziell dafür eingerichteten Webseite von Denon. Die Aktualisierung ist allerdings kostenpflichtig, für die Funktionserweiterung fallen deftige 49 Euro an.

Donnerstag, 06. Jan 2011, 18:46 Uhr — Chris
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Das Update für die CEOL kommt erst Ende Januar.

  • Bin mal gespannt ob andere netzwerkfähige Reciever von
    Yamaha etc. nachziehen. Möglich sollte es sein. Oder
    nicht?

  • 49 Euro – das ist ein halbes Apple-TV…!

  • Macht es da nicht Sinn sich n AirPort- Express zuzulegen ?
    Hab ich an meinen denon und es funzt prima ob vom Mac iPad oder
    iPhone

  • und mein 4310 geht leer aus. Klasse :-(

  • Bei den Denon Preisen stören die 49,-€ auch nicht.

  • Bevor sich jetzt alle aufregen wegen den 49€, in den USA
    gibt es teilweise Gesetzte die sowas vorschreiben! (Gebür für
    Update)

  • Ein software UPDATE um eine Funktion für 49.- €
    Sind die bescheuert ? Zum Glück hab ich hig-end von Yamaha und nicht diesen Schrott.

  • Schaun wir mal ob mein Pioneer 920 auch kommen wird..

  • High End von Yamaha… der war gut…das war doch so um die 1990!?! Da habe ich mir irgendwann den DSP-1000 zugelegt…vorher hatte ich den 300er. Das waren Zeiten…boah bin ich alt 8-(

    • Tja, der DSP-1000, schön, schwer und teuer, leider analog und heute nicht mehr ein wirklicher Gegener für die Digitalboliden, aber weil er so schön ist habe ich ihn bis heute aufgehoben.
      Aber ein paar Sachen sind schon noch „High End“ bei Yamaha, zumindest die Preise für solche Geräte.

  • Jaraziah hat recht: Das Update für die CEOL kommt erst Ende Januar, meine CEOL findet auch kein Update…

  • Also der Witz Yamaha und highend war echt gut.
    Mal ganz platt gesagt, egal welcher Hersteller von Recievern bei Saturn/MM stehen. Alles der selbe Schrott.
    Alles made in China anderes Gehäuse drauf fertig ist der Denon Schrott.

    Wer Highend will geht in ein HIFI Studio, da gibts dann Marantz, NAD und die anderen Highend Geräte.

    • Mein Gerät von Marantz ist auch Schrott wenn es um Vergleiche mit High-End geht :D

      Name sagt gar nichts mehr! Trotzdem denken alle die Schrott-Ohrhörer von Sennheiser wären das Nonplusultra! LOL!

    • Äh, ist nicht auch das iPhone ‚Made in China‘? Und das iPad? Auch Schrott, oder Christian?

      • Auch Schrott! Oder würde sich sonst das Gehause meines iPhone auflösen? Sogar das ausstellungs-iPhone im Saturn hat diese hässlichen Risse! Apple ist mit seiner 1-jährigem Garantie fein raus und der Kunde hat sich mit seiner Beweislast wegen der Gewahrleistung bei T-Mobile herumzuschlagen. Teufel gibt mir 12Jahre(!) Garantie auf sein Produkt. Das ist kein Schrott!

    • Denon und Marantz gehören zusammen zur D&M Holdings inc und somit wird es vom selben Hersteller Produziert

  • Jawoll oder Mac Intosh mit den blauen Leuchten und gute d/a wandler. Das sind aber Welten, von denen ich noch weit entfernt bin. Und dann noch die Boxen und gute Terminator- Kabel mit viel Querschnitt. Vati lässt grüssen Ab 8000 € aufwärts.  da bleib ich bei meinem Minimalismus.

    • DA-Wandeler mit integriertem Kopfhörerverstärker in China kaufen! Dann deutsche oder japanische Soundkunst für ca. 200-500€ kaufen und du hast High-End für unter 100€.

      Man muss halt nicht immer Bose oder B&W unterstützen! Den platten Sound den die vermarkten verwundert mich nur!

      • LOL! Zu schnell getippt: meinte Kopfhörer zw. 200-500€ für einen Gesamtpreis für unter 1.000€!

      • LOL! Zu schnell getippt: meinte Kopfhörer zw. 200-500€ für einen Gesamtpreis für unter 1.000€!

  • kann mir vielleicht jemand ein günstiges aber gutes 5.1 surroundsystem nennen, welches iphone kompatibel ist und mit dem ich auch dinge meines pc rüberspielen kann? aber nicht apple tv oder so etwas was alles rüberspielt.
    danke

    • Was heißt denn „gut“? 5.1 unter 1.000€ sind nicht lohnend und selbst dann musst du entscheiden ob du Blockbuster-Filme oder Musik genießen willst!

    • Bei Receivern schau dich nur um bei Yamaha, die neue 67er Serie ist preislich kaum zu toppen, Boxen wären bei Teufel ausfindig zu machen, jetzt noch Airport Express dazu und passt schon. Habe ich letzte Woche bei einem Freund gehört (Yamaha RX-V 1067, Teufel Motiv 6) war nicht so übel.

  • Passt zwar nicht ganz zum Thema, aber kennt jemand ein Festplattenrekorder mit dem ich über das iPhone Filme programmieren kann? So ähnlich wie von der Telekom.

  • also ich bin mit meinem Bose soundsystem vollstens zufrieden 

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5780 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven