ifun.de — Apple News seit 2001. 38 383 Artikel
   

Firefox 28 bringt Unterstützung für OS X Mitteilungen

Artikel auf Mastodon teilen.
16 Kommentare 16

Die Mozilla Foundation hat letzte Nacht ein Update auf Firefox 28 veröffentlicht, das erstmals Unterstützung für die in OS X eingebaute Mitteilungszentrale mitbringt. Ab sofort werden nachrichten, die von Internetseiten an vom Firefox Web Notification System empfangen werden nicht mehr nur innerhalb von Firefox angezeigt, sondern auch direkt an die Mitteilungszentrale des Betriebssystems übergeben und entsprechend den Optionen in den Systemeinstellungen angezeigt.

ff

Daneben gab es wie immer einige kleine Verbesserungen, wie etwa:

  1. Unterstützung für das VP9 Video Decoding
  2. Erweiterte Lautstärkekontroll-Optionen für die HTML5 Audio- und Video-Wiedergabe
  3. Unterstützung für Opus in WebM

Des weiteren wurden zusätzliche Funktionen für Entwickler bereitgestellt und natürlich gab es diverse Fehlerbereinigungen, welche die Foundation jedoch nicht explizit aufgeführt hat.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
19. Mrz 2014 um 11:14 Uhr von Andreas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    16 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Also ist es damit jeder Website möglich, mir eine Systemmitteilung zu senden? Sehe ich das richtig das, dass eine ganz neue Möglichkeit ist zum Beispiel Werbung zu platzieren?

  • Firefox sieht auf dem Mac einfach total altbacken auds, wenn man da sich die Windows -Version anschaut.

    • Ich bin ganz froh von Aero und Metro auf dem Mac verschont zu bleiben und habe an der Mac Version nichts auszusetzen.

      • Retina unterstützt Firefox seit Version 18, also schon deutlich über ein Jahr…

      • Angeblich nicht unbedingt die Webseiten selbst (nur die App, aber nicht Content der Webseiten) …

        Allerdings weiß ich es selbst nicht, da ich kein rMBP habe.

      • Ich habe auch keinen Retina Mac

      • Wenn’s nur zum testen ist braucht es kein Retina-Display, via HiDPI-Mode kann man auf jedem Monitor Retina-Grafiken testen. (ist ab 29″ und entsprechender Auflösung sogar zum Arbeiten richtig angenehm!)
        Und mit Apps wie z.B. „QuickRes“ kann man bequem via Keyboard-Shortcut zwischen nativer Monitor- und HiDPI-Auflösung wechseln.

    • Probier mal die Beta von Firefox, also Aurora, aus. Die hat letztens ein paar Designänderungen an den Tabs bekommen.

  • Cool mal sehen ob die zum Jahres Ende bei 76 oder so sind xD

    • Die Aufregung um die Versionsnummern gibt es jetzt schon seit über einem Jahr. Irgendwann sollte auch der letzte verstehen, dass es eigentlich total egal ist, ob man eine Version 4.32 oder 28 nennt. Da die Versionssprünge im Monatstakt vollzogen werden, dürfte es auch schwer werden, Ende des Jahres auf Version 76 zu kommen…

  • Ich bekomm unter Safari irgendwie keine ifun pushs mehr. Anfänglich ging das…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38383 Artikel in den vergangenen 8281 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven