ifun.de — Apple News seit 2001. 21 690 Artikel
   

Extrem dünn: Logitech stellt neues Tastatur-Case fürs iPad vor

Artikel auf Google Plus teilen.
25 Kommentare 25

Mit dem „Ultrathin Keyboard Cover“ ein neues, angenehm flaches Tastatur-Case für das iPad vorgestellt. Die Kombi aus schützender Abdeckung und Bluetooth-Tastatur kommt mit integriertem Akku und lässt sich bei Nichtbenutzung schützend auf die Vorderseite des iPad aufsetzen. Ein Magnetclip sorgt wie bei Apples Smart Cover für den nötigen Halt, zudem übernimmt die Tastaturabdeckung auch eine automatische Ein-Aus-Funktion.

Im Tastaturbetrieb versorgt ein integrierter Akku die Tastatur mit Strom, die Verbindung zum iPad erfolgt über Bluetooth. Beim Schreiben lässt sich das iPad in angenehmem Winkel hinter der Tastatur aufstellen.

Das neue Logitech Keyboard Cover soll Ende des Monats zum Preis von knapp 100 Euro in den Handel kommen und ist mit dem neuen iPad ebenso wie mit dem iPad 2 kompatibel. Das deutlich dickere und nicht mit den Magnetfunktionen ausgestattete Vorgängermodell ist bereits ab 65 Euro erhältlich.

Mittwoch, 18. Apr 2012, 12:59 Uhr — Chris
25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • cool
    muss ich mir unbedingt kaufen.
    Geht die auch fürs iPad 3???

  • Für viel-Schreiber nett, aber durch diese Extras geht auch wieder etwas der sinn eines Tablets verloren.

  • Mhm, clever gelöst – für Vielschreiber eine schöne Lösung

  • Finde das Apple Wireless Keyboard für zu Hause praktischer. Für den der unterwegs viel schreiben muss eine Alternative

  • Hab das Vorgängermodell, darin verschwindet mein 2er ungefähr zu 4mm.
    Berücksichtigt man nun, daß sowohl das 3er…sorry, das neue iPad etwas dicker als das 2er ist, und die BT-Tastatur noch zusätzlich mit ihrer kompletten Höhe aufbaut, dürfte das „Paket“ in Summe ca. 1cm dicker sein!? Oder verstehe ich da was falsch?

    • Endoplasmatische Retikulum

      Das neue iPad ist im Vergleich zum 2er um 0,6mm dicker. Nicht 0,6 cm sondern mm !!! Das ist mit freiem Auge kaum aus zu machen.

      • Schwachsinn, war gestern im apple store, da hat en kunde grad en problem gehabt und ich konnte alleine durch kurze aufs gerät schauen schon sehen das es dicker war als mein 2er…

  • Hätte eventuell jemand so eine Lösung für das iPad eins?

  • coole Sache! Jetzt fehlt nur noch die Maus und fertig ist die Laube

  • Habe das Vorgängermodell und bin mehr als 100pro zufieden. Um bei Kunden mal schnell eine Änderung auf der Webseite zu machen (Textastic), unterwegs und zuhause am Buch weiterarbeiten ohne den Rechner laufen zu haben, einfach fantastisch. Bin auf das neue Tastenbrett echt gespannt.

  • Gibt’s das auch mit deutschem Tastaturlayout? Sonst kann man ja gleich zu Fernostware zu 30€ greifen.

  • Ganz schön dick das Teil. Extrem dünn?

  • Hier mal ein kleiner Bericht über die ZAGGfolio, in meinem Fall in Carbon Fiber, welche aus Bluetoth-Tastatur und Hülle besteht. Die Hülle macht einen recht stabilen und stoßresistenten Eindruck. In den Deckel wird das iPad eingeschoben, die Tastatur bleibt im unteren Teil der Hülle. Zusammengeklappt sieht das Ganze beinahe wie ein Laptop aus, aufgeklappt wie ein Netbook. Im Gegensatz zu der Logitech-Tastatur wird also das iPad komplett umschlossen geschützt. Beim Auf- und Zuklappen schaltet sich das iPad übrigens zuverlässig ein bzw. aus. An der recht scharfkantigen Tastatur-Kante der Einsteckrinne für das iPad habe ich zwei Gummis geklebt, siehe Fotos. Ein in den Deckel integrierter Schnapper rastet dann unten ein. Der Akku der Bluetooth-Tastatur hält für mein Empfinden ewig. Der seitliche Stecker ist gerade noch so zugänglich, mein Connection Kitt steht aber an der oberen Seite ca. einen halben mm ab, funktioniert aber. Der Ladestecker hingegen hat keine Platzprobleme.

    Mal abgesehen von einer kleineren fummeligen Reparatur an der Leertaste – bei mir hatte die Feder innen ein paar Zehntel mm zu viel Spiel und blieb daher öfters unten hängen, Aus- und Einbau und Biegen der Feder halfen dann aber – macht die Tastatur aber einen tatsächlich recht hochwertigen Eindruck. Es sind auch etliche Sondertasten integriert. Weniger schön, die Tastatur wird wohl nur mit amerikanischer Tastaturbeschriftung geliefert. Per Globus-Taste kann man ja auf Deutsch umschalten, muss sich dann aber die Keys bestimmter Zeichen merken, z.B. Umlaute, Satzzeichen und Rechensymbole. Geht aber nach einiger Zeit Gewöhnung. Die ZAGGfolio kostet so um die 100 EUR, hier ein paar Bilder:
    http://tinyurl.com/6nbzj49
    http://tinyurl.com/c4rkgud
    http://tinyurl.com/br32258
    http://tinyurl.com/cdvfcof

    Mit einer Industriewaage gemessen ist das Case samt Tastatur 547,5 Gramm schwer, mit meinem iPad 2 3GS 64GB insesamt 1152,5 Gramm (mein iPad 2 wiegt tatsächlich gemessene 605 Gramm). An der flachsten Stelle vorn misst das Case mit eingelegtem iPad 23,5 mm, an der dicksten Stelle hinten 25 mm. Durch die seitlichen Rundungen wirkt das Ganze in Natura allerings deutlich flacher. Das ZAGGfolio gibt es in verschiedenen Farben, dieses jeweils für das iPad 2 und3 separat, für das iPad 1 gar nicht.

    • Noch was: die erste Generation des Logitech-Tastaturcase wurde übrigens zusammen mit ZAGG entwickelt und trägt zusätzlich zum auf der Vorderseite platziertem Logitech-Logo den ZAGG-Schriftzug auch auf der Rückseite. Wird wahrscheinlich jetzt nicht mehr so sein.

      Und noch was zu meinen verlinkten Bildern: wenn ihr den Link in einem Browser öffnen solltet, dann ist eine 1600er Auflösung einstellbar, wenn ihr im Link die s1024 durch s1600 ersetz ;-)

  • Sieht gut aus. Die Tastatur werde ich mir mal genauer angucken. Habe heute die Foolio von Belkin. Das Case ist schon ziemlich dick. Wer aber viel schreibt nimmt das auch in Kauf.

  • Coole Sache!!! Aber mal wieder ein Artikel der über den Preis unlukrativ wird

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21690 Artikel in den vergangenen 5778 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven