ifun.de — Apple News seit 2001. 38 195 Artikel
   

Evernote stampft Rezept-App „Evernote Food“ ein

Artikel auf Mastodon teilen.
9 Kommentare 9

Zwei Jahr nach dem Debüt der Rezept-Applikation Evernote Food hat Evernote heute das Aus der Anwendung verkündet.

evernotefood

Im Hausblog des Unternehmens meldet sich Ronda Scott zu Wort und erklärt die Hintergründe: Man wolle sich zukünftig stärker um das Kernprodukt kümmern und habe die verfügbaren Talente daher vom Food-Projekt angezogen.

Neben dem „Eigenen Kochbuch“ bot die App die Möglichkeit, auf vielerlei ansprechend präsentierte Rezepte aus unterschiedlichen Internetquellen zuzugreifen. Zudem waren Restaurantführer integriert, im Bereich „Meine Essen“ konnte ein Notizbuch über die eigenen kulinarischen Erlebnisse geführt werden.

Nun hat Evernote den Support für „Evernote Food“ komplett eingestellt und wird die Anwendung bis zum 30. September aus allen Länder-Filialen des App Stores entfernen.

Was passiert nach dem 30. September? Evernote Food funktioniert dann nicht mehr. Wir empfehlen, Evernote Food zu synchronisieren. Vergewissere dich, dass alle deine Notizen bis zum 30. September in Evernote gespeichert sind.

Das Evernote-Team, das gerade ein kostenloses Premium-Jahr für Neukunden mit Telekom-Vertrag verschenkt, empfiehlt alternativ einen Blick in die NYT Cooking App der New York Times zu werfen und bietet einen FAQ-Artikel an, der noch offene Fragen klären soll.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
27. Aug 2015 um 13:21 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    9 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Toll – war der einzige Grund weshalb ich Evernote genutzt habe ^^

  • Zeigt einmal mehr, wie wichtig es ist, eigene Daten möglichst Original zu speichern und zu verwalten. Ich hatte auch in letzter Zeit einiges in Food abgespeichert, die Arbeit war jetzt weitestgehend vergeblich. Zwar sind zum Glück die Daten nicht weg, da in Evernote gespeichert, aber auch da gilt: was passiert, wenn Evernote irgendwann seinen Dienst einstellt?
    Cloud Lösungen sind toll, aber eigene Daten sollten nie auf fremde Anbieter / Provider angewiesen sein

    • Dann speicherst du alles zuhause, die platte kriegt ne macke und alles ist weg. Die zweitplatte im andern haus (man ist ja nicht doof und hat deswegen zwei platten) findet man nicht weil dort irgend wann mal ohne die eigene anwesenheit umgeräumt wurde.
      Daten sind da auch futsch.
      Daten sind nirgend wo 100% sicher. Bei cloudanbietern hast du jedoch den Vorteil von gut gewarteter Hardware und sollten die mal pleite gehen hast du immer noch zeit deine daten wieder selbst zu sichern. Ich weiß nicht warum man immer so negativ gegenüber cloudanbietern sein muss. Datenschutzmäßig vertraue ich denen auch mehr als den meisten synology besitzern die ihre daten unverschlüsselt ins internet strahlen um ihren eigenen clouddienst zu starten.

  • @Gottseidank
    Ich weiß nicht welchen Kommentar du gelesen hast, aber falls du dich auf den von @k-h beziehst steht da nichts von Cloud-Anbieter-bashing. Er beschreibt einfach nur was man bei der Nutzung von Cloud-Diensten berücksichtigen sollte, gerade vor dem Hintergrund dieses Artikelthemas.

  • Auch ich habe Evernote nur noch wegen Food verwendet. In der Küche (IPad ist am Küchenschrank) war es genial. Doofe Entscheidung, dann suche ich was neues und wechsel zu OneNote.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38195 Artikel in den vergangenen 8250 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven