ifun.de — Apple News seit 2001. 22 295 Artikel
Die Größe im Vergleich

Etwas geräumiger: Das neue 10,5″ iPad geht in den Versand

Artikel auf Google Plus teilen.
64 Kommentare 64

Apple hat damit begonnen, das am vergangenen Montag vorgestellte iPad Pro für den Versand vorzubereiten. Frühe Besteller des neuen Flaggschiffs sollen bereits morgen beliefert werden und dürften damit deutlich früher zum Zuge kommen als all jene Nutzer, die sich erst heute für eines der 10.5 Zoll große iPads entscheiden.

Ipad Groesse

iPad Pro: Display- und Gehäusegröße im Vergleich

So gibt Apple die voraussichtliche Lieferungen bei heutigen Bestellungen zwischen dem 21. Juni und dem 23. Juni an. Lediglich die weniger populären Varianten, etwa das WiFi-only Modell mit 64GB in Roségold sollen bereits am 14. Juni ausgeliefert werden.

MediaMarkt verkauft bereits

Wie ifun.de-Leser Dennis berichtet, könnte sich für potentielle Käufer des neuen iPads der Besuch im Elektronik-Kaufhaus um die Ecke lohnen. So hat MediaMarkt bereits am Samstag mit dem Verkauf der neuen Modelle begonnen und verteilt die Geräte damit sogar noch früher als die hiesigen Filialgeschäfte Apples.

Hallo ifun.de Team […] die neuen iPad Pro Modelle (10.5 inklusive) sind bei Media Markt verfügbar. Ich konnte direkt eines mitnehmen. Meines Wissens sollten die erst ab nächster Woche ausgeliefert und damit auch in den in den Läden verfügbar sein… Cheers

Neuee Ipad Aufloesung

Etwas mehr Platz: iPad 9,7″ vs. iPad 10,5″
Montag, 12. Jun 2017, 8:18 Uhr — Nicolas
64 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Welche iOS – Version ist drauf?

  • Ich möchte mir schon länger ein neues iPad kaufen – war die ursprüngliche Größe des Air doch immer genau richtig – muss mir mal die Größe direkt im Store anschauen- bin bisschen skeptisch. Zwar nicht viel, aber kann ja sein..

    • Ich find es sehr schade das das kleine iPad pro wieder über 460g wiegt! Die ca. 430g des iPad Air2 hätten mir viel viel besser gefallen! ;-))
      Oder sogar unter 400g das Neue wäre für mich ein sofort gekaufter Traum!

      Haben die neuen iPad pro’s eigentlich den neuen Homebutton, der nicht mehr mech. reingedrückt wird??

  • Ob die Zentimetern einem mehr bringen?

  • also meins ist seit 10. unterwegs und es steht Lieferung am 13. mit standardversand. aber die ups trackingnummer geht immer noch nicht… und heute ist schon der 12…
    mmmhhh

    • ist bei den iPhones auch immer so! Die kommen in einem Container nach Deutschland und werden dann direkt vor Ort aufgeteilt – ab dann funktioniert auch die TrackingNummer

    • Same here – aber noch bin ich zuversichtlich – bisher hat Apple immer am zugesagten Termin geliefert.

    • ist bei apple oft so, das die trackingnummer erst ziemlich spät am vortag der lieferung funktioniert… ich meine das ich das bei keiner meiner bisherigen apple-lieferungen hatte, das die schon früher ging… also alles ganz normal, keine panik… apple hat bei mir zumindest immer sein lieferdatum eingehalten… ;-)

    • Man darf schon hoffen, daß die Versandbenachrichtigung zutrifft, Hauptsache das iPad wird vor dem Feiertag geliefert! ;-)

    • Seit heute Nachmittag sind die Versanddaten nun bei UPS eingepflegt, genaues Datum noch offen, aber immerhin …

  • Bei mir genau dasselbe. Versand am 10.6., Lieferung morgen, aber Trackingnr von DHL geht noch nicht

  • also bei mir steht 5–7 werktage bei versand aber bei lieferung steht dann 29 juni – 3 juli :|

  • Momentan sind ja immer noch die riesigen App-Platzverschwendet auf den Bildern zu sehen. Die Ordner werden bestimm immer noch nur 9 Apps anzeigen…da wären (wie früher) 12 oder besser 15 möglich. Naja…wird ja vielleicht ein amazig feature für iOS 12.

    • Beim iPad sind bereits seit längerem 16 Apps pro Ordner-Seite möglich, beim Homescreen gebe ich dir aber Recht. Vor allem beim 12.9″ iPad sind die maximal möglichen 20 Apps pro Homescreen-Seite wirklich die reine Platzverschwendung.

  • Wann kann man die denn als Refurbished kaufen?

  • Ich habe am Freitag bestellt und die Lieferung soll am Mittwoch erfolgen. Mit Gravur in der Variante 256 GB Space grey. Die Hülle mit Pencil Fach kommt zwischen 23. und 28.6.2017.

  • Hoffentlich sind die Ende Juni regulär in den AppleStores vorrätig.

  • Einem Vergleich zum bisherigen iPad sehe ich mit Interesse entgegen. Ich warte bis zur offiziellen Consumer Beta Ende Juli und hoffe, ihr bringt eine Anleitung, wie man daran kommt. Danke und schöne Woche.

  • Ich verstehe immer noch nicht, warum das 9,7″ gleich von Apple getötet wurde. Ist doch technisch fast identisch.

    • Das würde mich auch mal interessieren, warum man hier die Größe ändert, vor allem so marginal. Als 9,7 pro Besitzer bin ich ziemlich angefressen, gibt es nicht mal eine vernünftige Lederhülle von Apple für mein „pro“ gerät, wie früher. Auch mein pencil hat bis heute keinen schönen Halter (in einer lederhülle integriert gar) erhalten, also von Apple direkt.
      Jetzt sehe ich keine Chance mehr auf Orginalzubehör für mein 1 Jahr altes „pro“ gerät. Sicher werde ich in Zukunft keine neuen „pro“ Geräte kaufen, wie den neuen iMac. Die Sachen werden ja zunehmend stiefmütterlich behandelt, viel Glanz nach außen, aber mehr nicht. Apples Fokus liegt mittlerweile auf den günstigen Massenprodukten, schade…

      Gibt es irgendwelche infos, Weswegen Apple für 0,8″ einen formfaktorwechsel in Kauf genommen hat? Früher hat man das ja stark vermeiden wollen… würde mich sehr interessieren. Vielleicht einen Artikel wert,
      Ifun.de? :-)

      • Meines Wissens nach kann das neue 10.5″ iPad eine normal große (Laptop)Tastatur komplett auf dem Bildschirm unterbringen.

      • Und deswegen ändert man die Größe? Wer tippt denn ganze Sätze auf dem iPad? Ich kenne nur Leute die eine externe Tastatur nutzen, wenn sie mehr als 2 ganze Sätze schreiben wollen..

      • @hans:
        Ein größeres Display bietet immer Vorteile. Und wenn dafür das Gerät kaum größer ist, gibt es doch keinen Grund, das nicht zu begrüßen. Wenn man natürlich im letzten Jahr das 9.7er Pro gekauft hat, kann das ärgerlich sein. Aber deswegen soll es keine Verbesserungen geben?
        Ich verstehe auch nicht, warum man keine längeren Texte ohne externe Tastatur schreiben können sollte. Ist alles eine Sache der Gewohnheit.

      • liegt am neuen iphone 8s … neuer display formfaktor – – nun schon am ipad

  • Bei mir auch so, allerdings normal. Die Pads kommen direkt aus China und werden heute erst bei UPS eingepflegt. Beim letzten Kauf als Erstbesteller war das auch so.

  • Wollte mir das iPad 10,5 mit 64gb und wifi only holen,
    und für unterwegs das IPhone als „Hotspot“ nutzen.
    Hat da einer Erfahrung mit?
    Bin überwiegend im WLAN unterwegs und muss Ca. 1 x täglich ca500mb Daten in eine Cloud laden (wenn ich nicht im WLAN bin)…
    Vom Datenvolumen ist das kein Thema.
    Für eure tips/Erfahrungen Danke ich euch!

    • Ich benutze mein iPad auch so geht Super!

    • Das geht einwandfrei, so lange du mit dem Handy keine Verbindungsprobleme zum Mobilfunknetz hast. Einfach bei Bedarf auf dem iPad in die WLAN-Einstellungen gehen und das iPhone antippen. Das Handy musst du dazu nicht in die Hand nehmen, der Hotspot aktiviert und deaktiviert sich automatisch wenn du das iPad verbindest und wieder trennst. Dazu muss natürlich Bluetooth auf beiden Geräten aktiv sein, sonst musst du das per Hand machen. Der Hotspot selbst läuft dann über WLAN.

    • Hi,

      glaub mir, das wird dir auf dauer extrem auf die Nerven gehen…
      Zugenäht die Wifi only Version kein GPS on board.
      Im nachhinein bereust du deine Entscheidung (das spiegelt meine persönliche Meinung wieder).

    • also ich mach das mit meinem ipad auch so… mit der hotspot-funktion is das prinzipiell kein problem, auch wenn du die meistens immer verbinden musst, weil die nach ner zeit der nichtbenutzung wieder getrennt wird am ipad… und das fehlende gps stört mich am ipad jetzt keineswegs… ich navigiere damit nich rum oder sonst was und hab auf dem ipad dafür keinerlei verwendung… warum soll ich 160 euro zahlen für etwas, was ich gar nicht brauche?

    • zieht zwar etwas am akkuverbrauch beim ipad und iphone aber ist ansich kein problem

  • Nein, ist es nicht: anderer Prozessor, andere Grafik, andere Kamera, andere Displaytechnik, mehr Auflösung, andere Grösse, andere Ladeelektronik im gerät, schnellerer lightning Port, andere Antireflexbeschichtung, anderes Mobilfunkmodem, anderes Netzteil.

  • @ifun, wisst ihr ob Logitech die Hülle „Blok“ für das 10,5″ iPad anbieten wird? Für mich die genialste Hülle fürs iPad Air 2.

  • Es wurde doch gar nicht ‚getötet‘ und scheint ab jetzt die Version für Einsteiger zu sein

  • Mal sehen wann STILGUT mit den Leder Cases um die Ecke kommt. derweile tuts auch ein Billiges von Amazon… ich freu mich auch den 10.5 Zoller ;)))

  • Das iPad ist wirklich toll – schade ist nur, dass wenn ich ein Upgrade für mein mehrere Jahre altes Air1 möchte, ich zu diesem teureren „pro“-Gerät greifen muss, da dass normale ipad im 400€ segment kein lohnendes Upgrade darstellt. Meiner Meinung nach wäre es angemessen ein paar features dieses 10.5-pro-iPads auf das normale ipad zu übertragen um ein vernünftiges upgrade für alt-ipad-besitzer im agenbot zu haben, ohne dass diese zum höherpreisigen produkt greifen müssen.

    • finde ich nicht – wer nur surfen will und sein ipad nicht für die genannten pro-aktivitäten braucht, dem reicht das normale 400er ipad, der braucht kein besonderes display etc. – die software-features mit ios 11 gibts ja auch für das 400er!

      • Klar braucht man ein super Disyplay + Sound und zwar für Videos / Filme.

      • wer 600 nits helligkeit, P3 farbraum und HDR braucht, der muss eben entsprechend noch mal etwas geld drauflegen … das kannst du bei einem 400 euro tablet schlicht nicht erwarten.

      • Die neuen iPad Pros sind nett aber wieder mal teurer geworden: 729€ dazu 109€ für den Pencil…
        Leider Viel zu teuer.

        Und der Witz bezüglich laminiertes display etc. Ist ja das es das Air 1 bzw 2 hatten und im Zuge des Pro das neue iPad extra verschlechtert wurde.

        Apple ist gierig. Leider.

    • Hi!
      Also ich benutze täglich für berufliche und private Zwecke ebenfalls mein iPad Air 1.
      ich erstelle Angebote, Verträge, Dokumente etc. Und lasse die Verträge von meinen Kunden mir einem bamboo Stift unterzeichnen.
      Ich schreibe emails, surfe und gucke Videostreams darauf.
      Ich kenne dich nicht und weiß nicht, wofür du dein iPad benutzt. Aber ich kann dir versichern, das die oben genannten Einsatzbereiche tadellos und schnell auf dem iPad Air 1 funktionieren.
      Ein Upgrade ist für mich daher überhaupt nicht interessant.
      Also falls du ebenfalls ähnliche Sachen mit deinem iPad machst und du aber Ines gibt trotzdem ein neues iPad möchtest, dann kannst du auf zum normalen new iPad für ca

    • Das, was Jonas schreibt, ist vollkommen richtig.
      Bisher gab es für mein iPad Air2 auch keinen Grund upzugraden, und zum gleichen Preis wie es früher der Fall war (mehr Leistung, mehr Features zum gleichen Preis) gibt es das noch immer nicht.

      Beim 10.5 sehe ich schon einen deutlichen Mehrwert, wofür ich nun auch bereit bin, mehr zu bezahlen. Und selbst beim surfen und einfachen Tätigkeiten merkt man Unterschiede in der Geschwindigkeit – es gibt auch etwas zwischen nur surfen und alle Features des Pro unbedingt brauchen.

  • Das geht dann wohl nicht mehr in die Halterung einer DJI Phantom oder Inspire Fernsteuerung…. ;-)

  • Ab wann kann man die neuen iPads direkt im Apple Store kaufen?

    • also ich war wegen was anderen letzten freitag im apple store Frankfurt. die meinten nebenher, dass die neuen ipads auch morgen kommen und verkaufen. aber wie viele von jedem Modell bereitstehen konnte sie natürlich nicht sagen…

  • Ich habe jetzt von 6 Mediamärkten in der Umgebung immer mehr oder weniger dieselbe Auskunft bekommen: Noch nicht verfügbar, offizieller Verkaufsstart morgen, 13.06.
    Es wäre schön, wenn ihr in Zukunft solche Meldungen über offensichtliche Einzelfälle überprüft…

    • Richtig, kann ich auch bestätigen! Kein Bestand in zwei Mediamärkten. In einem Markt auch bestätigt von einem guten bekannten. Definitiv auch nichts am Lager! Scheint eine Falschmeldung zu sein!

    • Auch hier keinerlei iPads in zwei Mediamärkten. Konnten mir nichtmal nen Verkaufstermin nennen. „Appletypisch ungewiss“ hieß es nur.

  • Ich habe mein iPad Pro 10.5 gestern im Mediamarkt in Krefeld gekauft. Ich hatte einen Verkäufer danach gefragt und er hat am PC nachgesehen.. Die Geräte sind auch gestern erst gekommen und er musste die erst aus dem Lager holen. Er kam dann mit einer Palette mit vielen Kartons drauf angefahren. Das Modell das ich haben möchte war genau einmal dabei. Also haben wir es zusammen raus gesucht und ich konnte es mitnehmen. Kaum zu Hause angekommen habe ich das iPad ausgepackt und aktiviert. Nicht viel später klingelte das Telefon. Mediamarkt am Apperat.. Ob ich das iPad schon aktiviert hätte?! Der Herr am Telefon erklärte mir das die Geräte erst ab heute (13.6.) in den Verkauf gehen dürfen und das es seitens Apple empfindliche Strafen gibt, wenn sie schon eher verkauft werden. Der Verkäufer vor Ort wusste das aber nicht.. Nun, nicht mein Problem, aber sowas hatte ich trotzdem noch nicht erlebt. Dann soll Mediamarkt das Personal auch auf sowas hinweisen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22295 Artikel in den vergangenen 5871 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven