ifun.de — Apple News seit 2001. 20 432 Artikel
   

Erster Eindruck: Magic Trackpad im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
20 Kommentare 20

Gestern hat Apple das Multitouch-Trackpad Magic Trackpad als Ergänzung oder auch Maus-Ersatz für Desktop-Computer vorgestellt. Die US-Webseite 9 to 5 Mac hat sich das zum Preis von 69 Euro im Apple Store verfügbare Eingabegerät näher angesehen und die ersten Eindrücke im unten eigebetteten Video festgehalten.

Mittwoch, 28. Jul 2010, 8:20 Uhr — Nicolas
20 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was meint ihr als Experten?!
    Ersetzt das „Ding“ wirklich die Magic Mouse? Oder eher als Zusatz?
    Irgendwie finde ich es schon „kaufenswert“…

  • Eine Magic Mouse ersetzen würde ich nicht sagen, stell dir mal vor damit zu spielen ? ;-) Ist eher als Zusatz gedacht…..

  • Würd es weder als Mausersatz noch als Zusatz betiteln. Eher als platzraubendes Gadged für den Schreibtisch…ggf auch als Briefbeschwerer :-) Ich selbst nutze ein MBP mit dem 24″ LED Display, davor die Tastatur mit Kabel und Ziffernblock, daneben die Maus und neben der ein Wacom Grafiktablett… wüsste jetzt nicht was ich mit dem Trackpad anfangen sollte :-/

  • Na, dieses Video zeigt alles und gar nichts…

    Mich hätte mehr interessiert, wie weit das Pad eine Maus wirklich ersetzen kann…

  • Ich find das teil genial erste ansätze an den film minorety report sau krass was die technik alles mitterlerweile hinbekommt hut ab:)

  • Ja das halt was es schon Jahre lang im Notebookmarkt gibt :-D

  • Kann mir mal einer sagen, was daran jetzt besonders ist?? Also das ist doch ncihts anderes als ein herkömmliches Notebook Trackpad in etwas größer!?
    Wozu brauch ichs?
    Ich schließe mir jetzt schon, wenn ich länger am Laptop arbeite die herkömmliche Maus an, weil ichs angenehmer finde…
    Jetzt für sowas wieder 70 Euro abdrücken und dann auch noch wieder was rumstehen haben… Nein, das versteh ich irgendwie nciht so ganz…

  • Stimme ich dir überein es lohnt sich nicht wirklich, aber ich muss gestehen wenn ich mehr Geld hätte würd ich mit die überflüssige Spielerei kaufen :)

  • das sehe ich anders. Beim Notebook hast du das Teil unten in der Mitte an einer eigentlich nicht besonderes ergonomischen Stelle… hier hat man eine deutlich größere Fläche in einem optimaleren Winkel neben der Tastatur… schauen wir mal ist bestellt und wird einfach ausprobiert…wenn es nichts ist…zurück damit

  • Ja okay, mit der Ergonomie kannst du recht haben… Naja, kann ja jeder kaufen wenn ers braucht… Und es lassen, wenn ers sinnlos findet^^ :)

  • Was für ein Schmarrn hier geschrieben wird. Für mich ist das Trackpad auf dem MacBook Pro einfach nur eine Wonne. Und sowas in groß für Desktopmacs ist doch total geil. Wer braucht schon dieses Flache Teil von Magic Mouse? Also ich sehe in dem Teil ja mitlerweile gar nichts mehr. Sieht nur gut aus. Für gewöhnlich nutze ich als Mausersatz einen Trackball – Präziser, angenehmer, schneller. Wer was anderes behauptet, hat noch nie einen benutzt.
    Und hätte ich einen iMac wäre dieses Trackpad meins.

  • Naja, das ding ist schon cool, aber neu ist das nicht. Gabs schon vorher beim MBPro, also 70 ???? ne danke, aber trotzdem bin ich froh, das es das ding jetzt gibt. Für alle leute die sagen, ooo scgeiss apple, schon wieder en sinnloses produkt, guckt doch mal auf die neuen iMacs
    So wer rechtschreibfehler fndet kann sie behLtn

    So.

  • Pass bloß mit Trackballs auf.
    Ich hab mir von meinem (Logitech für die ‚Finger‘) damals eine Sehnenansatzreizung geholt, meine Mutter hat von ihrem (Logitech für den Daumen) ziemliche Probleme im Daumengelenk bekommen… Nene, mx518 für mich :)

  • also ich hab’s mir bestellt…. weil es einfach geil ist. Kostet ja auch wirklich nicht die Welt :-)

  • @MacMoe
    Nor mal so, eine andere Meinung ist kein Schmarrn und sollte als soche akzeptiert werden.

  • Eine Razer Mamba rockt immer noch alles in Sachen Ergonomie und Präzision. Zusammen mi dem Razer Destructor Mauspad eine Offenbarung

    Und das besste: kompatibel mit OS X und Windows

  • also ich muss sagen ein tolles teil. ich liebe das multitouch-trackpad auf meinem unibody-macbook. die magic mouse finde ich in sofern ungünstig, da die gesten ganz anders als auf dem trackpad sind. ich bevorzuge das trackpad. sollte ich mir eines tages einen imac kaufen, würde ich das magic trackpad hellauf dazu begrüßen :)

  • Hi ich war zufällig am Tag nach der veröfendlichung im Apple Store Frankfurt und muss sagen ist wie das im Macbook pro halt viel größer als Zusatz sehr schön aber nur das Track pad ne.
    Ich werde mir eins für den Mac mini unter meinem Fernseher kaufen aber im ReStore denn die haben hinten im Prospekt auf der vorletzten Seite einen 5? Gutschein denn ich dafür einlösen werde.
    Und wenn jemand Probleme mit der kabellänge des iPad ladekabels hat und ein Mac Book hat man kann das Kabel des ladegerätes auch für das iPad
    Ladegerät benutzen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20432 Artikel in den vergangenen 5693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven