ifun.de — Apple News seit 2001. 30 608 Artikel

Anstoß in einem Monat

EM 2021: 10 Spiele laufen exklusiv auf MagentaTV

45 Kommentare 45

Die TV-Anbieter schießen sich schon mal auf den Start der Fußball EM 2021 in exakt einem Monat ein. Telekom und Zattoo machen mit entsprechenden Pressemitteilungen auf ihre Angebote aufmerksam. Bemerkenswert ist dabei, dass ein Teil der Spiele in diesem Jahr ausschließlich über ein Pay-TV-Abo live gesehen werden kann. Zehn der Begegnungen werden ausschließlich über MagentaTV zu empfangen sein.

Telekom Magenta Tv Em

Die Teil-Exklusivität ist das Ergebnis eines Kuhhandels zwischen den Öffentlich-Rechtlichen und der Telekom. ARD und ZDF geben einen Teil ihrer Rechte zugunsten einer Sublizenz für die Übertragung der WM 2022 an die Telekom ab. Konkret handelt es sich hier um zehn Begegnungen an den ersten drei Gruppenspieltagen, darunter das Duell zwischen dem amtierenden Europameister Portugal und dem Weltmeister Frankreich am 23. Juni.

Die Telekom wirbt in der Folge damit, über MagentaTV alle 51 Spiele des Wettbewerbs live und in HD- sowie UHD-Qualität zu übertragen. Das Sonderprogramm wird von einem umfangreichen Moderationsteam begleitet, darunter mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack, Fredi Bobic und Wolff Fuss eine Reihe bekannter Namen. Insgesamt will die Telekom täglich bis zu zehn Stunden aus ihrem eigenen EM-Studio berichten.

MagentaTV lässt sich teilweise auch monatlich buchen. Die günstigste Option dürfte dabei der zum Monatspreis von 10 Euro erhältliche Basistarif MagentaTV Flex sein.

Zattoo will Zeitversatz reduzieren

Zattoo hat zwar kein eigenes EM-Angebot, will bis nächsten Monat jedoch die zeitlichen Verzögerungen beim TV-Streaming über seine Apps reduzieren. So verspricht der Anbieter, den Zeitversatz zum Live-Signal um bis zu 25 Sekunden auf nun ca. 10 Sekunden zu verringern.

Zattoo Em 2021

Zunächst soll die beschleunigte Übertragung auf Fire TV, bei TV-Geräten mit Android TV und über Google TV starten. Bis zur EM im Juni werde die Verbesserung auch auf weiteren Plattformen zur Verfügung stehen, darunter Android-Geräte sowie Laptops und PCs mit der WebApp von Zattoo. Auf iOS-Geräten und Apple TV sei es Zattoo immerhin gelungen, die zeitliche Verzögerung beim Streamen auf 15 Sekunden zu reduzieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Mai 2021 um 12:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    45 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30608 Artikel in den vergangenen 7174 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven