ifun.de — Apple News seit 2001. 38 344 Artikel

Anstoß in einem Monat

EM 2021: 10 Spiele laufen exklusiv auf MagentaTV

Artikel auf Mastodon teilen.
45 Kommentare 45

Die TV-Anbieter schießen sich schon mal auf den Start der Fußball EM 2021 in exakt einem Monat ein. Telekom und Zattoo machen mit entsprechenden Pressemitteilungen auf ihre Angebote aufmerksam. Bemerkenswert ist dabei, dass ein Teil der Spiele in diesem Jahr ausschließlich über ein Pay-TV-Abo live gesehen werden kann. Zehn der Begegnungen werden ausschließlich über MagentaTV zu empfangen sein.

Telekom Magenta Tv Em

Die Teil-Exklusivität ist das Ergebnis eines Kuhhandels zwischen den Öffentlich-Rechtlichen und der Telekom. ARD und ZDF geben einen Teil ihrer Rechte zugunsten einer Sublizenz für die Übertragung der WM 2022 an die Telekom ab. Konkret handelt es sich hier um zehn Begegnungen an den ersten drei Gruppenspieltagen, darunter das Duell zwischen dem amtierenden Europameister Portugal und dem Weltmeister Frankreich am 23. Juni.

Die Telekom wirbt in der Folge damit, über MagentaTV alle 51 Spiele des Wettbewerbs live und in HD- sowie UHD-Qualität zu übertragen. Das Sonderprogramm wird von einem umfangreichen Moderationsteam begleitet, darunter mit Johannes B. Kerner, Michael Ballack, Fredi Bobic und Wolff Fuss eine Reihe bekannter Namen. Insgesamt will die Telekom täglich bis zu zehn Stunden aus ihrem eigenen EM-Studio berichten.

MagentaTV lässt sich teilweise auch monatlich buchen. Die günstigste Option dürfte dabei der zum Monatspreis von 10 Euro erhältliche Basistarif MagentaTV Flex sein.

Zattoo will Zeitversatz reduzieren

Zattoo hat zwar kein eigenes EM-Angebot, will bis nächsten Monat jedoch die zeitlichen Verzögerungen beim TV-Streaming über seine Apps reduzieren. So verspricht der Anbieter, den Zeitversatz zum Live-Signal um bis zu 25 Sekunden auf nun ca. 10 Sekunden zu verringern.

Zattoo Em 2021

Zunächst soll die beschleunigte Übertragung auf Fire TV, bei TV-Geräten mit Android TV und über Google TV starten. Bis zur EM im Juni werde die Verbesserung auch auf weiteren Plattformen zur Verfügung stehen, darunter Android-Geräte sowie Laptops und PCs mit der WebApp von Zattoo. Auf iOS-Geräten und Apple TV sei es Zattoo immerhin gelungen, die zeitliche Verzögerung beim Streamen auf 15 Sekunden zu reduzieren.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Mai 2021 um 12:07 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    45 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • immove Immobilien

    Wofür zahlen wir GEZ Gebühren, wenn jetzt sogar die EM nur teilweise im Free TV geschaut werden kann? Da verliert man wirklich die Lust daran. Immer dieses hin- und herwechseln.

    • Du zahlst sicher keine GEZ Gebühren um die komplette EM zu sehen.

      • Ich MUSS die Gebühren bezahlen, ich gucke bei der EM und WM eigentlich alles Spiele. Ich gucke schon seit vielen Jahren kein normales Fernsehprogramm, schon gar nicht die vom ÖR.
        Ausser wenn eine EM oder WM im Fernsehen läuft.Das war doch der Grundgedanke. Danke das ich jetzt nicht alle Spiele gucken kann, weil die einfach den Hals nicht voll bekommen….so viel Geld für so viel Müll.

    • Man kann es keinem Recht machen. Frag mal einen Nicht-Fußball-Fan. Der versteht nicht, dass er für den „Quatsch“ überhaupt zahlen muss.
      Die ÖRs können halt nicht jeden Preis zahlen, denen die Verbände aufrufen. Dann müsste jeder noch mehr Beitrag bezahlen und dann meckert auch wieder alle.

      • Und Ich frage mich warum mit meinen GEZ gebühren so sachen wie fußball, Olympia oder der tatort finanziert wird…

      • Das fragen sich Andere bei den Sendungen, die du dir anschaust auch. Wie du siehst, sieht es bei dir nicht besser aus.

      • Der ÖR soll einen gesunden Mix zeigen und das Rundfunkprogramm um hochwertige Inhalte bereichern, die von Privatsendern nicht geleistet werden.
        Bei Fußball wird sich jedoch dumm und dämlich geboten um an die bescheuerten Lizenzen zu kommen, die künstlich verknappt werden um diese Preise kassieren zu können. Der Bedarf wäre also auch ohne ÖR hinreichend gedeckt. Das der ÖR trotz dieser beiden Punkte dabei überhaupt mitbieten DARF ist mehr als fragwürdig. Und eine Zusammenfassung der Spiele sollte genügen. Ist bei anderen Sportarten auch nicht anders.

      • Wofür sollen den die Gebühren verwendet werden? Für TrashTV? Ich finde, die öffentlich-rechtlichen Sender sollten einen guten Mix von allem zeigen. Und da finde ich es völlig in Ordnung, wenn ein Teil der EM-Spiele gezeigt werden.

      • Die Öffentlich-rechtlichen sollten sich um die Angebote kümmern, die ob ihres gesellschaftlichen Wertes mangels Wirtschaftlichkeit im Privatfernsehen keinen Fuß in die Tür bekämen.
        Das sind oft gute (aufwändig über lange Zeit) recherchierte Reportagen; Nachrichten, die sich um Objektivität bemühen (und auf Spekulation und Clickbait-Überschriften verzichten), werbefreies Kinderfernsehen mit Bildungsauftrag oder auch kulturelle Angebote (uvm.).

        Der Überwiegende Teil der im TV übertragenen Sportangebote hat diese Subventionierung meiner Meinung nach aber nicht nötig. Wie man sieht, kloppen sich auch private Größen wie die Telekom und Amazon und Sky um die Senderechte.

        Ich bin zum Glück kein Sportgucker, denn für die tut es mir sehr leid, dass sie demnächst 5 Abos brauchen werden, um alle Spiele einer WM gucken zu können. Aber das passiert, wenn man Sport kommerzialisiert.

      • Nein eher für Bildung, Kultur und informations fernsehen. Also Nachtichten Dokumentationen und Theater/Oper Übertragungen etc.
        Und davon mal ganz abgesehen, der tatort ist doch TrashTV

  • Ich bin schon so lange Fußballfan. Aber irgendwann ist auch mal gut. 10 Spiele bei Magenta, 2,5 bei Sky , Zusammenfassung bei DAZN. Endspiel nicht über Satellit, nur bei Eurosport2Hd als Channel von AmazonPrime. Ich geh raus und bolze mit den Jungs.

  • Schlimmste ever, Fußball über Streaming, während die anderen fertig gejubelt haben, rufst du Tor. Nein Danke, dann lieber Radio.

    • Aktueller Stand:
      -Spieltag 1 – 12.06.21 – 15:00 Uhr: Wales – Schweiz (Gruppe A)
      -Spieltag 1 – 14.06.21 – 15:00 Uhr: Schottland – Tschechien (Gruppe D)
      -Spieltag 2 – 16.06.21 – 15:00 Uhr: Finnland – Russland (Gruppe B)
      -Spieltag 2 – 18.06.21 – 15:00 Uhr: Schweden – Slowakei (Gruppe E)
      -Spieltag 3 – 23.06.21 – 21:00 Uhr: Portugal – Frankreich (Gruppe F)
      Die weiteren Spiele wurden wohl noch nicht benannt.

      • Schön … alles Spiele aus der Kategorie „kann man gucken, muss man aber nicht“ ….

      • Europameister/Nations League Sieger gegen den Weltmeister finde ich jetzt aber sehenswerter als Deutschland gegen Ungarn

      • Wie lange sind die Titel her??? Aber ich habe ja geschrieben, „kann man gucken, muss man aber nicht“ … es steht dir ja auch vollkommen frei!

        Und das parallel laufende Spiel der Deutschen vs. Ungarn mag vlt. nicht so prickelnd sein (wobei es schon interessant werden könnte), aber da spielen meine/unsere Jungs und wollen am Ende einen Titel holen … und das will ich natürlich sehen und mitfiebern … :-)

  • Das System Fußball sollte mal komplett unter die Lupe genommen werden. Warum dürfen die spielen, während wir in der Bude sitzen müssen?
    Hier geht es doch schon lange nicht mehr um Sport.

  • Ich gucke gerne Fussball, bin aber nicht bereit dafür was zu zahlen. Ich gucke eben die Spiele die ich gucken kann und gut ist. Der Fussball schafft sich früher oder später selber ab. Zumindest die Pay Variante.

    • Ist eine recht merkwürdige Haltung. Ich heiße das ständige Aufteilen der verschiedenen Wettbewerbe auf verschiedene Anbieter auch nicht gut, aber warum sollte man kostenlos Fußball schauen können?

      • Warum nicht? War früher auch so und die meisten Sportarten sind es noch heute, nur eben Fussball nicht.

  • Warum wird der tägliche TV-Müll überhaupt gesehen und bezahlt?

  • Was ich bisher nicht herausgefunden habe: Kann ich UHD auch mit einem Nicht-Telekom-DSL-Anschluss auch nutzen wenn ich MagentaTV buche? Und klappt das dann mit der TVos App oder FireTV?

    • Hab die doofcom mal angeschrieben, UHD geht momentan nur mit deren Reciver für die EM. Also nur HD für die Apps mit Fire TV und Co. Ob die das noch ändern können man noch nicht sagen.

      • Doofcom… wie lustig. Bist du von der Sorte die auch „zum Bleistift“ sagen und das toll finden?

      • Sicher sag ich Bleistift was sonst. Aber wenn man sonst keine Probleme hat. Achso Flüssiger Klostein noch was für dich.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38344 Artikel in den vergangenen 8274 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven