ifun.de — Apple News seit 2001. 38 189 Artikel

Neue Alexa-Lautsprecher vorgestellt

Echo Show 8 und Echo Show 5 deutlich verbessert

Artikel auf Mastodon teilen.
25 Kommentare 25

Die Alexa-Lautsprecher Echo Show 5 und Echo Show 8 sind überarbeitet und teilweise auch im Preis gesenkt in neuen Versionen erhältlich. So wurden bei beiden Geräten insbesondere die Kameras verbessert und teils auch erweiterte Videofunktionen integriert. Die neuen Modelle lassen sich bereits vorbestellen und sollen im Juni ausgeliefert werden.

Echo Show 5 2021

Der Echo Show 8 wurde insbesondere mit Blick auf die integrierte Kamera massiv aufgerüstet. Der Alexa-Lautsprecher ist jetzt mit einer 13-Megapixel-Weitwinkelkamera (zuvor 1MP) ausgestattet, die bei Videoanrufen die Personen vor der Kamera softwaregesteuert im Bild halten und heranzoomen kann. Für den Schutz der Privatsphäre ist das Gerät mit einer mechanischen Kameraabdeckung ausgestattet. Unter der Haube soll ein neuer Octa-Core-Prozessor die benötigte Leistung bereitstellen. Für ansprechende Audioausgabe wurden Amazon zufolge zwei Stereolautsprecher integriert. Der Kaufpreis für den Echo Show bleibt bei verbesserter Leistung unverändert bei 129,99 Euro.

Echo Show 8 Neu 2021

Den Echo Show 5 bietet Amazon jetzt in den Farben Anthrazit, Weiß und Dunkelblau sowie ebenfalls mit verbesserter Kamera an. Hier arbeitet jetzt eine HD-Kamera mit gegenüber dem Vorgänger verdoppelter Pixelzahl. Gleichzeitig wurde der Preis für das Gerät von zuvor 89,99 Euro auf 84,99 Euro gesenkt.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Mai 2021 um 15:00 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    25 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Habe meinem Echo 5 erst kürzlich aus meinem Schlafzimmer verbannt, da das Display immer wieder ohne Ansprache Hell wurde und meinen Schlaf massiv störte. Steht jetzt im Flur in Verbindung mit meiner Haustür Ring-Cam.

  • Die Frage ist doch eher wann wird Alexa selbst (wieder) verbessert? Es reagiert nie die Dame, bei der man in der Nähe ist. Nicht mal direkt davor und normal gesprochen.
    Dazu hat Amazon mal wieder nichts gesagt.
    Langsam lohnt es sich nicht mehr als einen Echo pro Etage/Wohnung zu haben.

  • Habe zwei Fünfer….die sind sowas von schwerhörig. Hoffe das ist verbessert, oder mach ich was falsch ?

  • Perfekt. Da ich die Kamera nie nutze schön noch ein paar Altgeräte günstig abgreifen

  • Gerade die Kamera ist für die andere Seite jetzt echt super. Das war schon schlimm vorher. Hoffe nur, das bald die Alexa Group Calls auch mit Leuten funktionieren, die nur die Alexa App verwenden.

    Weiss jemand ob der alte Ständer weiterhin funktioniert/passt?

  • Der große Echo ist es blöd. Hab mir mehr erhofft… das Display ist riesig. Aber es ich nicht möglich eine Uhrzeit groß darzustellen.
    Cool wäre einfach Spotify drauf zu haben. Auch die Songtexte wäre Klassen. Spotifyplaylisten per Touch auszuwählen (Ja es gibt eine beschränkte Auswahl die man sich einblenden lassen kann. Aber nicht meine). Oder auch es einfach als Internetradio zu benutzen. Ja auch hier mit Touch. Icons mit den jeweiligen Radiostationen.
    Nicht falsch verstehen, klar es ist ein Sprachassistent. Aber das Display wird einfach nicht ausgenutzt.

  • Kann mich TZ Kommentar nur anschließen. Zumal die Uhr sich nicht wie beim Echo5 individuell konfigurieren lässt.
    Für den damaligen Angebotspreis von ~ 65€ macht der Echo8 aber einen ordentlichen Klang, so dass ich die Sonos Play1 in einem anderen Raum verlagern konnte.
    Wenn endlich mal die Schnittstelle zur Eufy-Klingelcam zeitgerecht funktionieren würde. Ist zwar besser als bei der RingCam, aber die ewigen Aussetzer bei der Verbindung bei gutem WLAN sind nervig.
    Und jetzt soll das auch mit höherer Auflösung bidirektional besser klappen?? Bin ja gespannt auf die ersten Berichte.

  • Frage an die Echo-Show Nutzer,
    lässt sich der Show in seiner „Freizeit“ als Digitaler Bilderrahmen nutzen? Z.B. Bilder anzeigen von Dropbox, Google o.ä.?

  • Was, außer der Cam ist am 5er noch besser, dass sich der Ausdruck „deutlich verbessert“ rechtfertigen ließe?

  • Na ja, deutlich verbessert hat sich der Echo Show 5 wohl eher nicht.
    Immer noch der gleiche lahme Prozessor (Mediatek) und nur eine „bessere“ Kamera (die aufgrund ihrer geringen Auflösung tatsächlich noch immer weit entfernt ist von „besser“) sowie eine neue Gehäusefarbe (blau) sind wohl kaum Kriterien für „deutlich verbessert“.
    Schön wäre auch eine Softwareverbesserung, so dass mehr Einfluss auf die Designs der Uhrzeit oder auf eigene abzuspeichernde Wecktöne genommen werden kann. Und ein etwas flotter reagierender Bildschirm wäre auch top.
    Let’s wait for Echo Sho 5 in 2022.

  • Servus…kann man jetzt auch Zigbee Leuchten ohne separaten Gateway nutzen? War ja bei den Show Geräten bisher nur dem 10er vorbehalten.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 38189 Artikel in den vergangenen 8249 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven