ifun.de — Apple News seit 2001. 37 991 Artikel
   

Dropbox erlaubt Kommentare zu freigegebenen Dateien

Artikel auf Mastodon teilen.
4 Kommentare 4

Dropbox bietet nun die Möglichkeit, freigegebene Dateien zu kommentieren. Das neue Feature steht für alle Nutzer über das Web-Interface des Cloudspeicheranbieters bereit.

kommentare

Dropbox wird nicht nur zur privaten Dateiablage, sondern vielerorts auch für gemeinsame Projekte oder das Teilen von Dateien genutzt. Nun lassen sich Anmerkungen und auch Diskussionen zwischen den für die Freigabe berechtigten Nutzern direkt an diese Dateien anknüpfen. In der Einzelansicht findet sich rechts neben der Dateivorschau und eine zugehörige Kommentarspalte.

700

Wie von Twitter und anderen Onlinediensten bekannt, können andere Nutzer auch durch Erwähnung auf eine solche Freigabe aufmerksam gemacht werden. In diesem Fall setzt man dem jeweiligen Benutzername oder der E-Mail-Adresse ein @-Zeichen voran. Dies funktionier auch bei Adressen, die nicht im Zusammenhang mit einem Dropbox-Konto stehen.

Wer die Kommentarfunktion deaktivieren will, muss dies jeweils direkt für das betreffende Objekt über das Optionsmenü tun. Es gibt bislang keine globale Einstellung für die neue Dropbox-Funktion.

optionen

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Apr 2015 um 08:47 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    4 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Dropbox erlebt bei mir gerade eine kleine Renaissance, weil Apple mit seiner kruden Produktpolitik mich als User dazu zwingen will, meine angestammten Workflow-Pfade zu verlassen. Und das natürlich auch noch kostenpflichtig…gute Idee also!

  • Bei mir hat auch Apple mich zu Dropbox getrieben, vor allem die undurchsichtige Funktionalität von iCloud und deren schlechtes Preis-Leistungs-Verhältnis.

  • Kann es sein, dass diese Kommentar-Funktion mit Audio-Material nicht funktioniert, weil das gleich über Quicktime in einem neuen Browser-Fenster geöffnet wird. Oder kann es mir jemand erklären?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37991 Artikel in den vergangenen 8212 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven