ifun.de — Apple News seit 2001. 32 005 Artikel
   

Denon CEOL: HiFi-System mit Dock für iPod und iPhone sowie umfassenden Netzwerkfunktionen

18 Kommentare 18

Das Denon-System CEOL gibt es schon geraume Zeit, durch die Ankündigung einer neuen Farbvariante mit schwarzem Gehäuse wurde wir aber aktuell erst auf den ausgesprochen interessanten Funktionsumfang der HiFi-Anlage aufmerksam. Die Kombi aus Netzwerk-Receiver und Lautsprecher-Set lässt kaum Wünsche offen.

Ausgestattet mit Ethernet-Anschluss und Wi-Fi-Modul lässt sich der RCD-N7-Receiver wahlweise per Kabel oder drahtlos ins Heimnetz einbinden. Somit erschließen sich zusätzlich zum integrierten CD-Player, UKW/MW-Radio und iPod/iPhone-Dock diverse weitere Audioquellen:
Neben dem Empfang von Internetradio-Sendern werden die Musikdienste Napster und Last.fm unterstützt. Zudem kann das Gerät Musikdateien von ins Netzwerk eingebundene Computern oder NAS-Volumes abspielen. Erwähnenswert ist hier die Kompatibilität mit den Audioformaten AAC, FLAC oder WMA – MP3 sowieso, das ist ja inzwischen Standard.

Die Audiowiedergabe über das an der Geräteoberseite integrierte iPod/iPhone-Dock erfolgt digital. Für den Anschluss von externen Audioquellen ist die Anlage dann noch mit einem optischen Digitaleingang sowie zwei Stereo-Cinch-Eingängen ausgestattet. Ein USB-Anschluss an der Vorderseite erlaubt das Abspielen von Audiodateien direkt von Speichersticks.
Raus geht’s neben den vier Lautsprecheranschlüssen auch über Stereo-Cinch, dazu kommt ein separater Subwoofer-Anschluss.

Auch die Audioleistung der Anlage muss sich nicht verstecken. Die beiden SC-N7-Lautsprecher versorgt der Receiver durch einen integrierten Verstärker mit 2 x 65 W Ausgangsleistung.

In Sachen Fernbedienung bietet das Denon-System gleich mehrere interessante Optionen. Einmal liegt dem Receiver eine übersichtliche klassische Fernbedienung bei. Darüber hinaus lässt sich das Gerät aber auch mit der kostenlosen Denon Remote App vom iPhone oder iPod touch aus bedienen. Auch Apples AirPlay wird unterstützt, dazu ist leider jedoch ein kostenpflichtiges Firmwareupdate nötig (49 Euro).

Im unten eingebetteten Video wird das System inklusive sämtlicher Remote-Optionen ausführlich vorgestellt.

Zum Preis: Beim Name Denon dürfte klar sein, dass hier entsprechend in die Tasche gegriffen werden muss. Dafür erhält man allerdings auch entsprechende Qualität als Gegenleistung. Das komplette System kostet laut UVP 809 Euro (ab 799 Euro bei Amazon). Ohne Lautsprecher wird der Spaß etwa 100 Euro günstiger.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
29. Jul 2011 um 11:26 Uhr von Chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    18 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 32005 Artikel in den vergangenen 7398 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven