ifun.de — Apple News seit 2001. 20 432 Artikel
   

Das neue iPhone bereits ausgepackt [Update]

Artikel auf Google Plus teilen.
12 Kommentare 12

Update: Nach den unten veröffentlichen ersten Fotos aus der Schweiz und Portugal gibt es heute neue und qualitativ hochwertige Bilder, teils auch im direkten Vergleich mit der ersten iPhone-Generation, beim Boy Genius Report.

Bereits drei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart des iPhone 3G gibt es gleich zwei Sichtungen in freier Wildbahn:
Das Blog iPhonePortugal verlinkt vier hochaufgelöste Auspackfotos. Es wäre natürlich interessant zu wissen, wo die Kollegen das Gerät bereits jetzt her haben.
Wo dagegen das Gerät auf den rechten beiden Bildern herkommt ist relativ klar. Hier stellt sich lediglich die Frage, was den Manager des betreffenden schweizer Telefonladens geritten hat, das Gerät jetzt schon auszustellen und sich dadurch sicheren Ärger mit Apple einzuhandeln. In groß gibt’s diese beiden Bilder bei mac4ever.

Dienstag, 08. Jul 2008, 19:19 Uhr — Nicolas
12 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das Fingerabdruck-Geschmiere auf dem linken Bild auf der Rückseite normal??? War das bei den ersten beiden Gens auch so??
    Da bin ich ja froh, dass ich mir zum iPhone noch eine iSkin fuze gleich mitbestellt habe….

  • Boah der Newsposter ist ja wohl total die Pfeife oder?.
    Also zu deiner Information sowohl T-com als auch alle anderen Mobilphone anbieter, die das I-phone verkaufen haben schon unmengen davon im Lager liegen, angenommen es ist nun der kleine schweizer laden mit einem kleinen Lager, dann ist er berechtigt die ware auch drausen zu lagern also ein Drausenlager. Dies ist ihm nicht untersagt ob er es nun verkauft ist eine ganz andere sache aber er kann es schon gerne zur schau stellen und ich persönlich, denke nicht, das es Apple nun so aufregen wird, das sie eine zivil rechtliche Klage gegen den Verkäufer einreichen.
    schönen Abend noch und vllt mal die News durchlesen, bevor man diese Postet, denn so wie die geschrieben ist klingt das als wäre da jemand eiversüchtig, das er es selbst noch nicht hat du kleiner apple freak

  • @Frank9943:
    dir auch eine schöne restwoche, die dank des news-schreibers (admin dieser site) für die allermeisten mehr infos hat als dein post hier.
    und bitte beachten:
    wir sind hier weder „eiversüchtig“ auf andere iphoner (obwohl: in nem ü-ei einen gewinnschein auf so ein teil …) – und andererseits sind apple-freaks keine streithammel, die mit ihrem iphone dann diese site + deren news nacheditieren.
    also einfach den ball seeehr flach halten

  • weg zum streit, hin zu den fakten.
    es ist genau wie viele, z.b. ich, dachten:
    das schwarze iphone zeigt jeden fingerabdruck und kratzer.
    deshalb tendiere ich zum weißen, nachdem ich es mir im laden angeguckt habe und wenn es nicht potthäßlich ist….
    vgl.:
    http://farm4.static.flickr.com.....0ab5_o.jpg

  • Doch, Apple wird sicher etwas dagegen haben, dass der Händler schon ein iPhone 3G ausgepackt hat. Vielleicht bist du noch neu in der Apple Welt, aber so ist Apple halt. Genauso schlimm wäre es gewesen, wenn vor der letzten Keynote eins der Banner nicht verdeckt gewesen wäre.
    Auf den Kisten steht sogar oft, dass sie nicht bis zu einem bestimmten Datum geöffnet werden dürfen.

  • Heißst das das Update wird wieder verschoben? -.-

  • nana, Frank, wesshalb gleich so aggressiv, Apple Benutzer sind die Ruhe selbst, außerdem ist der Admin keine Pfeife, was würden wir wohl ohne seine im Netz zusamengesuchten News wohl machen ?……. eben^^

    B2T, obwohl ich das „alte“ Iphone bereits habe, Kaufe ich mir das Neue wahrscheins auch, und da ja nun kein Jailbreack mehr nötig ist gleich doppelt :-)

    mfg j1j8

  • Okay…sry ich entschuldige mich für meinen dummen Post einfach ignorieren. Kommt wohl dabei raus, wenn man einen schlechten Tag hat und dann News liest, die einen nicht so passen…

    Nochmals entschuldiung

  • Ratet mal, von wo ich gerade meinen Post schreibe!
    – Vom groessten Apple Store der Welt, also von Boston.
    Als regelmaessiger ifun-Leser ist mir die Idee von der iPhone-Veröffentlichung zu berichten leider etwas zu spät gekommen. Trotzdem kann ich etwas zum iPhone 3G berichten. Entschuldigt, wenn es beriets irgendwo steht, aber ich habe nicht die Zeit die letzten EIntraege komplett zu lesen.

    Gestern (11.) habe ich mich um halb acht in der Früh in die Schlange vor dem Store eingereiht. Ich wurde mit Kaffee, einem Flyer mit Information zur Regestration und einer Flache Wasser begruesst. Die Mitarbeiter – mit einigen bin ich in der U-Bahn schon zum selben Ziel gefahren – beantworteten jede erdenkliche Frage immer gelassen und freundlich, auch wenn 100. Mal gefragt wurde, ob man das iPhone auch ohne Vertrag kaufen kann. Die Schlange kam nur sehr schleppend voran und nachdem ich nach zwei Stunden nur 10 Meter weiterkam, gab ich auf. Schliesslich wollte ich das iPhone nur in der Hand halten und nicht kaufen. Dafuer war mir dann meine Zeit zu schade. Von aussen konnte man aber gut beobachten, was drinnen geschah:
    Die Kunden standen an Tischen an, kauften ihr iPhone, dann wurde es ausgepackt, auf die Docking-Station gesetzt und dann freigeschalten. Danach wurde es wieder eingepackt, von einem Mitarbeiter erklaert oder einfach nur dem Kunden in die Hand gedrueckt. So kamen dann auch die ersten aus dem Laden raus, bejubelt von der wartenden Menge.
    Kunden, die gar nicht am iPhone interessiert waren, sonder sich einen iPod kaufen wollten oder einfach nur ins Internet wollten wurden nicht hinein gelassen.
    Im Laufe des Tages war ich noch bei einem anderesn Apple Store, dort konnte man einfach hineingehen, wenn man kein Interesse am iPhone hat oder sich in der iPhone-Schlange anstellen. Naja, ich bin als Uninteressierter hinein und trotzdem gleich zu den iPhone-Tischen gegangen.
    Sehr freunlich ging es bei AT&T zu: entweder mann wurde direkt an der abgeblockt, weil der Laden total ueberfuellt war oder man wurde beim ersten Schritt in den Laden angeschrien: „NO iPHONES!!!“.
    Heute läuft das ganze schon etwas entspannter ab. Es gibt immer noch Schlagen vor den Apple Stores, aber die sind kuerzer und man darf den Store wieder normal betreten, so lange man kein Interesse am iPhone hat. Level 1 und 3 sind normal besucht, bloss das 2. Level ist voll mit Menschen, die auf ihr iPhone warten. Die Leute, die es dann geschafft haben, sind dann so muede/geschafft, dass sie ohne Elan die Treppe runterschluerfen und die Laden mit einer kleinen Papiertuete in der Hand verlassen.
    Das Geruecht, dass man das iPhone unlocked fuer 599/699 $ kaufen kann wird von beiden Vertreibern dementiert.
    Ausserdem habe ich gefragt, was sie mit den alten iPhones machen. Der Typ hat mich dann nur angelacht und gemeint: „You really do not wanna have one of those!“. Die Geraete muessten sie regelmaessig resetten oder sogar austauschen. Da kann ich ihn voll verstehen, erst vor kurzem habe ich eine Frau gesehen, die das iPhone mit dem Dock-Stecker benuetzt hat – das tat gleich weh.

    Das wars soweit. Wollt ihr sonst noch etwas wissen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20432 Artikel in den vergangenen 5693 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven