ifun.de — Apple News seit 2001. 30 606 Artikel

Microsoft Office auf iPhone und iPad

„Das geht nicht“: Microsoft erklärt Einschränkungen des Office-Angebotes genau

32 Kommentare 32

Ist Office unter iOS nun komplett kostenlos? Eine Frage, die Microsoft Deutschland mit einer zusätzlichen Meldung jetzt genauer erörtert und die seit gestern gültigen Neuerungen zudem im eigenen Online-Auftritt zusammengefasst hat.

micro

Richtig ist: Sowohl Word als auch Excel und Powerpoint lassen sich auf iPhone und iPad zukünftig kostenlos zum Erstellen neuer und zum Bearbeiten bereits vorhandener Dokumente nutzen.

Einsetzen lässt sich das Angebot jedoch nur mit einem bestehenden (kostenlosen) Office-Account. Ist dieser Vorhanden und innerhalb der Apps hinterlegt, stehen euch mit Ausnahme des OneDrive-Speichers „fast“ alle Funktionen der Office-Suite zur Verfügung. Es fehlen jedoch die „erweiterte Bearbeitungsfunktionen“. Power-Features, die ifun.de für euch zusammengefasst hat:

Diese Premiumfunktionen fehlen auf iPad und iPhone

App Icon
Microsoft Word
Microsoft Corporati
Gratis
253.82MB
  • Einfügen von Abschnittsumbrüchen
  • Aktivieren von Spalten im Seitenlayout
  • Anpassen der Kopf- und Fußzeilen einzelner Seiten
  • Ändern der Seitenausrichtung
  • Nachverfolgen und Überprüfen von Änderungen
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen
  • Hervorheben von Tabellenzellen mit benutzerdefinierten Farbschattierungen
App Icon
Microsoft Excel
Microsoft Corporati
Gratis
251.37MB
  • Anpassen von PivotTable-Formaten und -Layouts
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen
App Icon
Microsoft PowerPoin
Microsoft Corporati
Gratis
241.18MB
  • Überprüfen der Sprechernotizen während einer Präsentation in der Referentenansicht
  • Hinzufügen von benutzerdefinierten Farben zu Formen
  • Einfügen und Bearbeiten von WordArt
  • Hinzufügen von Schatten und Spiegelungen zu Bildern
  • Hinzufügen und Bearbeiten von Diagrammelementen
  • Hervorheben von Tabellenzellen mit benutzerdefinierten Farbschattierungen

Nur wenn ein bezahlter Office-Account vorhanden ist, lassen sich die gelisteten Sonderfunktionen auch auf iPhone und iPad nutzen.

Die verspätete Reaktion auf die Konkurrenz-Angebote von Apple und Google dürfen unterm Strich damit zwar als kostenloses Office-Paket beworben werden – erfahrene Excel-Veteranen, die auch auf dem iPad auf den gesamten Funktionsumfang der Office-Suite angewiesen sind, werden am Monats-Abo jedoch auch zukünftig nicht vorbeikommen.

Dr. Thorsten Hübschen, verantwortlich für das Office Geschäft bei Microsoft Deutschland, schätzt die Einführung des Freemium-Modells denoch als gelungene Öffnung Microsofts ein. Dr. Hübschen erklärt:

Wir befreien die Menschen aus den Büros. Arbeit kann endlich dort stattfinden, wo die Menschen sind. Mit dem Freemium-Modell erleichtern wir den Einstieg in Office für alle. Ab sofort stehen die Basisfunktionen von Office allen Privatanwendern offen. Die schon heute mehr als eine Milliarde Office-Kunden weltweit und die mehr als 40 Millionen Downloads von Office für iPad motivieren uns, Office überall anzubieten. Menschen möchten die Produktivität von Office überall nutzen. Wir haben die Office-Plattform erneut erweitert, damit Office uns für unseren mobilen Lebensstil produktiver macht und noch besser vernetzt.“

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
07. Nov 2014 um 14:12 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    32 Comments
    Älteste Kommentare
    Neuste Kommentare Meiste Stimmen
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30606 Artikel in den vergangenen 7173 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven